NL5 - KQs tpgk river value betten?

    • woodiss
      woodiss
      Bronze
      Dabei seit: 20.04.2007 Beiträge: 2.102
      CO: 145.4 BB (VPIP: 44.74, PFR: 15.79, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 38)
      BTN: 89.6 BB (VPIP: 44.21, PFR: 21.24, 3Bet Preflop: 10.19, Hands: 522)
      SB: 79.8 BB (VPIP: 34.19, PFR: 4.19, 3Bet Preflop: 1.50, Hands: 814)
      BB: 137 BB (VPIP: 57.07, PFR: 0.29, 3Bet Preflop: 0.60, Hands: 1,370)
      UTG: 53 BB (VPIP: 41.80, PFR: 0.80, 3Bet Preflop: 0.20, Hands: 1,498)
      Hero (UTG+1): 147.8 BB
      MP: 73.6 BB (VPIP: 62.09, PFR: 5.01, 3Bet Preflop: 1.31, Hands: 462)

      SB posts SB 0.4 BB, BB posts BB 1 BB

      Pre Flop: (pot: 1.4 BB) Hero has K:heart: Q:heart:

      Der Tisch war ziemlich unsolide, denke KQs ist stark genug um zu isolieren, unter der Annahme, dass ich preflop von vielen schwächeren Händen gecallt werde.

      UTG calls 1 BB, Hero raises to 4.4 BB, fold, fold, BTN calls 4.4 BB, SB calls 4 BB, fold, fold

      Flop: (15.2 BB, 3 players) 4:spade: T:club: Q:diamond:
      SB checks, Hero bets 10 BB, BTN calls 10 BB, fold

      Turn: (35.2 BB, 2 players) 2:heart:
      Hero bets 24 BB, BTN calls 24 BB

      Denke bei seinen Stats ist es einfach am besten selbst value zu betten, es gibt viel Qx Hände, und straight draw die er hier callen kann.

      River: (83.2 BB, 2 players) 8:heart:
      Hero?

      a) bet allin 52BB?
      b) b/f 20BB?
      c) c/f
      d) c/c

      Hatte hier NL5 - KT tpgk, 3 valuestreets? eine ähnliche Entscheidung am river, jedoch bin ich hier oop und es gibt hier mehr Hände die mich beat haben, (QT,Q8,AQ).
  • 6 Antworten