Sind meine Stats ok?

    • rosmarin
      rosmarin
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2007 Beiträge: 2.451
      Hier sind mal meine Preflop PT Stats von ca. 8k Händen auf NL10:
      VP$IP: 12,33
      PFR: 6,93

      Ist das zu tight? Ich bin ja fast schon ein Rock. Ich spiele Preflop eigentlich sehr nach SHC. Mache aber zusätzlich auch mal den ein oder anderen Steal, wenn es sich anbietet. (Attempt to Steal 22,19)

      Danke
      ros =)
  • 8 Antworten
    • erazorxp
      erazorxp
      Bronze
      Dabei seit: 19.10.2006 Beiträge: 273
      sieht doch gut aus. grade auf NL10 sollte man eher etwas tighter sein, da die meisten anderen zu loose sind. 12/7 ist aber ganz gut, solang du dich damit wohlfühlst! habe selber 14/8 und komm gut klar damit.
    • HeRoSRaiSeR
      HeRoSRaiSeR
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2006 Beiträge: 1.487
      SH Fr?
    • rosmarin
      rosmarin
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2007 Beiträge: 2.451
      FR auf NL10 PartyPoker. SH gibt es zumindest bei PP auf NL10 ja gar nicht ;) .
    • PushnPray
      PushnPray
      Bronze
      Dabei seit: 10.02.2007 Beiträge: 5.387
      stats sind ok außer dass pfr um 0,5-1 höher sein könnte
    • HeRoSRaiSeR
      HeRoSRaiSeR
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2006 Beiträge: 1.487
      vllt etwas looser stealen , daher so wenig PFR mit 12 / 8 stats kann man sehr zufrieden sein

      ansonsten bissl tight aber denk auf NL 10 is das fast nie falsch
    • MilleV1
      MilleV1
      Bronze
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 864
      Original von rosmarin
      Hier sind mal meine Preflop PT Stats von ca. 8k Händen auf NL10:
      8k erlauben vieol Varianz... Also nagel dein Spiel nicht definitiv an den Stats nun fest. Vor allem: Oftmals verbessert mein sein Spiel ja auch etwas...was aus overall stats nicht zu lesen ist.

      Original von rosmarin
      VP$IP: 12,33
      PFR: 6,93
      Vpip ist bei so wenig Händen okay...kann im Laufe der Zeit zwischen 12-13 schwanken. PFR wäre dann ca bei 9 perfekt.


      Original von rosmarin
      Mache aber zusätzlich auch mal den ein oder anderen Steal, wenn es sich anbietet. (Attempt to Steal 22,19)
      Poste lieber mal noch deine AF stats und den WSD ;) is wichtiger wie 22% steal ;)
    • TheSmile
      TheSmile
      Bronze
      Dabei seit: 16.03.2007 Beiträge: 893
      Hi,

      ich denke, dass auf NL10 stats von 12 - 6-7 ok sind ... die gegner interessiert es nicht wie oft du raised und wie oft du callst, also ist es besser ne tightere range zu haben und dafür richtig dick value rauszuhauen.
      Dabei ist das stichwort natürlich VALUE. Bet bet bet auf NL10 und du bist bald weg von dem limit und kannst NL25 zocken ;) .

      Gruß
      Kirill
    • opiwahn
      opiwahn
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 236
      Original von erazorxp
      sieht doch gut aus. grade auf NL10 sollte man eher etwas tighter sein, da die meisten anderen zu loose sind. 12/7 ist aber ganz gut, solang du dich damit wohlfühlst! habe selber 14/8 und komm gut klar damit.
      hmm, ich fahre da eher die gegenläufige taktik (und meines erachtens auch ganz erfolgreich - hab ca 12BB/100 bei zur zeit ca 10k händen auf NL5 und NL10), gerade weil die anderen so loose sind. auf NL5 ist es mir durchaus häufiger passiert, dass ich mit A9s (oder mit AT aus eigentlich nicht zu spielender position) nach A auf flop noch geld an leuten verdient hab, die meinten mit A6 o.ä durchcallen (oder sogar betten) zu müssen.
      auf NL10 wirds schon ein wenig tighter. deshalb werde auch ich tighter da ich sonst zu oft unterlegen wäre. auf NL10 sind aber manchmal richtig viele shortstacks am tisch mit Vpip von 5-7. da raise ich aus late (wenn nur noch shortstacks hinter mir sind) auch durchaus häufiger mal any2cards, fast immer mit erfolg.

      von daher mein tipp:
      je looser der tisch, desto looser kann man auch selber spielen. postflop sollte man bei zu viel gegenwehr allerdings auch folden können.