Spin & Go MAX - Diskussionsthread

    • RMSDF
      RMSDF
      Einsteiger
      Dabei seit: 27.07.2017 Beiträge: 121
      Hallo,

      nachdem mir Pokerstars keine Antwort auf meine Frage gibt, versuche ich es hier mal.

      Beispiel: Die angebotenen Preise betragen 10,50 und 1,50 und 1,50
      Ich entscheide mich für die Mitte und hitte 10,50

      Jetzt zu meiner Vermutung: Auch wenn ich rechts oder links ausgewählt hätte, hätte ich die 10,50 erhalten. Somit handelt es sich hier um einen Pseudo-Preispool.

      Ich habe mittlerweile 200 von diesen Spin and go max gespielt. 55 mal wurde ich Erster, davon habe ich

      6x den höchsten zur Auswahl stehen Preispool gewonnen
      11x den mittleren und
      38x den kleinsten

      Da das außerhalb jeglicher Standardabweichung ist, gehe ich davon aus, dass es sich um einen Fake handelt und der Preis im Vorfeld feststeht.

      Wie seht ihr das?
  • 40 Antworten
    • MrPGrey
      MrPGrey
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2008 Beiträge: 2.365
      Inbefore Sample:

      Meine ist ähnlich groß wie deine und ich kann deine Ergebnisse ebenfalls bestätigen.
      Noch absurder war folgende Situation:

      1. Platz kriegt 165 / 25 / 20.
      2. Platz kriegt 35

      Wurde obv Erster und habe 20 bekommen. Macht Sinn Stars...

      Habe das Gefühl, dass das sowieso nur erschaffen wurde, damit die Fische kein regverseuchtes 3erSpinnGo mehr spielen.
    • RMSDF
      RMSDF
      Einsteiger
      Dabei seit: 27.07.2017 Beiträge: 121
      Ja, ich hatte sowas ähnliches: Buy-in $1
      Preispool: $31, $26,50, $1,50
      4-max Tisch, 3 Plätze wurden bezahlt

      Platz 3 = $5
      Platz 2 = $10
      Platz 1 hatte noch die Option "Deal or no Deal" für $19. Hat sich für noDeal entschieden und hittet $1,50

      Am behindersten ist aber die Scheisse, wenn du gegen 7 Gegner spielst und dann auswählen kannst aus $1,50, $2 oder $2,50 und dann die $1,50 hittest, nachdem du der Beste von 8 Leuten bist. Und das Ganze dann für 50cent Gewinn

      btw, habe ich errechnet, dass der gemittelte Preis eigentlich bei $5 liegen müsste, dieser aber tatsächlich weit darunter liegt (nämlich bei $3,24).

      bei meinen 55 gewonnenen aus 200 Spielen hätte ich rein rechnerisch 275 Dollar Winnings (NetWinnings=Plus 75 Dollar) einfahren müssen, tatsächlich waren es aber nur 178,50 Dollar (NetWinnings= Minus 21,50)

      Fazit: Dieses Spiel ist kompletter Mist.
    • Fantomas741
      Fantomas741
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 9.725
      Original von RMSDF

      Da das außerhalb jeglicher Standardabweichung ist, gehe ich davon aus, dass es sich um einen Fake handelt und der Preis im Vorfeld feststeht.

      Wie seht ihr das?
      Natürlich die Ausawahl ist genauso wie dieses Glücksrad bei den anderen Spin n Gos was genau immer ein Feld weiter springt als den Höchstgewinn und dann zufällig wieder auf 2$ stehen bleibt...
    • Albatrini
      Albatrini
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 23.01.2006 Beiträge: 15.518
      Original von MrPGrey
      Inbefore Sample:

      Meine ist ähnlich groß wie deine und ich kann deine Ergebnisse ebenfalls bestätigen.
      Noch absurder war folgende Situation:

      1. Platz kriegt 165 / 25 / 20.
      2. Platz kriegt 35

      Wurde obv Erster und habe 20 bekommen. Macht Sinn Stars...

      Habe das Gefühl, dass das sowieso nur erschaffen wurde, damit die Fische kein regverseuchtes 3erSpinnGo mehr spielen.
      So gesehen hattest du in deiner Situation einen Erwartungswert von 70 und damit doppelt so viel wie der 2. Platz?
    • RMSDF
      RMSDF
      Einsteiger
      Dabei seit: 27.07.2017 Beiträge: 121
      Ok, Pokerstars hat geantwortet. Sie behaupten: "Der am Ende ausgezahlte Preispool wird tatsächlich zufällig durch die Auswahl des jeweiligen Spielers bestimmt und steht nicht vorher fest."

      Genau!

      Deswegen hitte ich 7von10 den Kleinsten, 2von10 den Mittleren und nur 1von10 den Höchsten. Schon klar.

      Aber vielleicht ist das von Pokerstars tatsächlich so vorgesehen gewesen, aber durch einen Bug, ähnlich wie diesen "Zweite Hand" Bug, welcher mich schon auf den normalen Spins getiltet hat, läuft da was schief?
    • Kreshi
      Kreshi
      Bronze
      Dabei seit: 03.06.2007 Beiträge: 496
      Original von RMSDF
      Ok, Pokerstars hat geantwortet. Sie behaupten: "Der am Ende ausgezahlte Preispool wird tatsächlich zufällig durch die Auswahl des jeweiligen Spielers bestimmt und steht nicht vorher fest."

      Genau!

      Deswegen hitte ich 7von10 den Kleinsten, 2von10 den Mittleren und nur 1von10 den Höchsten. Schon klar.

      Aber vielleicht ist das von Pokerstars tatsächlich so vorgesehen gewesen, aber durch einen Bug, ähnlich wie diesen "Zweite Hand" Bug, welcher mich schon auf den normalen Spins getiltet hat, läuft da was schief?
      du kannst dir sicher sein, dass ein solcher bug nicht in eine finale version durchsickert. entweder das system ist beabsichtigt ungleich verteilt oder du hattest einfach unglaubliches pech. dass dein click irgend eine auswirkung auf den preispool hat würde mich stark wundern, aber wenn der support das bestätigt dann wird es wohl so sein.
    • joschi421
      joschi421
      Gold
      Dabei seit: 10.03.2014 Beiträge: 1.072
      Original von RMSDF
      Ok, Pokerstars hat geantwortet. Sie behaupten: "Der am Ende ausgezahlte Preispool wird tatsächlich zufällig durch die Auswahl des jeweiligen Spielers bestimmt und steht nicht vorher fest."

      Genau!

      Deswegen hitte ich 7von10 den Kleinsten, 2von10 den Mittleren und nur 1von10 den Höchsten. Schon klar.

      Aber vielleicht ist das von Pokerstars tatsächlich so vorgesehen gewesen, aber durch einen Bug, ähnlich wie diesen "Zweite Hand" Bug, welcher mich schon auf den normalen Spins getiltet hat, läuft da was schief?
      Was ist der "zweite Hand" Bug?
    • RMSDF
      RMSDF
      Einsteiger
      Dabei seit: 27.07.2017 Beiträge: 121
      Wat?!? Du kennst den zweite Hand Bug nicht, der ist doch in aller Munde.

      Nach der ersten Hand im Spin and go hast du mehr Chips als deine beiden Gegner, z.B. weil sie beide zu dir gefoldet haben oder nach einem Raise deinerseits ausgestiegen sind.
      In der zweiten Hand bekommst du ein spielbares Blatt, z.B. AQs. Einer deiner Gegner shippt all in. In über 90 Prozent der Fälle wirst du die zweite Hand verlieren, nicht weil du beat bist, sondern weil Villain hitten wird und du nicht.

      Meine 10 gewonnen Spiele heute verteilen sich wie folgt:

      30 Prozent den höchstmöglichen Preispool erwischt
      30 Prozent den mittleren
      40 Prozent den kleinsten

      http://up.picr.de/30102066ug.jpg

      +12,50 Dollar aus zweiten und dritten Plätzen
      Insgesamt 41 Runden gespielt (30,5% ROI)

      http://up.picr.de/30102156dv.png
    • ubetterfold
      ubetterfold
      Bronze
      Dabei seit: 07.11.2010 Beiträge: 2.542
      wieviel rake haben die dinger eigentlich???

      finde vom spaß faktor sind die recht geil, nur leider eben komplett undurchsichtig was da ausgezahlt wird.
    • Kreshi
      Kreshi
      Bronze
      Dabei seit: 03.06.2007 Beiträge: 496
      das ist ein joke oder? :coolface:
    • RMSDF
      RMSDF
      Einsteiger
      Dabei seit: 27.07.2017 Beiträge: 121
      $1 und $3 haben 9 Prozent Rake.
      $7 hat 8 Prozent
      $15 hat 7 Prozent

      Hier gibt´s die payouts

      Der Funfaktor hört irgendwann auf, wenn du gegen 7 Gegner um 50cent Netwinnings battlest.

      Verteilung aus den nächsten 10 ersten Plätzen:

      40% den höchsten
      10% den mittleren
      50% den Kleinsten

      Benötigte Spiele: 34
    • Fussel2
      Fussel2
      Silber
      Dabei seit: 11.02.2008 Beiträge: 3.474
      Habe mir die mal kurz angeschaut und fest gestellt das der Preispool oft größer ist als das Buyin.
      Glaub es ist also so gedacht das die drei Preise nicht die gleichen Wahrscheinlichkeiten haben, steht ja auch nirgends das es so ist, ist nur etwas irreführend. Weil viele denken, jeder der drei Preise hat die gleiche Wahrscheinlichkeit.
    • ubetterfold
      ubetterfold
      Bronze
      Dabei seit: 07.11.2010 Beiträge: 2.542
      is mir auch egal ob die die gleiche wahrscheinlichkeit haben, wenn am ende die payouts stimmen und sie sich nich mehr wie den rake einstecken.

      is eben nur ein bischen verwirredn aber ändert im prinzip dann nichts.
    • RMSDF
      RMSDF
      Einsteiger
      Dabei seit: 27.07.2017 Beiträge: 121
      Nach 349 Runden verteilen sich meine 86 Platz 1-Spiele wie folgt:

      41% den Kleinsten getroffen
      28% den Mittleren getroffen
      31% den Höchsten getroffen

      Der durchschnittliche Preis der 3 Auswahlmöglichkeiten beträgt $3,83 (Ich habe durchschnittlich 3,96 gehittet)

      Anzahl der Spieler am Tisch verteilen sich wie folgt:

      3 = 11%
      4 = 28%
      5 = 27%
      6 = 18%
      7 = 8%
      8 = 8%

      weicht also um einiges ab, was hier steht, aber 349 Spiele sind ja auch noch keine Sample.

      *Angaben beziehen sich auf $1 Spin and go max
    • Onken
      Onken
      Silber
      Dabei seit: 28.06.2007 Beiträge: 3.933
      abonniert. zweite hand bug :f_ugly:
    • Pyramiduna
      Pyramiduna
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2010 Beiträge: 81
      @RMSDF:
      wenn die Auswahlmöglichkeit am Ende 3/3/8 beträgt und du hittest 3$. Unter welcher Rubrik zählst du es? Als kleinsten oder als mittleren getroffen?
    • RMSDF
      RMSDF
      Einsteiger
      Dabei seit: 27.07.2017 Beiträge: 121
      Also 3 bei 3/3/8 zähle ich zu den kleinsten
      8 bei 3/8/8 zähle ich zu den höchsten

      btw zähle ich nur die höchsten und kleinsten getroffenen und stocke für den mittleren auf 100% auf.
    • RMSDF
      RMSDF
      Einsteiger
      Dabei seit: 27.07.2017 Beiträge: 121
      Ok, jetzt hab ich es mal mathematisch korrekt abgeändert.
      Bei 3 aus 3/3/8 bekommt der Kleinste 0,5 und der mittlere 0,5
      Bei 8 aus 3/8/8 bekommt der Größte 0,5 und der mittlere 0,5

      Ergebnis nach 90 ersten Plätzen:

      Kleinster 36,0%
      Mittlerer 32,6%
      Höchster 31,4%
    • Onken
      Onken
      Silber
      Dabei seit: 28.06.2007 Beiträge: 3.933
      Ich raffs nicht. Was ist jetzt die Aussage? Sieht doch nach einer Gleichverteilung aus oder nicht?