Hi,

ein paar Fragen zum Preflop Game.

1. Hände im BB multiway. Beispielsituation:

PokerStars - $1 PL Hi FAST (6 max) - Omaha Hi - 6 players
Hand converted by PokerTracker 4

BTN: 104.1 BB
SB: 84.83 BB
Hero (BB): 169.66 BB
UTG: 103.18 BB
MP: 86.81 BB
CO: 132.14 BB

SB posts SB 0.5 BB, Hero posts BB 1 BB

Pre Flop: (pot: 1.5 BB) Hero has 9:heart: 5:diamond: 9:club: 2:diamond:

UTG raises to 3.5 BB, MP calls 3.5 BB, fold, BTN calls 3.5 BB, fold, Hero ???

Die Situation kommt ja relativ häufig vor. Man sitzt im BB, jemand hat geraised und es gibt ein oder mehrere Caller.

Welche Hände sollte man hier eurer Meinung nach callen?
Bzw. anders gefragt: Auf welche Merkmale einer Hand sollte man achten, dass man sie callen kann?

Ich würde vermuten, dass es ziemlich entscheident ist eine Hand zu haben, wo man die Nuts, sprich die erstbeste und nicht nur die zweitbeste Hand machen kann. Also suited Ace, guter straight draw wie QJT.

Und wie verändert sich die Situation, wenn der SB callt?


2. BU openraising size.
Mir ist aufgefallen, dass auch bei den Topspielern die sizes etwas variieren. Zwischen 3.5x und minraise.
Gepottet wird mit dem Argument, dass der BB "eh nichts foldet".
Was gibts eurer Meinung für Argumente zu minraisen oder zu potten bzw. was haltet ihr für sinnvoller?