[PLO] Regs pimmeln auf plo2k

    • Suhepxm
      Suhepxm
      Black
      Dabei seit: 20.10.2008 Beiträge: 809
      Hey!

      Ich heiße Fabian, bin 25, junger Familienvater und leidenschaftlicher PLO-Spieler. Ich spiele Poker schon seit vielen Jahren und seit ein bisschen mehr als 2 Jahren auch vollzeit (aber nicht immer professionell :f_mad: ). Momentan spiele ich hauptsächlich plo200 und 500 zoom auf stars, jedoch konnte ich mich bisher noch nicht so auf 500 durchsetzen wie ich das gerne hätte(siehe unten). Dies lag vor Allem an mangelhafter work-ethic und seeehr vielen autopilot sessions. Der Blog soll mir dabei helfen meine Poker Ziele schriftlich festzuhalten und mich dazu motivieren mehr Theorie zu machen und weniger, aber dafür aufmerksamere Sessions zu spielen. Außerdem beantworte ich immer gerne Fragen zu PLO so gut ich kann und gebe auch gerne meine Meinung zu gespielten Händen ab.

      Zu meinen Zielen und wie ich diese erreichen will werde ich morgen was schreiben.


      Bisheriger PLO500 graph (es fehlen ein paar ältere Hände, insgesamt ist der ev wohl im Minus):
  • 619 Antworten
    • TeHKai
      TeHKai
      Black
      Dabei seit: 17.06.2008 Beiträge: 772
      gl :)
    • Suhepxm
      Suhepxm
      Black
      Dabei seit: 20.10.2008 Beiträge: 809
      thx:)

      Also mein primäres Ziel ist es mich auf plo500 als einer der stärkeren regs zu etablieren/fast jeden pool +ev spielen zu können.
      Um das zu erreichen bedarf es noch einiger Theorie. Ich denke zwar schon das ich eine einigermaßen fundierte theoretische Grundlage habe, aber in vielen Situationen zeigt sich dann doch das es bisher nicht viel mehr als gefährliches Halbwissen ist. Auf plo200 reicht das zwar noch locker aus, aber auf plo500 merkt man schon, dass die Luft da dünner wird und (mein) intuitives Pokerverständnis nicht mehr ausreicht um das Limit deutlich zu schlagen.

      Ich denke es gibt hauptsächlich drei Wege um an seinem Spiel zu arbeiten und Ich habe im Verlauf meiner Poker-Karriere (wie wahrscheinlich die meisten) schon jede der folgeden Methoden angewendet.

        Das Lernen alleine. Das bedeutet das Selbststudium des Spiels durch verschiedene Quellen (Videos, Bücher, Foren, Datenbanken, Software etc.).
        Was kann ich verbessern? Struktur! Vorher schon genau planen was ich mir angucken will und nicht random ein paar Hände der Datenbank durchklicken.

        Das Lernen mit anderen. Gegenseitiges Reviewen von Händen, Sessions, erarbeitetem Material oder einfach allgemeine Diskussionen über das Spiel mit Spielern die ein ähnliches Limit wie man selbst spielen.
        Was kann ich verbessern? Neue Kontakte knüpfen und alte aufrecht erhalten. Eine Review/Sweat Session pro Woche mit anderen Spielern sollte mindestens drin sein.

        Das Lernen von anderen.Wissenserwerb durch Coaching von besseren Spielern, entweder in dem man sie dafür bezahlt, ihnen in einem anderen Bereich etwas beibringen kann oder weil man mit ihnen befreundet ist. Hier ist vielleicht auch noch anzumerken, dass man als Coach oft auch viel aus den Sessions mitnimmt, das wäre vielleicht noch die vierte übliche Art und Weise zu lernen.
        Was kann ich verbessern? Vor- und Nachbereitung. Ich sollte mir vor dem Coaching genauer überlegen welche Fragen ich eigentlich stellen will oder welche Sachen mir in der letzten Stunde nicht ganz klar geworden sind.


      Ein konkretes Ziel für die nächste Zeit ist erstmal das erstellen von eigenen First In und 3betting Ranges bei Pokerjuice. Die vorgefertigten Ranges entsprechen selten denen anderer Regulars und schon garnicht optimalen Ranges. Dadurch sind sie für tiefer gehende Analysen nutzlos.

      Ich merke, dass es mir beim Schreiben sehr schwer fällt eine Struktur in meine Gedanken zu bringen, ständig springe und editiere ich hin und her, aber wahrscheinlich ist es gerade deswegen wichtig die Dinge aufzuschreiben :D .

      RL Ziele:
      -mindestens 2x pro Woche ins Gym gehen
      -jeden Tag mindestens ein Kapitel lesen (Im moment lese ich Ego is The Enemy)
      -Meine nächsten Ziele SMART formulieren.

      Das könnte z.B. so aussehen: "Ich werde heute in dem Spot SB vs BU 3bet pot Flop: AsKd8s die Ranges mit denen beide Spieler zum Flop kommen untersuchen und darauf aufbauend die betting Frequenz und Size(s) vom Small Blind bestimmen"

      Denkt ihr diese Formulierung entspricht den SMART Bedingungen?

      Heute werde nicht mehr Pokern. Erst arbeite ich meine standard CO opening Range aus und formuliere sie in PJ/PPT Syntax und heute Abend kommen dann noch Freunde und wir spielen das GoT Brettspiel:s_thumbsup:
    • dasim88
      dasim88
      Gold
      Dabei seit: 30.05.2010 Beiträge: 15
      Hi Suhexpm!

      Bin gespannt auf die nächsten Monate! Ich bin auch schon seit längerem crazy about PLO!!!

      Ich weiß genau was du meinst mit Struktur und einer guten Vorbereitungen. Das kenne ich selber nur zu gut...

      Mit PJ meinst du, dass du deine eigene Range erstellen willst da die vorgegebenen Ranges von PJ nicht ganz korrekt sind? Ich kenne einen sehr guten reg auf PLO 500 der genau das gleiche gemacht hat.

      Good luck!
    • KingPeKa
      KingPeKa
      Bronze
      Dabei seit: 23.10.2009 Beiträge: 1.447
      Bin auch mal In! VIel erfolg!
    • MariuSatz
      MariuSatz
      Bronze
      Dabei seit: 30.06.2014 Beiträge: 215
      Definitiv auch in, GL !
    • Suhepxm
      Suhepxm
      Black
      Dabei seit: 20.10.2008 Beiträge: 809
      War ein bisschen krank in den letzten Tagen und am Wochenende spiele ich sowieso nur wenig. Heute standen dann grinden und Coaching auf dem Plan.
      Grinden Verlief nicht sehr erfolgreich...


      Im Coaching (Ich wurde gecoached) haben wir zwei unterschiedliche Boards EP vs BB analysiert und wie wir unsere cbetting und barreling ranges da gestalten sollten. EP vs BB eignet sich immer ganz gut zum analysieren, da die eigene Range relativ tight ist und man somit einen besseren überblick hat wo man gerade in seiner range steht. Außerdem gibt es nicht so viele unterschiedliche sub-ranges. Natürlich muss man auch die komplexeren spots mal analysieren, aber irgendwo muss man ja anfangen :P .

      Ziele für diese Woche:
      -Gameplan für die beiden analysierten spots in schriftlicher Form zusammenfassen.
      -Button First In Range aufschreiben und als PPT Macro speichern.
      -Zwei sessions 2-Tabling ohne andere offene Fenster! <- Das mache ich viel zu selten
      -Ego is the Enemy fertig lesen.

      Volume Ziele setze ich mir erstmal nicht, da ich in der Regel eh motiviert bin zu spielen. Außerdem bekomme ich Ende der Woche Besuch von meiner Familie, so dass ich dann wieder nicht viel spielen werden kann.
      Ach ja, als einer der Weihnachtscoaches habe ich eine Goodie-Bag von ps.de gewonnen :s_love: Bild lade ich vielleicht später noch hoch.

      Hier noch zwei semi interessante Hände von Heute:
      #1
      Flop kann man betten oder checken, ich mag es in diesem Matchup große Teile meiner Range und auch diese Hand zu checken.
      Turn ist definitiv unschön gegen die Size, aber wir blocken eine Queen und haben mit dem As auch noch ein bisschen River playability.
      Am River ist meine Strategie nicht wirklich ausgereifter als Nutblocker -> POT! Aber meine Gedanken zum Finden einer optimaleren Strategie sehen so aus:
      Ich denke, dass dies schon ein River ist den wir mit einer gewissen frequenz leaden wollen(Mit der Size wahrscheinlich nur nuts/blocker), da viele Seiner bluffs nun SDV haben (JT9, J98) oder Value hands behindchecken. Auf der anderen Seite haben wir auch einige Hände die SDV haben den wir nicht in nen bluff turnen wollen, vor Allem ohne Blocker(AAJT,QJ,QT9).

      $2.50/$5Zoom Pot Limit Omaha Hi
      PokerStars6 Players
      Hand Conversion Powered by WeakTight Poker Hand History Converter
      Stacks:
      UTG Hero ($500) 100bb
      UTG+1 jayme1987 ($500) 100bb
      CO ?uroTr@sh1 ($232.50) 47bb
      BTN Chael_p_sonn ($951.88) 190bb
      SB PINGUWARRIOR ($735.99) 147bb
      BB ghost crab ($518.12) 104bb
      Pre-Flop: (7.50, 6 players) Hero is UTG A:spade: A:diamond: 10:diamond: Q:diamond:

      Hero raises to $17.50, jayme1987 calls $17.50, 4 folds

      Flop: Q:spade: 3:club: 8:diamond: ($42.50, 2 players)
      Hero checks, jayme1987 bets $20, Hero calls $20
      Turn: 6:spade: ($82.50, 2)
      Hero checks, jayme1987 bets $79.50, Hero calls $79.50
      River: J:spade: ($241.50, 2)
      Hero bets $238.50, jayme1987 calls $238.50
      Final Pot: $718.50
      Hero shows a pair of Aces
      A:spade: A:diamond: 10:diamond: Q:diamond:
      jayme1987 shows a flush, Queen high
      9:spade: 10:club: 10:spade: 7:heart:
      jayme1987 wins $715.50 (net +$360)
      Hero lost $355.50

      #2
      Flop ist definitiv close gegen seine große Size, vielleicht ist es eher ein Fold, aber 4 outs gegen die nuts zu haben hilft natürlich.
      Am River ist es so ein spot den einige way overbluffen und andere widerum garnicht bluffen. KA zu welcher Sorte er gehört.
      Gefühlt habe ich hier sau oft 2pair/set/straight wenn ich am River checke, ganz selten auch mal nen Babyflush. Ingame habe ich mir gedacht "fuck ich folde hier ja fast alles auf seine Bet", aber wenn ich so drüber nachdenke würde ich als alte Station sicher nicht T7 folden und auch mit einigen sets/kleineren Straights mit flushblockern würde ich mir sicherlich mal angucken was er da so spielt :D .
      $2.50/$5Zoom Pot Limit Omaha Hi
      PokerStars6 Players
      Hand Conversion Powered by WeakTight Poker Hand History Converter
      Stacks:
      UTG LarsVonT ($1,741.83) 348bb
      UTG+1 RunnerStyle ($340) 68bb
      CO felter1989 ($245) 49bb
      BTN V.V.1974... ($1,269.14) 254bb
      SB Dacks111 ($599.14) 120bb
      BB Hero ($500) 100bb
      Pre-Flop: (7.50, 6 players) Hero is BB 7:spade: 3:spade: 6:diamond: 8:diamond:

      1 fold, RunnerStyle raises to $17.50, 3 folds, Hero calls $12.50

      Flop: 6:heart: 9:heart: 3:heart: ($37.50, 2 players)
      Hero checks, RunnerStyle bets $30, Hero calls $30
      Turn: 8:club: ($97.50, 2)
      Hero checks, RunnerStyle checks
      River: 5:spade: ($97.50, 2)
      Hero checks, RunnerStyle bets $80, Hero folds
      Final Pot: $177.50
      RunnerStyle wins $174.50 (net +$47)
      Hero lost $47.50
    • Suhepxm
      Suhepxm
      Black
      Dabei seit: 20.10.2008 Beiträge: 809
      Original von dasim88
      Mit PJ meinst du, dass du deine eigene Range erstellen willst da die vorgegebenen Ranges von PJ nicht ganz korrekt sind? Ich kenne einen sehr guten reg auf PLO 500 der genau das gleiche gemacht hat.

      Good luck!
      Thx. Ja ich denke, dass die Ranges von PJ nicht gut sind. Es ist halt frustrierend wenn man mit den Ranges was ausgerechnet hat und dann in-game merkt, dass es ziemlich nutzlos war weil Du oder Villain in dem Spot ständig Hände haben die nicht in den PJ Ranges enthalten sind.
    • Suhepxm
      Suhepxm
      Black
      Dabei seit: 20.10.2008 Beiträge: 809
      ps.de goodies
    • Suhepxm
      Suhepxm
      Black
      Dabei seit: 20.10.2008 Beiträge: 809
      Kleines Comeback gemacht :s_cool:


    • Tanzhase
      Tanzhase
      Black
      Dabei seit: 14.02.2006 Beiträge: 1.386
      1) Ist wohl kein besonders guter Bluff.
      2) Man sieht oft: große Bet mit den Nuts, sonst klein :D . Dagegen wohl fold. Aber call ist sicher gto. River sollte man halt nicht bet mit Flushes, Rest check/fold spielen, dann kriegt man auch eine vernünftige Calling-Frequency hin.
      3) Die PJ-Ranges sind so schlecht? Hast du da ein paar Beispiele dafür? Im Großen und Ganzen finde ich sie OK, und bei kleinen Abweichungen ändert sich die Strategie nicht wirklich. Ich habe eher den Eindruck, wenn die Leute abweichen, dann eher, weil sie mehr nach Gefühl spielen, und nicht weil sie bessere Ranges haben.
    • Suhepxm
      Suhepxm
      Black
      Dabei seit: 20.10.2008 Beiträge: 809
      Original von Tanzhase
      1) Ist wohl kein besonders guter Bluff.
      Warum? Weil wir keine Leading Range am River haben sollten? Oder weil wir die Q blocken?

      3) Die PJ-Ranges sind so schlecht? Hast du da ein paar Beispiele dafür? Im Großen und Ganzen finde ich sie OK, und bei kleinen Abweichungen ändert sich die Strategie nicht wirklich. Ich habe eher den Eindruck, wenn die Leute abweichen, dann eher, weil sie mehr nach Gefühl spielen, und nicht weil sie bessere Ranges haben.
      Oke so schlecht sind sie jetzt auch wieder nicht, aber imho overvalued PJ Pocketpairs und low rundowns slightly z.B. bei den tighten openraising ranges. Bin nicht sicher ob wir z.B. 6543$ds in einer 12% opening range haben wollen.
      Klar sind es sind es nur ein Bruchteil der Range, aber es schadet imho nicht da exakt zu sein.

      Und ja die Leute weichen eher zum schlechteren davon ab.


      https://www.boomplayer.com/22793909_86D11B5F9C

      Was man sich auf 200 so alles erlauben kann :f_biggrin:

      Ja, spew. Villain loosing nitreg.
    • dasim88
      dasim88
      Gold
      Dabei seit: 30.05.2010 Beiträge: 15
      Original von Suhepxm
      Oke so schlecht sind sie jetzt auch wieder nicht, aber imho overvalued PJ Pocketpairs und low rundowns slightly z.B. bei den tighten openraising ranges. Bin nicht sicher ob wir z.B. 6543$ds in einer 12% opening range haben wollen.
      Klar sind es sind es nur ein Bruchteil der Range, aber es schadet imho nicht da exakt zu sein.

      Ich finde auch, dass die PJ Ranges ganz ok sind aber mit 3456ds gebe ich dir vollkommen recht. So eine Hand sollte nicht in einer UTG range sein und schon gar nicht in einer 12% opening range. Was man aber nicht vergessen sollte ist, dass einige Spieler diese Hände overvaluen und daher sehr wohl spielen werden.

      Zu Hand 1:
      Ich finde auch das es bessere Spots zum bluffen gibt und finde den bluff nicht so gut. Was willst du mit der bet erreichen? Das er Sets und Straights folded? Ich glaube nicht, dass viele Spieler am River zu einer bet mit einem Flush folden werden.
    • Tanzhase
      Tanzhase
      Black
      Dabei seit: 14.02.2006 Beiträge: 1.386
      Original von Suhepxm
      Warum? Weil wir keine Leading Range am River haben sollten? Oder weil wir die Q blocken?
      Spielt beides zusammen.

      https://www.boomplayer.com/22793909_86D11B5F9C
      Ja, spew. Villain loosing nitreg.
      Risk/Reward viel zu schlecht und ganz klar -EV.
    • Suhepxm
      Suhepxm
      Black
      Dabei seit: 20.10.2008 Beiträge: 809
      Ja stimmt wohl, gerade wenn wir die Q blocken hat er da seltener 2pair/sets.

      Heute ist mein Neues Headset angekommen :f_love:


      Als ich mir am Montag ein recordetes Coaching nochmal angehört habe, habe ich festgestellt, dass bei mir die ganze Zeit extrem nervige Hintergrundgeräusche zu hören sind. Eigentlich keine Überraschung wenn man nur das eingebaute Laptop Mikrofon verwendet :rolleyes: Aber da sich in letzter Zeit im Skype keiner über Soundquali oder so beschwert hat habe ich auch garnicht darüber nachgedacht. Beim anhören der Aufnahme hat es mich dann aber extrem getilted, da durch die Geräusche teilweise auch die Stimme vom Coach überlagert wurde und das Zuhören so sehr mühsam war... Ich glaube keine 5 Minuten später war das Neue Headset schon per Amazon Prime geordert :D

      Sound Quali ist ziemlich Nice, allerdings habe ich ganz vergessen wie nervig es ist mit dem Schreibtischstuhl über das Kabel zu fahren oder beim Aufstehen am selbigen hängen zu bleiben:rage: . Meine bisherigen Kopfhörer sind Kabellos, aber haben eben leider kein Mikrofon. Mal sehen ob ich in Zukunft beide je nach Anlass verwende oder meine alten komplett wegkommen.

      Außerdem habe ich mich in den letzten Woche dazu entschieden mich komplett auf Poker zu konzentrieren und nochmal anzugreifen. Das sollte bei einem Profispieler doch sowieso so sein, denken sich jetzt wohl einige. Allerdings hat es bei mir in den letzten Jahren, wie schon bereits angedeutet, oft an Professionalität gemangelt und gleichzeitig haben sich die Gedanken bei mir schon immer mehr auf Abschied vom Poker eingestellt. Eigentlich wollte ich in diesem Jahr anfangen Informatik zu studieren und eine "richtige" Karriere zu beginnen. Jedoch habe ich dann erkannt, dass es wahrscheinlich genau dieses Mindset war, welches dafür gesorgt hat, dass ich pokertechnisch lange hinter meinen Möglichkeiten blieb. Wie soll professionell Pokern wenn ich es selbst nicht mal als eine "richtige Karriere" respektiere. Wie sollen Freunde und Familie diese Entscheidung nachvollziehen können, wenn ich nicht selbst zu 100% dahinter stehe? Auf jeden Fall habe ich mich jetzt dazu entschieden
      (weiter rumzupimmeln mit low work-ethic:coolface: )

      das Studium nicht zu beginnen. In diesem Sinne:
    • Suhepxm
      Suhepxm
      Black
      Dabei seit: 20.10.2008 Beiträge: 809
      Gerade noch ne kurze Session gespielt, 1.2k up. Dafür 3bullets ins 320er Omania Highroller geballert, also quasi breako.

      Gab einige interessante Hände aus der Session, bin mal gespannt was ihr davon haltet :D

      #1
      Flop raise ich nicht immer, aber gerade diese Kings eignen sich imo sehr gut da wir auch noch okay future street playability haben mit unseren Blockern+bdfd, das ist bei den deepen stacks imho nicht zu vernachlässigen, andere Kings würde ich öfter nur flatten.
      Am turn habe ich überlegt ob wir hier lieber potten sollen um es weaker aussehen zu lassen, allerdings denke ich das wir dann sehr schwer genügend bluffs zu finden. Wie sized ihr? River ist dann halt sehr ugly, Villain is definitiv capable hier zu bluffen, allerdings ist 97+nfd wohl eine der main hände die er hier lead/call spielt am flop (Ich denke er wird hier sehr viele nutty draws leaden mit 2 schwächeren Spielern in der Hand). Außerdem blocken wir hearts, was vielleicht ein paar seiner bluffs removed, aber not sure wie relevant das wirklich ist.
      $2.50/$5Zoom Pot Limit Omaha Hi
      PokerStars6 Players
      Hand Conversion Powered by WeakTight Poker Hand History Converter
      Stacks:
      UTG afy4057 ($446.88) 89bb
      UTG+1 komarolo22 ($725.56) 145bb
      CO Hero ($1,563.03) 313bb
      BTN falli100 ($567.49) 113bb
      SB FaKeOrReaL ($457.50) 92bb
      BB Backhendl ($1,654.72) 331bb
      Pre-Flop: (7.50, 6 players) Hero is CO K:heart: 10:heart: 10:club: K:diamond:

      afy4057 calls $5, 1 fold, Hero raises to $22.50, falli100 calls $22.50, 1 fold, Backhendl calls $17.50, afy4057 calls $17.50

      Flop: 8:heart: K:club: 6:club: ($92.50, 4 players)
      Backhendl bets $74.29, 1 fold, Hero raises to $259.99, 1 fold, Backhendl calls $185.70
      Turn: 2:heart: ($612.48, 2)
      Backhendl checks, Hero bets $475.39, Backhendl calls $475.39
      River: 10:diamond: ($1,563.26, 2)
      Backhendl goes all-in $896.84, $805.15 to Hero $805.15?

      #2
      Flop kann man sicherlich auch stabben, ist wohl davon abhängig wie stark Villains checking Range ist und ob er viel x/raised als pfa. Schadet aber auch nicht ein paar Nutty hände auf low runouts zu haben wenn wir checken.
      Am Turn haben wir dann eine der besten Semi-Bluffing Hände unserer Range abgesehen von hearts (An der anzahl der outs gemessen, nicht an Blockereffekten)
      und gleichzeitig sehr wenig SDV, für mich eine klare Bet. Ich denke ich möchte mich hier auch polarisieren, es sei denn ich weiß der Gegner ist auf Jx capped weil er seine overpairs meistens cbettet oder so, dann würde ich merged KJ+ for Value betten.
      Am River ist es für mich dann der beste Kanditat zum durchballern. Wir blocken nur ein heart und das ist niedrig, außerdem blocken ein A was auch eher gut für uns ist imho. Sizing ist natürlich diskutabel, aber ich denke auf dem River sollten wir weiter so polarisiert betten, da er imho niemals was besseres als AA hat in dem spot.
      $2.50/$5Zoom Pot Limit Omaha Hi
      PokerStars6 Players
      Hand Conversion Powered by WeakTight Poker Hand History Converter
      Stacks:
      UTG slvrsluger ($515.62) 103bb
      UTG+1 Talibaf ($518.62) 104bb
      CO afy4057 ($277.25) 55bb
      BTN Hero ($654) 131bb
      SB Backhendl ($2,216.40) 443bb
      BB komarolo22 ($906.18) 181bb
      Pre-Flop: (7.50, 6 players) Hero is BTN 5:heart: A:club: 9:club: 7:diamond:

      3 folds, Hero raises to $17.50, 1 fold, komarolo22 raises to $55, Hero calls $37.50

      Flop: 4:heart: 6:club: J:diamond: ($112.50, 2 players)
      komarolo22 checks, Hero checks
      Turn: 6:heart: ($112.50, 2)
      komarolo22 checks, Hero bets $109.50, komarolo22 calls $109.50
      River: 4:diamond: ($331.50, 2)
      komarolo22 checks, Hero bets $328.50,


      #3
      Pre und Flop denke ich standard, call der 3bet ist zwar marginal gegen eine tighte Range, aber schon noch +ev IP.
      Turnspot ist interessant, finde man kann sowohl betten als auch checken.
      Am River ist es für mich dann ein klarer Bluff, selten habe ich hier weniger SDV und der T blocker ist auch ganz nett.
      $2.50/$5Zoom Pot Limit Omaha Hi
      PokerStars6 Players
      Hand Conversion Powered by WeakTight Poker Hand History Converter
      Stacks:
      UTG bienballa ($1,111.98) 222bb
      UTG+1 komarolo22 ($518.07) 104bb
      CO Hero ($997.97) 200bb
      BTN Pastafiore ($724.28) 145bb
      SB falli100 ($428.17) 86bb
      BB Ce$ar$pa ($500) 100bb
      Pre-Flop: (7.50, 6 players) Hero is CO Q:club: 5:club: A:club: 10:diamond:

      2 folds, Hero raises to $17.50, 2 folds, Ce$ar$pa raises to $55, Hero calls $37.50

      Flop: Q:diamond: 2:club: J:diamond: ($112.50, 2 players)
      Ce$ar$pa bets $70, Hero calls $70
      Turn: 7:diamond: ($252.50, 2)
      Ce$ar$pa checks, Hero bets $82.34, Ce$ar$pa calls $82.34
      River: 10:club: ($417.18, 2)
      Ce$ar$pa checks, Hero bets $323.06 AI,


      #4
      3bet Callen oop mit solchen Händen ist schon sehr dünn, aber unsere Hand hat gutes Nutpotential und profitiert dadurch ein wenig von der deeperen Stacks. Bei 80-100BB ists vllt eher ein Fold?
      Flop ist dann dafür ziemlich nice :f_biggrin: . Am Turn bin ich mir garnicht sicher wie wir unsere Range spielen wollen, wir haben bestimmt einige Hände die gerne noch nen River sehen wollen. Ich denke ich checke hier meine gesamte Range. Allerdings kann ich mir auch vorstellen hier noch eine kleine polarisierte Leading Range einbauen können, da wir viel mehr JJ, J4 in dem spot haben als er.
      Seine Turnbet bzw size fand ich schon sehr verwirrend, es fühlt sich ein bisschen zu groß an für K/Q-high flush, aber auf der anderen Seite hat fast keine stärkeren Hände hier. Sieht relativ bluffy aus, allerdings weiß ich nicht ob er dann den River auch durchzieht. Habe mich hier zum x/r entschieden da ich die bet wohl öfter mal randomly attackieren würde weil sie mir so weird vorkommt.
      Habe am River auch überlegt zu checken um ihn bluffen zu lassen. Seine boats wird er wahrscheinlich auch selber betten. Aber ich denke mit meinen Bluffs würde ich auch oft nochmal den River feuern weil ich denke, dass er oft den Turn floatet und den River dann foldet. Dies spricht natürlich widerum dafür, dass wir unsere Value hands hier trappen wollen :f_rolleyes:

      $2.50/$5Zoom Pot Limit Omaha Hi
      PokerStars6 Players
      Hand Conversion Powered by WeakTight Poker Hand History Converter
      Stacks:
      UTG jimbarbas ($1,796.53) 359bb
      UTG+1 Cantona09 ($60.93) 12bb
      CO Hero ($870.78) 174bb
      BTN Backhendl ($1,776.52) 355bb
      SB afy4057 ($215.81) 43bb
      BB komarolo22 ($946.98) 189bb
      Pre-Flop: (7.50, 6 players) Hero is CO 8:spade: A:heart: 8:club: 10:heart:

      2 folds, Hero raises to $17.50, Backhendl raises to $60, 2 folds, Hero calls $42.50

      Flop: J:heart: 4:heart: 8:heart: ($127.50, 2 players)
      Hero checks, Backhendl checks
      Turn: 4:spade: ($127.50, 2)
      Hero checks, Backhendl bets $103.34, Hero raises to $265.62, Backhendl calls $162.28
      River: 10:spade: ($658.74, 2)
      Hero goes all-in $545.16
    • Suhepxm
      Suhepxm
      Black
      Dabei seit: 20.10.2008 Beiträge: 809
      Kleines Monats Recap:
      Habe viel weniger gespielt als ich es vorhatte, lag unter anderem daran, dass 500 oft nicht lief wenn ich on war und ich nicht immer bock hatte 200 zu spielen.
      Habs dann aber ein paar mal mit dazu genommen und ich denke ich werde es auch wieder öfter machen. Manchmal sieht der pool echt juicy aus und bringt wahrscheinlich sogar ne höhere hourly als plo500 gegen starke regs zu spielen.
      Insgesamt sieht das ganze dann sehr be aus:

      Theorie habe ich zwar gemacht, aber weniger und nicht so gründlich wie ich es mir vorgestellt hatte. Allerdings ist es auch utopisch anzunehmen, dass ich jetzt über Nacht zum Streber mutiere, von daher ist es ganz okay, dass ich überhaupt was gemacht habe :D . Solange ich mich weiter in eine fleißige Richtung entwickel ist es in Ordnung für mich.

      Werde jetzt immer mehr nachts grinden in nächster Zeit. Tagsüber ist der pool schlecht oder rennt garnicht, während man es nachts gefühlt einfach hinterher geschmissen bekommt.

      Ziele für März:
    • Dollars4Drugs
      Dollars4Drugs
      Bronze
      Dabei seit: 08.04.2010 Beiträge: 17
      Hey Fabi du alter Zwerg,

      bin der rothaarige Jägermeisteraddict der dich letztens nach Geld gefragt hat über skype.
      Bin durch Zufall auf diesen Blog gestoßen, bin eig nie auf ps.de
      Lese witzigerweise grad dasselbe Buch, ist gold wert amk.

      Viel Gelingen dies das und so:f_drink: :f_drink:
    • turbo
      turbo
      Bronze
      Dabei seit: 26.11.2005 Beiträge: 1.679
      Spannend. Bin mal in und wünsche Dir viel Erfolg.
    • Suhepxm
      Suhepxm
      Black
      Dabei seit: 20.10.2008 Beiträge: 809
      Original von Dollars4Drugs
      Hey Fabi du alter Zwerg,

      bin der rothaarige Jägermeisteraddict der dich letztens nach Geld gefragt hat über skype.
      Bin durch Zufall auf diesen Blog gestoßen, bin eig nie auf ps.de
      Lese witzigerweise grad dasselbe Buch, ist gold wert amk.

      Viel Gelingen dies das und so:f_drink: :f_drink:
      Thx, melde dich nächstes mal früher wenn du in town bist. Dann gehen gwalla und Jäger klar :f_drink:

      Spiele in letzter Zeit auch ab und zu normale Tische (2/4 und 3/6), scheinen gut juicy zu sein, aber ich glaube ich hab es da heute ein paar mal ziemlich/ way too light untergebracht :D .

      $3/$6 Pot Limit Omaha Hi
      PokerStars6 Players
      Hand Conversion Powered by WeakTight Poker Hand History Converter
      Stacks:
      UTG baadger ($764.20) 127bb
      UTG+1 __akun333___ ($283.74) 47bb
      CO Kaggis ($812.53) 135bb
      BTN TheHoboKing ($240) 40bb
      SB Hero ($1,439.09) 240bb
      BB CasablancAA ($609) 102bb
      Pre-Flop: (9, 6 players) Hero is SB A:heart: A:diamond: 5:club: 5:heart:

      2 folds, Kaggis raises to $21, 1 fold, Hero raises to $69, 1 fold, Kaggis calls $48

      Flop: 10:spade: K:spade: 4:heart: ($144, 2 players)
      Hero bets $109.59, Kaggis raises to $469.27, Hero raises to $1,310.92, Kaggis goes all-in $274.26
      First Run:
      Turn 1: 8:diamond: ($1,099.23, 2), 1 all-in
      River 1: 6:heart: ($1,099.23, 2), 1 all-in
      Second Run:
      Turn 2: A:club: ($1,099.23, 2), 1 all-in
      River 2: 8:heart: ($1,099.23, 2), 1 all-in
      Final Pot: $2,198.45
      Hero shows three of a kind, Aces
      A:heart: A:diamond: 5:club: 5:heart:
      Kaggis shows three of a kind, Kings
      K:heart: 4:club: K:club: 8:spade:
      Kaggis wins $813.78 (net +$1.25)
      Hero wins $1,381.17 (net +$1.25)

      Habe am Flop übersehen, dass der SPR ein bisschen höher ist. Bei den stacks finde ich die bet(size) nicht wirklich toll. Der Stackoff ist auch sehr optimistisch. Habe es noch nicht gejuiced, aber ich denke, dass wir deutlich zu wenig equity gegen seine shoving Range haben werden :f_mad: . Haben dann gesplittet beim rit.

      Morgen richte ich tagsüber ein paar andere Sites ein und am Abend werden dann wahrscheinlich wieder 3 Bullets ins Omania HR geballert :f_biggrin: