Ich muss mal eben meinem Ärger Luft machen.

Ich bin über meinen Coach, wenn auch unbeabsichtigt von Ihm :f_drink: , über dieses Buch gestoßen.

Andrew Seidman - Easy Game

Ich habe danach gegoogelt und die PDF- Version zum DL gefunden welche ich mir gleich auf das Tablet gepielt habe. Leider ist mein English so grottig, dass mir die deutsche Ausgabe für knapp über 40€ gekauft habe. 2 Wochen habe ich mich wie ein kleines Kind auf dieses Buch gefreut, was bei etwas ganz Besonderes ist, da ich eigentlich keine Bücher lese. Aber dieses hat mich eben interessiert vor allem weil ich in die englische Version schon rein geschnuppert hatte und das was ich verstanden hatte, war schon ziemlich interessant.

Gestern war es dann so weit. Endlich war der Umschlag mit meinem Buch im Briefkasten. Ich glaube ich hatte mir nicht mal die Schuhe nach der Arbeit ausgezogen, nur um so schnell wie möglich mal ein paar Zeilen lesen können. Als ich es in der Hand hielt und anfing den Rückentext zu lesen, traf mich fast der Schlag.

.... Sein im März veröffentlichtes Buch (....) Easy Game ist eine hervorragende Zusammenfassung von tausenden Stunden verbrachten am Pokertisch, sowie beim Pokercoaching. ......
WTF??? Hat das denn keiner gelesen bevor es in den Druck ging?

Gut, dachte ich mir. Vielleicht passt ja der Rest. Dann kamen schon die ersten komischen Stellen. Erst werden einem die Pokerbegriffe erklärt. Naja, diejenigen die mit dem Inhalt des Buches etwas anfangen können, sollten dieses Glossar nicht mehr nötig haben. Dann aber ständig " für Value" "setzen auf Value" schreiben, da stellen sich bei mir die Nackenhaare auf. Solche Übersetzungen gibt es zu genüge.

Ich weiß gar nicht, wie viele Rechtschreibfehler ich auf den ersten Seiten gefunden habe, da würde meine Tochter in der Schule eine 4 nach der anderen bekommen. Das sind Fehler die jedes Autokorrekturprogramm finden würde. Anscheinend hatten die keinen Bock darauf.

Das Beste kommt aber noch.

Wir halten K8o am Button. Unser erster Gedanke ist zu raisen, weil unsere Range vor der Range der Blinds liegt und wir Dead Money einsammeln können. Also raisen wir und der Big Blind callt. Der Flop kommt 973r. Der Blind checkt, wir machen eine Standart-c-Bet und der Blind callt. Der Turn ist die 2s. Der Blind checkt wieder. Boy-oh.boy, dies ist ein Rätsel. Wenn wir checken, werden wir unweigerlich mit einer schwachen Hand zum Showdown gehen und werden einen anständigen Pot verlieren. Dies scheint ziemlich schwach unsererseits zu sein. Oder wir könnten setzen,..... aber die Turn-Karte ist nicht beängstigend, und er wird unwahrscheinlich, da er auch am Flop callt, wieder callen. ......
Das ist einfach falsch. Da hat keiner der ein wenig Ahnung von Poker hat, mal drüber geschaut ob das alles so hinkommen könnte.

Am liebsten würde ich das Buch in die grüne Tonne werfen. Ich kann das Buch ja nicht mal ruhigen Gewissen weiter verkaufen. Das wäre ja so wenn ich jemandem ein tolles Auto andrehe, aber verheimliche, dass es einen Kolbenfresser hat. Würde ich es sagen, würde es keiner kaufen.

Die gehören echt verklagt. 40€ für so einen Müll... ich krieg mich gar nimmer ein.

Das ist ja fast so wie bei vielen Games. Da werden die Käufer erst nochmal zu Beta- Testern und finden die Bugs. Vielleicht warten die im Verlag auch darauf, dass irgendwer kommt und alles korrigiert.

Ich habe fertig. :ayfkm: