Schach-Weltmeisterschaft 2007 in Mexiko

    • Ajezz
      Ajezz
      Black
      Dabei seit: 19.07.2005 Beiträge: 10.245
      So, heute startet in Mexiko die Schach-Weltmeisterschaft. Da sich sicher der eine oder andere dafür interessieren wird, mache ich mal einen Thread auf.

      Ausgetragen wird das Ganze zum ersten Mal seit langem (und Gott sei Dank wohl auch zum letzten Mal) als Rundenturnier bis zum 30. September.
      Acht Spieler haben sich qualifiziert:
      - Vladimir Kramnik (RUS, Elo 2769), der Weltmeister und Titelverteidiger
      - Vishy Anand (IND, Elo 2792), der Weltrangenlistenerste
      - Alexander Morozevich (RUS, Elo 2758)
      - Peter Leko (HUN, Elo 2751)
      - Levon Aronjan (ARM, Elo 2750)
      - Peter Svidler (RUS, Elo 2735)
      - Boris Gelfand (ISR, Elo 2733) und
      - Alexander Grischuk (RUS, Elo 2726)

      Mehrere starke Spieler haben sich (auch wegen des diskussionswürdigen Qualifikationsverfahrens für die Kandidatenwettkämpfe) nicht für Mexiko qualifiziert, unter ihnen Topalov, "Chucky" Ivanchuk und Shirov.

      Die klaren Titelfavoriten sind Anand und Kramnik. Beide sind in guter Form. Anand hat zuletzt wieder mal die Chess Classics in Mainz gewonnen. Kramnik, der seinen Titel letztes Jahr in einem aufsehenerregenden Match gegen Topalov verteidigt hatte, hat kürzlich das stark besetzte GM-Turnier in Dortmund für sich entschieden.
      Außenseiterchancen haben der in Berlin lebende Aronjan, der in der Qualifikation das Wunderkind Magnus Carlsen niederrang, sowie Peter Leko, der dort eine überzeugende Vorstellung ablieferte.
      Die anderen vier Spieler haben wohl keine realistischen Siegchancen.
      Morozevich hat immer wieder Probleme gegen die stärksten Gegner (während er "schwächere" GMs oft vom Brett fegt). Svidler und Grischuk haben sich zuletzt angeblich mehr aufs Pokern verlegt... Gelfand ist mit 39 Jahren der Turniersenior, ein Sieg von ihm wäre eine absolute Sensation.

      Ich persönlich hoffe darauf, daß es viele spannende Partien gibt, die Remisquote niedrig bleibt (wohl eine vergebliche Hoffnung...), und am Schluß ein verdienter und würdiger Weltmeister feststeht. Daumen drücken werde ich wohl Kramnik, wobei ich mich auch für Vishy Anand sehr freuen würde.

      Offizielle Homepage: http://www.chessmexico.com/
      Live-Übertragung der Partien (an Spieltagen ab 21 Uhr MEZ): http://partidas.chessmexico.com/
  • 54 Antworten