Ask me anything RunLikePanda

  • 12 Antworten
    • IronPumper
      IronPumper
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 03.01.2008 Beiträge: 14.843
      Hey!

      1.) Deine persoenlichen Eye-Openers (koennen auch einfach Einsichten sein, die dir hat viel gebracht haben und evtl. Anderen Leuten banal erscheinen) bzgl.
      a.) FL
      b.) NL
      c.) Poker generell

      2.) Wie siehst du deine Karriere persoenlich in 2Jahren+ ? Hast du vor noch selber viel zu pokern oder ambitioniert gar was voellig anderes zu machen?

      3.) Wie siehst du Onlinepoker generell in 3-5 jahren? Sterben ''nur'' die Highstakes oder alles?

      4.) Wie sah zu groessten Grindzeiten dein Alltag so aus? (Pokerstudying mit Grind kombinieren, Hobbies abseits von Poker, etc....)?
      Auf jeden Fall viel Erfolg und alles Gute fuer deine Zukunft!

      Lg,
      IronPumper:)
    • Underbluffing
      Underbluffing
      Bronze
      Dabei seit: 12.10.2014 Beiträge: 172
      Original von IronPumper
      Hey!

      1.) Deine persoenlichen Eye-Openers (koennen auch einfach Einsichten sein, die dir hat viel gebracht haben und evtl. Anderen Leuten banal erscheinen) bzgl.
      a.) FL
      b.) NL
      c.) Poker generell

      Es gab viele kleinigkeiten, daher schreibe ich einfach was mir am meisten bei meinem Gameplan gebracht hat.

      FL war es vermutlich als ich realisiert habe das checken am Flop oft einen höheren EV hat als betten, das hat damals meinen ganzen gameplan verändert weil ich automatisch auch erkannt habe, dass viele Leute die 100%cbetten einen Fehler machen und ich mich durch auch auf solche "Leaks" fokussiert habe.

      NL ist es schwer zu sagen, da ich im FL und theoretisch schon recht gut war und dadurch eigentlich mich nur an NL anpassen musste, würde aber vermutlich sagen dass es c/r und cbetting Ranges am Flop waren.

      Poker generell als ich angefangen habe toygames zu bauen, da gab es recht viele kleine aha momente, aber der größte war imo als ich realisiert hab, dass man Ranges beeinflussen kann (klingt logisch^^), was ich damit meine ist das zB 1-A zwar ein nettes Konzept ist, aber es gegen die Ranges die gespielt werden bzw die ich auch Spiele falsch ist, daher habe ich angefangen verschiedene Arten von Bluffs zB in meine Ranges zu stecken, damit ich auch auf guten Runouts für meine Semibluffs noch immer Bluffs in meiner Range habe.

      Die Sachen sind zwar heute glaube ich recht std aber damals konnte man noch recht viel Edge rausholen.

      Ein andere Eyeopener für mich war als ich einen Joeingram podcast von Ansky gesehen habe, welcher sagte, dass wir 2010 schon Poker tot gesagt haben und uns jetzt wünschen würden es wäre wieder wie in 2010, und wir besser jetzt hart arbeiten und grinden, als uns in 2 Jahren zu wünschen es wäre wieder 2016.



      2.) Wie siehst du deine Karriere persoenlich in 2Jahren+ ? Hast du vor noch selber viel zu pokern oder ambitioniert gar was voellig anderes zu machen?

      Ich spiele immer weniger Poker, da mir Poker schon seit langer zeit kaum spaß gemacht hat und ich eigentlich nur wegen dem Geld und die letzten 1-2 Jahre durch die Challange (v.a. für Theoriesessions) besser zu werden gespielt habe. Meine sicht zu Geld hat sich in den letzten 2 Jahren sehr verändert und es ist mir immer unwichtiger geworden. Theory hat mich schon immer gereizt, jedoch glaube ich nicht mehr, dass es viele große Erfolgserlebnisse für mich darin geben wird, ich werde sicherlich noch etwas mit Toygames herumspielen, aber weniger als bisher. Poker spielen werde ich nur mehr so viel, dass ich mir mein Studium easy finanzieren kann.

      Der Fokus wird aber sicherlich auf CFP, Uni und einem weitern Projekt liegen und sehr von selber Poker spielen weg gehen. Wenn plötzlich wieder regelmäßig 50/100+ läuft kann es aber auch sein, dass ich wieder mehr spiele.


      3.) Wie siehst du Onlinepoker generell in 3-5 jahren? Sterben ''nur'' die Highstakes oder alles?

      Schwer zu sagen, man sagt ja schon seit Jahren, dass Poker bald tot sein wird. Es wird definitiv schwerer sein als vorher und man wird weniger verdienen können, aber ich glaube schon dass man auch in 3-5 Jahren Pokerpro sein kann. Reich werden nur mehr wenige, aber um einen kleinen Nebenverdienst zu haben wird es wohl auch in Zukunft reichen.

      4.) Wie sah zu groessten Grindzeiten dein Alltag so aus? (Pokerstudying mit Grind kombinieren, Hobbies abseits von Poker, etc....)?
      Auf jeden Fall viel Erfolg und alles Gute fuer deine Zukunft!

      Danke :)

      Ich war nie so der grinder typ. Den Großteil meiner Pokerkarriere war ich Schüler und habe am Nachmittag und Abend gespielt und Videos geschaut und in der Schule Pokerbücher gelesen. Ich hatte damals nicht viel Zeit für hobbies außer 4 mal die Woche Gym.

      Die letzten 2 Jahre Full time hatt eich auch keinen wirklich guten Rhythmus, meistens bin ich am nachmittah aufgestanden, danach Gym und dann eine Session. Am Abend dann shishan und danach nochmal eine Session, wenn es keine action gab habe ich Videos geschaut und mit tools gearbeitet. Am WE dann feiern oder Fußball gespielt.

      Es gab aber auch Zeiten als die Action sehr gut war, dass mich mein Roommate angerufen hat und ich vom Gym nachhause gelaufen bin, weil gerade ein paar Tische HS gelaufen sind.

      Im großen und ganzen sehr eintönig und daher bin ich auch etwas froh, dass ich das Kapitel hinter mir habe ^^





      Lg,
      IronPumper:)
    • IronPumper
      IronPumper
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 03.01.2008 Beiträge: 14.843
      Danke!:f_thumbsup:
    • BradNitt
      BradNitt
      Silber
      Dabei seit: 22.07.2011 Beiträge: 28.524
      wieviel tools nutzt du beim grinden?
      welche bücher würdest du allgemein und pokerbezogen empfehlen?
      welche ist deine favourite mario kart strecke?

      gl
    • FinalTableTillus
      FinalTableTillus
      Gold
      Dabei seit: 16.10.2006 Beiträge: 1.342
      wenn es online poker nie gegeben hätte, was glaubst du hättest du stattdessen in der zeit gemacht die du gepokert hast und wie würde dein leben wohl jetzt aussehen?
    • ine23
      ine23
      Bronze
      Dabei seit: 11.10.2009 Beiträge: 1.602
      was studierst du?
      was ist dir wichtig im leben?

      edit: wäre vielleicht gut wenn du noch deinen nick in den thread titel gibst. coole sache von dir
    • Underbluffing
      Underbluffing
      Bronze
      Dabei seit: 12.10.2014 Beiträge: 172
      Original von BradNitt
      wieviel tools nutzt du beim grinden?

      atm nur 2 (Equiläb und HM) , ansonsten hab ich schon sehr viele schon ausprobiert, Tablescanner, Tableninja,.... Hab die dinger aber iwie nie wirklich viel genutzt. Für theory sessions hab ich ziemlich alles gekauft was es gibt, selbst Tools für PLO und MTTs, da ich ein großer Freund davon bin , andere games zu lernen um neu erlernte Konzepte auf mein Hauptgame zu übeertragen.

      welche bücher würdest du allgemein und pokerbezogen empfehlen?

      Pokerbezogen hat mir am meisten "The Intelligent Poker Player" von Phil Newall geholfen, ansonsten was ich noch gut fand war sein anderes Buch "Further Limit Holdem" und MOP. Dann gabs noch ein paar Bücher die ich sehr hilfreich fand zu der Zeit als ich sie gelesen habe: Slansky on Poker (Razz), The Pot-Limit Omaha Book: Transitioning from NL to PLO, Jared Tendler, Applications of No-Limit Hold 'em: A Guide to Understanding Theoretically Sound Poker, Wenn ich mir gerade die Liste meine Pokerbücher anschaue, erschreckt es mich doch, ich glaub ich hab über 30-40 insgesamt zu hause oder auf kindle^^. Der großteil ist aber heutzutage Müll und war vermutlich auch schon damals nicht gerade premium content. Das Buch was mich am meisten entäuscht hat war
      https://www.amazon.de/Advanced-PLO-Play-Strategies-mid-stakes/dp/B01K2P0SMW/ref=asap_bc?ie=UTF8 gar nicht weil der content so schlecht war, aber für den Preis hatte ich mehr erwartet^^.

      Allgemein ist es etwas schwer was zu finden, da es zwar wenig schlechte Bücher gab, aber nun auch keine Sachbücher welche mir einen sicken eye opener gegeben haben. Ich fand aber so background stories immer interessant, daher würde ich
      https://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_ss_fb_1_11?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&url=search-alias%3Daps&field-keywords=ship+it+holla+ballas&sprefix=ship+it+hol%2Cstripbooks%2C160 für Pokerspieler empfehlen, hat mich als ich es gelesen habe extrem motiviert.
      Und eventuell das hier https://www.amazon.de/Mehr-Geld-als-Gott-Allmachtsphantasien/dp/3898796299/ref=sr_1_6?ie=UTF8&qid=1476202264&sr=8-6&keywords=hedgefonds .

      Ansonsten bin ich in den letzten Jahren 1,5 Jahren auf Audible umgestiegen und höre mir da im Gym oder beim Grinden gerne Romane an. Da finde ich diese Buchreihe gerade sehr geil https://www.amazon.de/Spiel-Zeit-Die-Clifton-Saga-Band/dp/3453471342



      welche ist deine favourite mario kart strecke?

      Es ist schon extrem lange her, dass ich mario kart gespielt habe. war aber mein erstes Spiel was ich hatte für gameboy und auch mein erstes spiel für gamecube.
      Würde sagen bei mario kart double dash die Strecke auf einer Insel mit Vulkan und Hängebrücke ins Ziel.

      gl
    • Underbluffing
      Underbluffing
      Bronze
      Dabei seit: 12.10.2014 Beiträge: 172
      Original von FinalTableTillus
      wenn es online poker nie gegeben hätte, was glaubst du hättest du stattdessen in der zeit gemacht die du gepokert hast und wie würde dein leben wohl jetzt aussehen?
      Ich habe mir darüber auch schon ein paar mal Gedanken gemacht. Ich hab online mir 12 angefangen, und da recht viel Zeit investiert, da ich über mehrere Sommer kaum Sport machen konnte wegen Knieverletzungen, daher hätte ich diese Zeit vermutlich vor ner Konsole verbracht. Ich hätte vermutlich ein etwas besseres Allgemeinwissen bzw. bessere Schulnoten und wahrscheinlich weniger Stress mit meinem Vater gehabt (wegen meiner mittelmäßigen Noten). Mein Englisch und meine Ansicht auf viel Dinge wäre aber vermutlich um einiges schlechter bzw unreifer, da ich nie nach Malta gegangen wäre und auch weniger Kontakt mit erfahreneren und erfolgreichen Menschen gehabt hätte. Im großen und ganzen glaube ich war Poker für meine Entwicklung gut, obwohl es auch negative Seiten gibt, welche ich so vermutlich nicht entwickelt hätte wenn ich nicht Poker gespielt hätte. Jedoch gilt es nun diese zu erkennen und daran zu arbeiten. Ich glaube mein Leben wäre aber gar nicht so viel unterschiedlich vom Weg den ich einschlagen will, ich wäre halt 2 Jahre früher nach Wien gegangen.
    • Underbluffing
      Underbluffing
      Bronze
      Dabei seit: 12.10.2014 Beiträge: 172
      Original von ine23
      was studierst du? BWL an der WU Wien
      was ist dir wichtig im leben?

      Ich vermute mal du willst nicht die std Aussagen ala Familie , Gesundheit, Freunde etc hören. Ich würde dann sagen, dass ich wenn ich alt bin zurückschauen kann und sagen kann dass ich nicht viel anders machen würde mit der Information die ich zu diesem Zeitpunkt hatte und selbst wenn ich mal einen Fehler gemacht habe, ich aus diesen nur einmal machte. Ich glaube das mit dieser Einstellung auch der Rest welcher mir wichtig ist, Gesundheit Familie, Freundschaften, Frauen, Persönlichkeitsentwicklung, Finanzielle und temporäre Freiheit, .... in die richtige Richtung gehen werden. Das kann sich aber über die Jahre sicerlich ändern und kann auch sein dass ich damit falsch liege, aber sicherlich ein Punkt auf welchen ich mich in den nächsten Jahren konzentrieren will, damit ich weiß was ich nach meinem Studium machen werde.

    • IronPumper
      IronPumper
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 03.01.2008 Beiträge: 14.843
      Denkst du, dass bestimmte FL-Vids auch interessant fuer NL-Spezialisten sind?
    • Underbluffing
      Underbluffing
      Bronze
      Dabei seit: 12.10.2014 Beiträge: 172
      Original von IronPumper
      Denkst du, dass bestimmte FL-Vids auch interessant fuer NL-Spezialisten sind?
      Ich schaue gerne Videos anderer Varianten um Konzepte auf mein main game zu übertragen, daher würde ich behaupten, dass es sicherlich nicht schaden kann auch als NL Spieler FL videos zu schauen bzw. etwas zu spielen.
    • IronPumper
      IronPumper
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 03.01.2008 Beiträge: 14.843
      Top - danke!:)

      Da du ja auch NL angegriffen hast und FL wohl zu den Bossen zaehlst - kannst du gar ein ein FL-Vid empfehlen, welches die da in Erinnerung geblieben ist, bezueglich dass es dir im NL geholfen hast und/oder du fuer NL besonders viel daraus ziehen konntest?
      Ka, evlt. faellt dir da eine Empfehlung von Kobeyard und/oder auch von dir selber auf rio ein...

      Waere cool, falls ja:)