dollar in euro wechseln

    • lachgesicht
      lachgesicht
      Black
      Dabei seit: 24.01.2005 Beiträge: 332
      wo kann ich am günstigsten dollar in euro wechseln?
      - party hat einen scheiss kurs
      - neteller hat einen besseren kurs aber es fallen 1,9% an

      gibt es vielleicht soetwas wie neteller aber ohne 1,9% gebühren?
      ein festbetrag z.b. 100$ fürs wechseln wäre mir auch lieber anstatt %.
  • 33 Antworten
    • JamesPot
      JamesPot
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2007 Beiträge: 116
      machs am bsten JETZT nicht...der krus für den euro ist so hoch wie nie... liegt bei 1,39
    • Assassin85
      Assassin85
      Black
      Dabei seit: 04.04.2006 Beiträge: 1.610
      genau andersrum wäre es gut !!!

      wenn du jetzt deine $ in € wechselst, hast von deinen $ wenig an € am konto bei der bank.
      sollte er aber auf so 1,36 wieder sinken, gibts mehr € und aufm konto auf der bank.

      is ja ansich net so schwer, oder?
      im moment is des einzig gute am kurs, dass reisen bzw kosten bei nem urlaub in den USA billiger sind wie sonst. des wars a schon :(

      würde lieber wieder nen kurs von so 1,25 herum sehn, aber das wird noch lange dauern, wenns überhaupt mal wieder sein wird.
    • lachgesicht
      lachgesicht
      Black
      Dabei seit: 24.01.2005 Beiträge: 332
      ist mir schon alles klar... aber ne antwort habt ihr auch nicht?
    • Acidbrain
      Acidbrain
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2007 Beiträge: 5.956
      moneybookers 0.9%
    • tooHigh
      tooHigh
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2007 Beiträge: 532
      Wenn du deinen Party-Account auf € umstellst, kriegst du glaub ich nen vernünftigen Kurs. Den beschissenen gibts glaub ich nur beim auscashen. Aber frag lieber nochmal nach bevor du's machst ;)
    • Dominik7
      Dominik7
      Bronze
      Dabei seit: 15.06.2006 Beiträge: 8.052
      Wollte gerade über neteller auscashen. Die haben mir einen Kurs von 0,702 € pro USD angeboten. Seit wann ist der Kurs derart schlecht? Dachte er wäre bei 0,73 oder minimal bei 0,72 zur Zeit?

      Wer kennt sich aus?
    • MalagaNt
      MalagaNt
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2006 Beiträge: 3.275
      Wird doch mal ein Blick in die Zeitung: "Euro auf neuem allzeit Höchststand."
    • Kalamazoo
      Kalamazoo
      Bronze
      Dabei seit: 11.07.2007 Beiträge: 379
      hmmm..macht es dann sinn sich den acc. auf euro umstellen zu lassen oder bleibt sich das gleich ?
    • Carlosmuc
      Carlosmuc
      Silber
      Dabei seit: 13.11.2006 Beiträge: 4.484
      Original von MalagaNt
      Wird doch mal ein Blick in die Zeitung: "Euro auf neuem allzeit Höchststand."
      Ja aber die Meldung wirst du meiner Ansicht in den nächsten Monaten noch öfters lesen ;)
      Ich denk nicht das wir so schnell wieder Kurse um die 1,36 sehen.

      Ich Depp hab leider auch zu lang gezögert. Ich wollt eigentlich endlich mal nen Großteil der BR auscashen, vor allem da ich momentan eh kaum zum spielen komm.
      Hätt ichs mal gemacht, da war der Kurs grad unten auf 1,35.

      Bin auch am überlegen alle meine Konten auf € umzustellen. Der $ Verlust kostet mich mehr als jede Rakeerhöhung oder mancher down lol.

      Und persönlich halte ich nen $ Kurs von 1,50- 1,60 in den nächsten 6 Monaten nicht für unrealistisch.
    • Dominik7
      Dominik7
      Bronze
      Dabei seit: 15.06.2006 Beiträge: 8.052
      Wer kennt sich denn aus, kommt nach einem solchen Hochpunkt nicht oft eine leichte Senkung des Kurses?

      Wann sollte man möglichst auscashen?
    • Carlosmuc
      Carlosmuc
      Silber
      Dabei seit: 13.11.2006 Beiträge: 4.484
      Original von Dominik7
      Wer kennt sich denn aus, kommt nach einem solchen Hochpunkt nicht oft eine leichte Senkung des Kurses?

      Wann sollte man möglichst auscashen?
      Genau vorhersagen kann das Keiner, auch nicht die Profis, sonst wären die alle Multimillionäre ;)

      Wie du sagst, ist nach so nem großen Anstieg durchaus erstmal ein leichter Rückfall auf 1,37- 1,38 drin, aber muß halt nicht sein.
      Charttechnisch wär ein absinken auf 1,375 noch drin, ohne das der momentane Aufwärtstrend auf Tageschartbasis gefährdet ist.
      Bei Devisen ist es aber auch oft so das die tagelang nur seitwärts laufen, bis sie an die Trendlinie wieder stoßen.
    • Dominik7
      Dominik7
      Bronze
      Dabei seit: 15.06.2006 Beiträge: 8.052
      Original von Carlosmuc
      Original von Dominik7
      Wer kennt sich denn aus, kommt nach einem solchen Hochpunkt nicht oft eine leichte Senkung des Kurses?

      Wann sollte man möglichst auscashen?
      Genau vorhersagen kann das Keiner, auch nicht die Profis, sonst wären die alle Multimillionäre ;)

      Wie du sagst, ist nach so nem großen Anstieg durchaus erstmal ein leichter Rückfall auf 1,37- 1,38 drin, aber muß halt nicht sein.
      Charttechnisch wär ein absinken auf 1,375 noch drin, ohne das der momentane Aufwärtstrend auf Tageschartbasis gefährdet ist.
      Bei Devisen ist es aber auch oft so das die tagelang nur seitwärts laufen, bis sie an die Trendlinie wieder stoßen.
      Das ist mir schon klar, also dass man das nicht genau vorhersagen kann.
      Da wir da aber alle im gleichen Boot sitzen sollte man sich darüber unterhalten =)

      Wo kann man den einen recht aktuellen $ Kurs im Internet abrufen? Bei n-tv ists nicht wirklich up to date.
    • Carlosmuc
      Carlosmuc
      Silber
      Dabei seit: 13.11.2006 Beiträge: 4.484
      Hier bist live dabei ;)

      http://www.adblue.de/FinanceChart.html?symbol=EUR/USD
    • Dominik7
      Dominik7
      Bronze
      Dabei seit: 15.06.2006 Beiträge: 8.052
      Wird ja immer schlimmer :-(

      Ich warte dennoch noch etwas ab, kann ja nicht ständig so weitergehn...
    • TommyBerlin
      TommyBerlin
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2006 Beiträge: 190
      Original von Dominik7


      Wo kann man den einen recht aktuellen $ Kurs im Internet abrufen? Bei n-tv ists nicht wirklich up to date.
      http://devisen.wallstreet-online.de/

      Ist auch ne gute Seite!
    • Face12
      Face12
      Black
      Dabei seit: 27.07.2006 Beiträge: 4.756
      Ich wills gar nicht mehr sehen :-/
    • Carlosmuc
      Carlosmuc
      Silber
      Dabei seit: 13.11.2006 Beiträge: 4.484
      Also ich hab mich in unseren Blog mal etwas näher mit dem Thema beschäftigt.

      Im ersten Teil gehts mehr um die grundsätzliche Entsheidung ob € oder USD Konto.
      Anhand eines Rechenbeispiels und andere Fakten fiel die Entscheidung recht klar aus ;)
    • Moye
      Moye
      Bronze
      Dabei seit: 04.11.2006 Beiträge: 858
      Original von Carlosmuc
      Also ich hab mich in unseren Blog mal etwas näher mit dem Thema beschäftigt.

      Im ersten Teil gehts mehr um die grundsätzliche Entsheidung ob € oder USD Konto.
      Anhand eines Rechenbeispiels und andere Fakten fiel die Entscheidung recht klar aus ;)
      klasse beitrag, ich überlege zzt auch ob ich einen großteil meiner bankroll in € umstelle, um sie vor noch mehr wertverlust zu schützen. wann schreibst du den zweiten teil ?

      ich richte mir heute ein depot bei der dkb ein. man könnte ja den teil der bankroll den man nicht benötigt in euro aufm depot liegen haben und falls man nachcashen muss, casht man zum aktuellen kurs ein. macht man da auf längere sicht gesehen zu viel verlust, da man beim ein- und auscashen ja nen schlechten kurs kriegt ?
    • Carlosmuc
      Carlosmuc
      Silber
      Dabei seit: 13.11.2006 Beiträge: 4.484
      Original von Moye
      Original von Carlosmuc
      Also ich hab mich in unseren Blog mal etwas näher mit dem Thema beschäftigt.

      Im ersten Teil gehts mehr um die grundsätzliche Entsheidung ob € oder USD Konto.
      Anhand eines Rechenbeispiels und andere Fakten fiel die Entscheidung recht klar aus ;)
      klasse beitrag, ich überlege zzt auch ob ich einen großteil meiner bankroll in € umstelle, um sie vor noch mehr wertverlust zu schützen. wann schreibst du den zweiten teil ?

      ich richte mir heute ein depot bei der dkb ein. man könnte ja den teil der bankroll den man nicht benötigt in euro aufm depot liegen haben und falls man nachcashen muss, casht man zum aktuellen kurs ein. macht man da auf längere sicht gesehen zu viel verlust, da man beim ein- und auscashen ja nen schlechten kurs kriegt ?
      Danke,

      wollte eigentlich schon heute damit beginnen, bin aber grad etwas im Streß.
      Hoffe dass ich ihn morgen, spätestens übermorgen, live stellen kann.

      Das mit dem Depot bezog sich auf die Möglichkeit seine $ Bestände zu "hedgen" also abzusichern mit Derivaten. Dazu ist ein Depot nötig.
      Wie gesagt, da schreib ich im nächsten Teil genau dazu wie das aussehen kann.

      Mit dem ein und auscahsen und den schlechten Kursen hast du nämlich leider recht. Wenn der Euro jetzt auf 1,45 steigt, dann machst du aufgrund der schlechten Kurse genausoviel Verlust mit BR bei 1,41 jetzt auscashen und bei 1,45 wieder eincashen, als wenn dus liegen lässt.
    • 1
    • 2