Versuch 67.0 zum Winning-Grinder

    • samfira
      samfira
      Bronze
      Dabei seit: 08.01.2014 Beiträge: 90
      :f_drink: :f_drink: :f_drink: :f_drink: :f_drink: :f_drink:

      Moin Moin
      So da ich mal Lust und Zeit habe werde ich wieder bissl mehr Pokern,und als Anreiz mache ich bei der Bankroll-Challenge mit!!


      Zur Person:
      Mein Name ist Sammy und ich komme aus der nähe von Braunschweig,ich bin 29 Jahre alt und derzeit Arbeitsloser Koch da ich ab Februar in Rostock mein Diätkoch mache habe ich mir gedacht...Chill doch mal dein Leben:f_drink: :f_drink:

      Pokerkarriere:
      Ja also Poker ist schon seit vielen Jahren mein Hobby, angefangen vor über 10 Jahren habe ich Online ein wenig mehr Geld bezahlt als eingenommen...wobei eine genaue Übersicht habe ich da nicht...Prinzipiell wäre ich im Plus wenn nicht die Drunk und Tilt shots auf den HyperHU Tischen bis 500$ gewesen wären:f_drink: :f_drink: :f_drink:
      Meine größten Online Erfolge waren ein paar xxxx Gewinne bei Turnieren...wobei der größte 3200$ war!!
      Mein allergrößte Erfolg war der Gewinn eines 888WSOP CrazyEightTicket im Deutschland Freeroll dieses Jahr...kurioserweise durfte ich leider nicht einreisen und so hat mein bester Freund dann für mich das Event gespielt.


      Ziele:
      Ja ich habe eig erstmal nur ein Ziel und das wäre NL10 6max schlagen.
      Ich werde Zoom und Normale Tische mischen und starte mit einer Bankroll von 120$ aufm PS-Konto und 380$ in der Hinterhand!

      Posten werde ich hier natürlich Online-Fortschritte aber ich denke auch Reallife Zeug wenn es länger hält...Werde am Weekend z.b. in Berlin sein und mit viel Glück schaffe ich meine Freundin noch zu überzeugen das wir ins Casino gehen müssen :f_drink: :f_drink:
  • 12 Antworten
    • Talisker74
      Talisker74
      Platin
      Dabei seit: 17.08.2009 Beiträge: 1.032
      Willkommen und viel Erfolg.

      Wie willst Du dein Ziel denn erreichen?
      Wie sieht dein BRM aus? (120$ und NL10???)

      Slainte Talisker
    • samfira
      samfira
      Bronze
      Dabei seit: 08.01.2014 Beiträge: 90
      So meine ersten 500 Hände mal schnell gezoomt...die Fische leben...QQ vs. j5 PreAllin(er brauchte wohl den J für die Promo)
      http://www.boomplayer.com/en/poker-hands/Boom/20950567_BA8CFA76B3

      Aq vs JJ...Ich reraise Preflop da ich halt wissen möchte wo ich stehe...der Flop kommt ja relativ gut an und ich cbette...der Turn ändert eig nix,ich checke aber um den Pot nicht zu riesig zu machen...wobei ich natürlich gegen Straßendraws betten sollte...nur sehe ich ihn immer mit sowas callen...und will ihn so noch Spielraum für Bluffs geben...Falls er Hände hat wie aj aq a10 aber natürlich auch alle pockets bis 99...der River mit der 7 bringt mir 2pair...bin nun wieder vor 89s z.b. ...denke hätte er den Flop gesettet reraist er aufm Flop um zu schützen somit sind eig fast nur noch ax combos drin für Bluffs oder j9 für die Straße...deshalb entschliesse ich mich einfach für den Call weil ich ihn irgendwie viel Bluffen sehe und und Sets keinen Sinn machen...Was haltet ihr von der Analyse??Total wirr und Glück gehabt mit dem Call oder doch was richtiges bei ;-)

      http://www.boomplayer.com/en/poker-hands/Boom/20950595_83B7C8C4FF
    • samfira
      samfira
      Bronze
      Dabei seit: 08.01.2014 Beiträge: 90
      Original von Talisker74
      Willkommen und viel Erfolg.

      Wie willst Du dein Ziel denn erreichen?
      Wie sieht dein BRM aus? (120$ und NL10???)

      Slainte Talisker
      Ja genau habe vor mein Ziel mit NL10 zu erreichen 6max...die CardPromo und die erspielten Dollars der StarCoins zählen auch mit rein oder??
    • Talisker74
      Talisker74
      Platin
      Dabei seit: 17.08.2009 Beiträge: 1.032
      Du kannst da alles rein rechnen was DU willst....

      Keine Ahnung wie gut Du spielst und ob du das Limit bereits nachhaltig schlägst...

      Wie sieht deine Prävention aus vs. Tilt?
      Wie sieht deine Tagesplanung aus?
      Was und wieviel willst Du an Theorie machen?
    • Talisker74
      Talisker74
      Platin
      Dabei seit: 17.08.2009 Beiträge: 1.032
      Original von samfira
      So meine ersten 500 Hände mal schnell gezoomt...die Fische leben...QQ vs. j5 PreAllin(er brauchte wohl den J für die Promo)
      http://www.boomplayer.com/en/poker-hands/Boom/20950567_BA8CFA76B3

      Aq vs JJ...Ich reraise Preflop da ich halt wissen möchte wo ich stehe...der Flop kommt ja relativ gut an und ich cbette...der Turn ändert eig nix,ich checke aber um den Pot nicht zu riesig zu machen...wobei ich natürlich gegen Straßendraws betten sollte...nur sehe ich ihn immer mit sowas callen...und will ihn so noch Spielraum für Bluffs geben...Falls er Hände hat wie aj aq a10 aber natürlich auch alle pockets bis 99...der River mit der 7 bringt mir 2pair...bin nun wieder vor 89s z.b. ...denke hätte er den Flop gesettet reraist er aufm Flop um zu schützen somit sind eig fast nur noch ax combos drin für Bluffs oder j9 für die Straße...deshalb entschliesse ich mich einfach für den Call weil ich ihn irgendwie viel Bluffen sehe und und Sets keinen Sinn machen...Was haltet ihr von der Analyse??Total wirr und Glück gehabt mit dem Call oder doch was richtiges bei ;-)

      http://www.boomplayer.com/en/poker-hands/Boom/20950595_83B7C8C4FF
      Bei der JJ hand hast Du vermutlich Glück gehabt. Auf dem Limit wird nicht wirklich viel geblufft.
      Er kann hier alle Sets und Overpairs genauso spielen. Du wirst in solchen Spots häufiger in die Nuts als in Bluffs schauen.
      Bluffinduce funktioniert nur selten und du solltes reads haben....
      Hier einfach ne Note schreiben und gegen diesen Spieler mit starken Händen öfter mal passiv runtercallen und schauen ob er viel blufft.

      check/call bullshit ist halt blöd (es sei denn als exploit)
    • samfira
      samfira
      Bronze
      Dabei seit: 08.01.2014 Beiträge: 90
      Sauber dankeschön,habe ich dann auch gleich in den nächsten 500 Hände gemerkt und meine CallingRange dann bissl tighter gestaltet :f_drink:

      Aber sehe meine Probleme vorallem im Spielen der Hände JJ-AA und AK ...da ich sie desöfteren als Nuts ansehen bei AK mit treffer...noch zu sehr Turniergeschädigt!!

      Gegen mein beliebten Tilt hab ich noch nicht das Patentrezept...meistens werde ich dann wieder tighter...ansonsten bin ich gesperrt für alles andere bei Stars so das ich nix in Spins etc vertilte!

      Ich wollte meist Vormittags eher daddeln,da Abends meine Freundin nachhause kommt...Werde Abends wenn nur mal kurz wenn sie schläft höchstens was spielen...aber das mal schauen,meist geht das mit den Plänen ja nicht so auf!

      Ich denke schon das ich NL10 schlagen kann...konnte es früher mal über 30k Hände war das...also vor 2 Jahren war das...und wenn ich merke joa die Spielen mich aus werde ich aber auch schnell auf NL5 absteigen...Von der Theorie her hab ich eig vor nächste Woche mal n Coaching zu machen...der allg mal mein Stil überprüfen soll...um zu wissen wie verdorben ich nach den ganzen Jahren bin...vielleicht hast du da ja ein Tip für mich??

      Du sagst es wird nicht viel geblufft...dann müsste die RedLine ja immer stark im Minus sein oder???
    • Talisker74
      Talisker74
      Platin
      Dabei seit: 17.08.2009 Beiträge: 1.032
      Red-Line geht auch meistens ins Minus....
      Wenn auf dem Limit nicht so viel geblufft wird, heißt dass das Du mehr bluffen kannst (richtige Spots, richtige Gegner (Regulars)).

      Schau dir mal das Video 7 Todsünden.... an.

      Wichtig ist dass du dir einen Plan aufstellst wie du allgemein mit dem Thema "Poker" umgehst.
      Meiner Meinung nach ist BRM eine Säule die stehen MUSS! Mach dir da mal konkrete Gedanken, genau wie zu Stopp-Loss-Limits.
      Wenn Du noch Geld für dein Hobby hast, kauf dir das Buch "Das Pokermindset". Lohnt sich.
      Hier gibt es auch von TickTack24 eine Videoserie "Mindsetfactory" ebenfalls empfehelnswert...

      Damit hast Du erstmal was zu tun....
      Tracking Software solltest Du dir benfalls zulegen, falls du noch keine hast....
    • samfira
      samfira
      Bronze
      Dabei seit: 08.01.2014 Beiträge: 90
      Ja die Red-Line ist bei mir immer gen Null,also nicht wirklich viel im Minus...Die RiverCallEffizienz ist bei mir oft sehr niedrig im 0,xx Bereich...das ist mein größtes Problem denke ich...der Schwanzvergleich ,immer Hosen runter lassen :f_tongue:

      Ich habe PT4 aber auch HoldemManager2...wobei ich mit PT spiele

      Also allg. will ich damit nicht reich werden weil ich weiß das es einfach halbwegs unmöglich ist...mein Ziel ist es eig. nur endlich mal n Limit nachhaltig schlagen ohne das ich bei Turnieren etc alles verspiele...Setze mich also was das Thema Poker angeht nicht unter Druck...Nebenbei gehe ich ja noch Live spielen...manchmal Sachpreisturniere(GermanPokerDays) manchmal aber auch 1/1 1/2 CG

      Denke das Buch Pokermindset sollte ich mir zulegen...soll ja der Klassiker schlechthin sein was dieses Thema angeht!!!Den Zwanni hab ich über :-)
    • herbsch
      herbsch
      Black
      Dabei seit: 27.06.2007 Beiträge: 3.627
      zur hand: dein squeeze sollte etwas grösser sein, und man kann die hand durchaus so spielen wie du, also wenn ich hier turn nicht bette, dann call ich hier auch 2x- allerdings sollten wir das vs aggressive spieler machen ( also sobald wir stats haben), vs unknown besser turn betten und river x/c
      lg herbsch
    • CaBo07
      CaBo07
      Platin
      Dabei seit: 27.11.2015 Beiträge: 379
      Ich hab das mal überflogen.
      Viel Erfolg dabei!

      Du MUSST aber an deiner River Call Efficiency arbeiten! Die ist viel zu niedrig. 1,5 + ist sehr gut. Was genau heißt denn 0,xxx?
      Dadurch verlierst du halt super viel Geld...
      Versuche mal speziell Hände rauszusuchen, wo der River-Call fraglich ist. Oder achte in Zukunft auf sowas und poste sie hier. Dann kannst du dir Meinungen einholen und dein Spiel verbessern.
    • samfira
      samfira
      Bronze
      Dabei seit: 08.01.2014 Beiträge: 90
      So die ersten 6k Hände sind gespielt...erwartungsgemäß sind die ersten Stacks weg:f_drink: :f_drink: ein genauen Graphen poste ich morgen Abend dann mal!!

      Bevor ich broke werde ich meinen Spiel morgen mal einer Analyse unterstellen und mache ein Coaching bei TBoombastic ,ich denke das ist ein guter Schritt.

      Das Video die 7 Totsünden habe ich mir gestern angeguckt und muss sagen...joa ich finde mich oft wieder...vorallem das BALANCING sehe ich bei mir immer mal wieder und bei mein Gegnern sehr oft...Wenn ich ein wenig davon verinnerliche wird das ganze schon !!

      Ansonsten werde ich am Donnerstag in Braunschweig ein Sachpreisturnier spielen um die Meisterschaft von GermanPokerDays,ist eig ganz lustig bissl Suff mit paar Freunden...und vlt schaffe ich ja mein Erfolg aus Wolfsburg zu wiederholen ;-)
      Am Freitag geht es dann in unsere Hauptstadt ,dort werde ich Fr. wohl Abends ein bissl CG zocken und Samstag werden dann die Braunschweig Lions im Jahn-Sportpark zur Meisterschaft getrunken:f_drink: :f_drink:
    • Spiike
      Spiike
      SuperModerator
      SuperModerator
      Dabei seit: 10.07.2014 Beiträge: 1.934
      Vielen Dank für deine Teilnahme an der Bankroll Challenge, bitte denk daran einmal in der Woche dein Update in den BRBC Thread zu posten, viel Spaß und Glück!

      Bankroll Challenge - Anmeldung & Updates