Mehrere Programm mit einem Shortcut?

    • hornyy
      hornyy
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 19.868
      Da es ziemlich nervt, immer wenn man pokern will PP, PA, PT, Spadeeye, FreePHG, Autohotkeyscript und den Handrecorder manuell zu öffnen würde ich gern wissen, obs einen einfachen Weg gibt eine ganze Gruppen von Programmen nacheinander mit nur einem Shortcut zu öffnen? Das ganze unter Win XP
  • 12 Antworten
    • Thorsten77
      Thorsten77
      Black
      Dabei seit: 28.05.2006 Beiträge: 12.896
      Autohotkey ;)
    • michi11
      michi11
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2007 Beiträge: 862
      Das Problem könnte man mit einer Stapelverarbeitung (.bat Datei) lösen:

      1. Erstelle eine Text Datei und öffne sie mit dem Editor
      2. Schreibe in die erste Zeile "echo"
      3. Jetzt die Programme, die gestartet werden sollen, aufführen. Dabei immer mit "start" beginnen, ein Leerzeichen und dann den Pfad zu der .exe Datei des Programms angeben. zum Beispiel: "start C:\Programme\PokerStars\PokerStars.exe"
      4. Wenn alle Programme aufgelistet sind, das Script mit "exit" abschließen.
      5. Die Endung der Text Datei auf ".bat" umändern.
      6. Um jetzt alle Programme gleichzeitig zu starten genügt ein Doppelklick auf die .bat Datei.

      Bemerkung: Wenn Programm Ordner Leerzeichen enthalten (wie zum Beispiel der von PokerAce: "PokerAce Hud") muss dieser in der Bat Datei folgendermaßen editiert werden: Kürze den Ordenername auf die ersten 6 Zeichen (Leerzeichen ignorieren) und füge "~1" an. Im Falle von PokerAce wäre dies also "PokerA~1"

      Ein fertiges Beispiel:
      code:
      echo
      start C:\Programme\PokerA~1\PAHud.exe
      start C:\Programme\PokerT~1\ptrack2.exe
      start C:\Programme\PokerStars\PokerStars.exe
      start C:\Programs\PartyGaming\PartyGaming.exe -P=PartyPoker
      exit
    • hornyy
      hornyy
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 19.868
      Danke euch beiden. Funktioniert mit Autohotkey (lol hätt ich auch selbst draufkommen können ;) ) sowie auch mit der bat Datei.
      Mit dem Hotkeyscript muss ich halt immer extra das Script starten und mit der bat Datei hab ich ein hässliches DOS Fenster, mal sehen womit ichs mach.

      thx
    • fuzz1983
      fuzz1983
      Bronze
      Dabei seit: 29.06.2007 Beiträge: 2.520
      Oder mit VBScript :P Damit gibt es auch kein DOS-Fenster :)

      (BTW: Suche im Forum hätte auch geholfen...)

      code:
      Set WSHShell = WScript.CreateObject("WScript.Shell")
      
      WSHShell.Run """C:\Programme\...\....exe"""
      WSHShell.Run """C:\Programme\...\....exe"""
      WSHShell.Run """CC:\Programme\...\....exe"""


      die """ sind nur dafür da, dass es keinen Fehler gibt, wenn im Order- oder Dateiname ein Leerzeichen ist...

      Viel Spaß :)
    • tonyhawk49
      tonyhawk49
      Bronze
      Dabei seit: 07.02.2006 Beiträge: 528
      gehen diese sachen auch mit öffnen als: admin?
    • Apfelbuch
      Apfelbuch
      Bronze
      Dabei seit: 21.05.2007 Beiträge: 448
      Unter XP sollte das hier funktionieren:

      %windir%\system32\runas.exe /savecred /user:einUser "C:/Program Files/.../app.exe"

      Kannst damit auch User in der Domäne oder von anderen PCs auswählen (solltest du aber nicht brauchen^^)
    • tonyhawk49
      tonyhawk49
      Bronze
      Dabei seit: 07.02.2006 Beiträge: 528
      (warum denn die bemerkung? ^^)
    • tonyhawk49
      tonyhawk49
      Bronze
      Dabei seit: 07.02.2006 Beiträge: 528
      wie baue ich im vbscript das runas ein? Kann ich vielleicht gleich das script als anderer Nutzer laufen lassen? Und wie ist die Endung bei ner vbscript datei?
    • Schalle
      Schalle
      Bronze
      Dabei seit: 08.05.2005 Beiträge: 1.332
      @tonyhawk

      code:
      Set WSHShell = WScript.CreateObject("WScript.Shell")
      
      WSHShell.Run "runas /noprofile /user:USERNAME ""C:\Programe\WINWORD.EXE"""
      WSHShell.Sendkeys "PASSWORT~"  
      Wscript.Quit


      USERNAME und PASSWORT natürlich mit deinem nutzer und passwort tauschen (das ~ muss dahinter stehen bleiben soweit ich mich richtig erinnere). Die Datei wir dann als DATEI.vbs abgespeichert
    • tonyhawk49
      tonyhawk49
      Bronze
      Dabei seit: 07.02.2006 Beiträge: 528
      danke. Das hat schonmal geklappt. Aber irgendwie steigt die Anzahl der geöffneten DOS-Fenster quadratisch mit der Anzahl der zu ladenden Programme.

      Das ganze in eine einfache Frage formuliert: wie kann ich verhindern, dass der runas-Befehl ein DOS-Fenster öffnet?
    • tonyhawk49
      tonyhawk49
      Bronze
      Dabei seit: 07.02.2006 Beiträge: 528
      ??
    • tonyhawk49
      tonyhawk49
      Bronze
      Dabei seit: 07.02.2006 Beiträge: 528
      Weiß wirklich niemand wie ich den Befehl unten ausführe, ohne dass ein dos-fenster geöffnet wird?


      WSHShell.Run "runas /noprofile /user:USERNAME ""C:\Programe\WINWORD.EXE"""