blindflug auf .50$/1$ SH auf party

    • CaspaJena
      CaspaJena
      Bronze
      Dabei seit: 29.05.2007 Beiträge: 916
      ich weiss ansich sollte man sich über loose tische freuen aber es gibt auch eine grenze ^^ ich bin vor 2 tagen auf SH umgestiegen und habe massiv probleme die gegner auf eine Range zu setzen und das war FR eigentlich nie ein problem. ich hatte eben eine recht lange session und hatte an einem Tisch 5 leute sitzen die sogut wie alles preflop gecallt haben, der eine hatte sogar einen Vpip von 89. wenn man es dann vielleicht doch mal geschafft hat HU/3-way zu kommen waren contibets sinnlos.

      wie tight seit ihr preflop? spielt ihr streng nach SHchart,und wie ergehts euch damit? wie kommt ihr mit diesen extremen LAG's klar?
  • 12 Antworten
    • jfuechsl
      jfuechsl
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2006 Beiträge: 791
      Schau dir mal das Stox video von 0.5/1 SH an.

      Spiele einfach straight forward und solide. Es ist klar, dass gegen solche Gegner bluffen nichts bringt. Dafür bekommst du extrem viel Value durch viele Valuebets, da dich diese Gegner mit sehr schwachen Händen runtercallen.
      Also lass dich nicht entmutigen.
    • nrockets
      nrockets
      Black
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 7.485
      Du musst bei SH viel mehr marginale Hands runtercallen und viel mehr Gegnerreading betreiben und dich darauf anpassen. Das Spiel wird variabler. Die Ranges der Gegner sind größer. Du musst dein Spiel daher auch erweitern. Wenn man keine FE hat und keine SD Value dann halt cb bzw. c/f ! ( selten der Fall) Preflop streng nach ORC spielen bzw. den anderen Tabellen ( bei raising 1 limper etc. halt dementsprechen tighter/looser werden ( desto öfter der gegner postflop foldet auch hands wie jts etc. raisen, wenn sie selten folden alle ace high hands wegen sd value raisen..)
    • tzare
      tzare
      Black
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 5.316
      mal ne Frage , heißt du bei Party CaspaJenaTS ?

      Wenn ja dann spielst du viel zu tight und viel zu passiv ...
    • CaspaJena
      CaspaJena
      Bronze
      Dabei seit: 29.05.2007 Beiträge: 916
      ja das bin ich, ich weiss halt nicht woran ich bin und kann nicht sagen ob mein AK auf einem J46 board bei 1-2 gegner noch vorn liege, habs zu oft erlebt von der 4 runtergecallt zuwerden. tzare wei heisst du?
      ich kann eigentlich nicht sagen das ich zu passiv bin hab auf 2,3k hände folgende stats.
      18,4 ; 14,4 ; 34,35 ; 2,74
      am river bin ich zu passiv, das ist wirklich der fall, das muss ich unbedingt noch verbessern
    • vizilo
      vizilo
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 1.449
      18,4 VPIP ist SH VIEL zu wenig. Bist Du Dir sicher, daß Du die Charts richtig verwendest? Ansonsten willkommen in der Welt des "coldcall with any 2 and luckout on the river" auch SH genannt.
    • CaspaJena
      CaspaJena
      Bronze
      Dabei seit: 29.05.2007 Beiträge: 916
      ich hab erst erst 2,3k hände und die nacht hab ich davon 800 gespielt und ich war meist 4handed am flop. wenn die gegner preflop loose sind spiel ich preflop tighter.
    • tzare
      tzare
      Black
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 5.316
      Blood_Religion .

      Saß schon nen paar mal neben dir , hast ganz komische Sachen gemacht wie Openlimps oder raisen und dann gegen einen gegner keine cbet ...

      ähm 18,4 Vpip ist nen bisschen Wenig

      aber 14,4 PFR ist extrem zu wenig , so um die 20 sollten das sein wenn du nach charts spielst .

      Went to SD und Aggresion sind normalerweise ok , allerdings müsste der WTS bei dir etwas höher sein , da du ja nur weniger Hände spielst .

      Finde es aber auch fast einfacher an Tischen mit nur 1 oder 2 Vollfischen zu spielen (am besten noch mit Position auf die beiden). Wenn noch mehr am Tisch sitzen wird das Spiel halt sehr unberechenbar . weil die mit allem Möglichen Scheiß downcallen oder bluffen und man nie weiß wo man nun steht .

      Würd so an oberfishigen Tischen halt mehr SCs und Pocket pairs spielen , wo
      man dann häufiger ein set oder einen starken Draw floppt.
      mit A6s gegen 3 Gegner Fishe am Flop ist keine schöne Sache , selbst wenn man das A trifft wird man häufig noch eingeholt , oder jemand hält schon nen besseres A und macht nen Calldown , nur um einen dann am river nochmal zu raisen .


      Viel mehr kann ich dir auch net sagen , bin selber auch kein winning Player auf dem limit :(
    • FjodorM
      FjodorM
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2006 Beiträge: 11.238
      Original von CaspaJena
      ich hab erst erst 2,3k hände und die nacht hab ich davon 800 gespielt und ich war meist 4handed am flop. wenn die gegner preflop loose sind spiel ich preflop tighter.
      Würd ich nicht machen, gerade gegen schlechte Gegner in den Blinds möchtest du doch IP gerne spielen.
      Deutlich tighter als ORC würde ich nicht spielen, die Blindkosten werden einfach zu hoch.
    • Rakle
      Rakle
      Bronze
      Dabei seit: 14.10.2006 Beiträge: 954
      halt dich an die schoenen charts. Wenn du dann später ein gefühl hast, dann ueberleg dir wo du anpassen und optimieren kannst.
    • ZarvonBar
      ZarvonBar
      Bronze
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 33.551
      Original von tzare
      [...]
      aber 14,4 PFR ist extrem zu wenig , so um die 20 sollten das sein wenn du nach charts spielst .
      [...]
      PFR sollte in etwa 2/3 des VPIP sein, also wird man die 20 wohl nie erreichen.
    • tzare
      tzare
      Black
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 5.316
      ok 20 ist schon fast obere Grenze , aber so 18 pfr ist denke ich mal normal .

      Vpip ist dann natürlich auch dementsprechend ...
    • CaspaJena
      CaspaJena
      Bronze
      Dabei seit: 29.05.2007 Beiträge: 916
      naja ich werd mir jetzt nochmal das SSH anschauen und endlich mal komplett lesen und den ein oder anderen artikel nochmal anschauen.