Frage zu Werbungskosten aus Dienstreisen bei Steuererklärung

    • Snookz
      Snookz
      Bronze
      Dabei seit: 13.06.2008 Beiträge: 1.835
      Hallo zusammen,

      auf meinem Ausdruck der elektronischen Lohnsteuerbescheinigung tauchen Einnahmen aus Dienstreisen aus. Das ist natürlich genau das Geld, das ich für Dienstreisen erstattet bekommen habe. Nun muss ich das Geld in der Lohnsteuererklärung ja irgendwo wieder "abziehen". Dabei ist auf den Dienstreiseabrechnungen jeweils ein Werbungskostenbetrag ausgewiesen.
      Werden diese Werbungskosten (die resultieren wohl aus mit dem eigenen PKW zurückgelegten Strecken) zu der Werbungskostenpauschale gerechnet, d.h. werden die erst steuerlich wirksam, wenn meine Werbungskosten in Summe 1.000€ überschreiten?
  • 1 Antwort
    • FiftyBlume
      FiftyBlume
      Bronze
      Dabei seit: 06.06.2010 Beiträge: 8.627
      Fall 1:
      Mehr Erstattung als Werbungskosten => positive Einkünfte (steuerpflichtig)

      Fall 2:
      Mehr Werbungskosten als Erstattung
      => zusätzliche Werbungskosten (absetzbar)

      Hast du keine sonstigen Werbungskosten, ist das natürlich schlecht, i.d.R. schafft man aber die 1000 Euro (Pendlerpauschale mit 70 Euro pro Entfernungskm/Jahr + Laptop)