HU Standardbets auf den Micros

    • TxBone
      TxBone
      Bronze
      Dabei seit: 23.08.2007 Beiträge: 94
      Hallo,
      Ich stehe bei meinem Spiel oft vor dem selben Problem und würde gerne mal wissen wie andere Spieler, vor allem auf den Micros, diese Situation handeln. Ich spiele Momentan FL 0,10/0,20 auf Titan.
      Es geht darum, wenn ich HeadsUp und out of position in einem ungeraisten Pot bin. Also meistens dann, wenn ich im BB bin bei nur einem Limper. Wie empfohlen bringe ich dann meine Standardbet, egal was ich auf der Hand habe. Aber irgendwie habe ich nicht das Gefühl, dass das +EV ist, weil ich so gut wie immer gecallt werde. Darauf checke ich meistens den Turn und folde auf eine Bet.
      Ich handhabe das jetzt mittlerweile so, dass ich gegen Spieler mit hohem Flop/Turn-Wert nur noch check/fold spiele.
      Wie spielen denn andere hier in solchen Situationen, vor allem auf den untersten Micros?
  • 2 Antworten
    • sonnensb
      sonnensb
      Bronze
      Dabei seit: 21.03.2007 Beiträge: 2.545
      Ja ist nicht ganz leicht. wie immer ist das gegnerabhängig. meistens halte ich mich an die standardmoves. nur gegen callingstations und überhaupt sehr loose spieler mit geringer fold equity ist das bestimmt nicht +ev. achte also unbedingt von beginn an auf deine mitspieler!
      ansonsten sollte dir aber klar sein, dass diese moves tatsächlich nur selten "gelingen" müssen, um profitabel zu sein.
    • LoveMeOrHateMe
      LoveMeOrHateMe
      Global
      Dabei seit: 06.10.2006 Beiträge: 2.748
      @TxBone

      Also die Bet in einem Unraised Pot, die du mit "jeder" hand gegen einen Spieler am Flop bringst, muss den Gegner nur in 1 von 3 Fällen zum folden bringen, also in 33% der Fälle, damit die Bet + EV ist.

      Nun ist es so, dass die Spieler auf den Micros generell sehr loose sind und viel zu viel callen. Gegen die sollte man natürlich seltener am Flop any two betten.
      Du solltest also von Anfang an gucken, welche spieler oft in Hände involviert sind. Das sind meistens die looseren Spieler. Falls du schon Pokertracker hast, erkennste die Spieler ( CS ) auch daran, dass sie einen sehr hohen WTS (Went-To-Showdown) Wert haben. Dieser liegt dann oft über 40%.

      Des Weiteren ist es auch wichtig das Board zu betrachten und zu gucken wie viele Draws am Flop möglich sind. Ein flop wir 9 :spade: J :spade: Q :heart: bietet natürlich viel mehr Drawmöglichkeiten als 2 :spade: K :heart: 7 :diamond: und ist daher auch weniger geeignet für diese bet any line .

      Hoffe, dass ich dir ein wenig helfen konnte :)

      gruß LoveMeOrHateMe