Der UTG Minraise

    • KlimaKatastrophe
      KlimaKatastrophe
      Bronze
      Dabei seit: 29.04.2007 Beiträge: 163
      HI,

      spiel zur Zeit SSSNL25 und bin soweit mir ernsthaft gedanken über meine Gegner zu machen :-)

      Der UTG Minraise gibt mir Regelmäßig Rätsel auf...
      hier mal 3 Interpretationsversuche:

      1.
      BS Fish der wirklich nur eine marginal Hand raised, deswegen nur Minraise ...so A7 bis KJ.

      2.
      BS Shark der ein Monster slowplayed (allerdings disqualifiziert der move ja schon den Status Shark)

      3.
      SSS der seine Rockets zuletzt nichtmehr ausbezahlt bekommen hat.


      Was sind eure Erfahrungen/Reads ?
  • 8 Antworten
    • dhw86
      dhw86
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2006 Beiträge: 12.263
      oft fishy hand, manchmal monster.
    • Schamane
      Schamane
      Black
      Dabei seit: 21.12.2006 Beiträge: 3.895
      Kommt immer auf den spieler an wenns n schlechter spieler is is es meistens schrott....reraise ihn doch einfach dann wirst du direkt preflop sehn obs ein monster is oder nich.
    • DonMB
      DonMB
      HeadAdmin
      HeadAdmin
      Dabei seit: 25.06.2006 Beiträge: 4.945
      Original von Schamane
      Kommt immer auf den spieler an wenns n schlechter spieler is is es meistens schrott....reraise ihn doch einfach dann wirst du direkt preflop sehn obs ein monster is oder nich.
      Reraise auf SSS? Geht das überhaupt :D
    • SV81
      SV81
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 264
      BEI SSS --> Eigene Handstärke bewerten --> Feuern(Reraise) kommt er over the top ist dann halt ein Push mit deinen Premiumhänden a la AK AQ und top Pockets,oder?

      Bei Big Stack--> Reads? keine?.---> Was machen die anderen? Wieviele Caller oder gibts einen Reraise? Eigene Hand?Stacksizes?

      Ich persönlich halts im groben so:

      SH--> Minraise UTG keine weitere Aktion....Call SC, kleine Pockets und KJ etc.

      AK--> AJ wird gereraised sowie 77 aufwärts...

      Abwarten was der Flop dann bringt...kommt vorher ein All in oder 4 bet kann man eigentlich alles Folden bis auf AK AA KK QQ.
      Aber auch hier---> SH wenn er nur ein 1/3 Stack hat wird da mit AA KK QQ AK gepushed.


      SSS und Full ring gebts da auch Postflop nicht soviele Entscheidungen,oder?
    • KlimaKatastrophe
      KlimaKatastrophe
      Bronze
      Dabei seit: 29.04.2007 Beiträge: 163
      Die Frage ist bei der SSS ob man den OOP Minraise eher als Raise oder limp ansieht.
      Strategiekonform sollte man bei SSS nämlich viel Hände nur in einem unraised pot raisen.

      Aber nachdem was ich hier so lese und meinen eigenen Erfahrungen ist der Minraise meist eher ein slowplay , sollte also als echter Raise gesehen werden.
    • Dodadodadodada
      Dodadodadodada
      Black
      Dabei seit: 25.02.2006 Beiträge: 4.459
      Minraise vom UTG sehe ich so häufig, wer hat das denn eingeführt?...


      Oft it's ein PP oder sowas wie KTs, QJs oder son Krams, wo Viele mitspielen wollen, auch Stärke präsentieren wollen aber nicht zu viel raisen, weil's eher schwach ist oder keine Ahnung was die sich da denken.

      Monster werden entweder gleich overbettet oder nur gelimpt, aber Viele spielen eben auch Monster so. Ist total blöde, wenn man im BB dann reagieren muss.
    • KanonenBerra
      KanonenBerra
      Bronze
      Dabei seit: 25.02.2007 Beiträge: 701
      Original von KlimaKatastrophe
      Die Frage ist bei der SSS ob man den OOP Minraise eher als Raise oder limp ansieht.
      Strategiekonform sollte man bei SSS nämlich viel Hände nur in einem unraised pot raisen.

      Aber nachdem was ich hier so lese und meinen eigenen Erfahrungen ist der Minraise meist eher ein slowplay , sollte also als echter Raise gesehen werden.
      Also nach meiner Erfahrung können das genauso gut SC und Pocket Pairs sein, dem UTG-Raiser ist die Hand aber zu schade um zu limpen und nachher nur gegen die Blinds zu spielen, aber zu schwach um UTG richtig zu raisen, zumindest interpretiere ich das so.
      Witzig ist, das ein raise eigentlich IMMER gecallt wird, egal mit welcher Art von Hand.

      Aber unangenehm ist es allemal, vor allem in den Blinds
    • BassT88
      BassT88
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2007 Beiträge: 94
      Ich würde auch sagen, dass man die Antwort auf ein Minraise die eigene Handstärke, die weiter Action und die Position als Maß nehmen sollte.

      Und bei einem Showdown natürlich:
      NOTES, NOTES, NOTES!