[NL2 - NL5] Bluffcatchen mit AQ in 3bet pot

    • hugo234
      hugo234
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2016 Beiträge: 263
      PokerStars - $0.02 NL FAST (6 max) - Holdem - 6 players
      Hand converted by PokerTracker 4

      Hero (BTN): 101 BB
      SB: 125 BB (VPIP: 32.66, PFR: 26.26, 3Bet Preflop: 12.39, Hands: 309)
      BB: 116.5 BB (VPIP: 27.27, PFR: 9.09, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 11)
      UTG: 248.5 BB (VPIP: 18.92, PFR: 0.00, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 37)
      MP: 175 BB (VPIP: 25.42, PFR: 16.95, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 66)
      CO: 380.5 BB (VPIP: 22.50, PFR: 13.35, 3Bet Preflop: 4.23, Hands: 2,129)

      SB posts SB 0.5 BB, BB posts BB 1 BB

      Pre Flop: (pot: 1.5 BB) Hero has Q:club: A:heart:

      fold, fold, fold, Hero raises to 3 BB, SB raises to 9 BB, fold, Hero calls 6 BB

      Flop: (19 BB, 2 players) T:heart: 3:heart: 8:spade:
      SB bets 11 BB, Hero calls 11 BB

      Turn: (41 BB, 2 players) K:club:
      SB bets 22 BB, Hero calls 22 BB

      River: (85 BB, 2 players) A:club:
      SB bets 83 BB and is all-in, Hero calls 59 BB and is all-in

      Pre: Call mit AQ auf BTN vs SB 3bet ist wohl Standard. 4bet/Fold ist mit AQ nicht so toll, und broken will ich eigentlich auch nicht. Oder sollte man das gegen diesen Villain?

      Flop: Villain hat 88% Cbet (29 von 33 Händen), und im 3bet Pot 100% (10 von 10 Händen). Am Turn hat er 46% (6 von 13) und am River 33% (1 von 3). Da kann man wohl am Flop nicht Fit or Fold spielen. Also calle ich mit A high.

      Turn: Am Turn kommt der König. Nicht die beste Karte, da eine Overcard zur Q. Andererseits ist der K gerade im 3Bet-Pot eine gute Karte für einen SecondBarrel. Ich blocke zudem AK und KQ. Ich calle und würde, wenn ich am River nicht improve, auf eine 3. Barrel wohl folden (Da Villain anscheinend am Turn und River nicht mehr so aggressiv ist. Außerdem blocke ich den NFD, sodass am River ein Bluff mit Busted FD unwahrscheinlicher wäre).Kann man das so machen, oder ist der Call eher spewy?

      River: Am River kommt dann das Ass. Villain shovt und ich calle.
  • 9 Antworten
    • herbsch
      herbsch
      Black
      Dabei seit: 27.06.2007 Beiträge: 5.692
      die Hand redest du dir schön :f_drink:
      pre call mach ich mit offsuited Hand nicht, also ich 4b/F
      am flop callst im 3bet-pot mit A high? du bist hinten gegen jedes pp und AK und jeden Treffer wie AT
      am turn hast jetzt einen gutshot und callst diesen wiederum viel zu teuer
      river musst jetzt natürlich callen-- hast jetzt einen ganzen stack investiert mit recht ungewissem ausgang

      lg herbsch
    • DonKanallje
      DonKanallje
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2010 Beiträge: 97
      Ich glaube wenn du bei dieser Hand in irgendeinem Spot etwas irgendwie anders gemacht hättest as played, wäre es besser gewesen. :f_biggrin:
      Da sind echt 4-5 Fehler in einer Hand und du verlierst normalerweise so nen Stack ...
    • hugo234
      hugo234
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2016 Beiträge: 263
      Villain hatte hier 44. Sage das nicht, um das Play zu rechtfertigen oder so. Und natürlich hätte er auch AK oder sowas haben können.

      Gegen einen typischen NL2-Villain hätte ich das nie so gespielt. Das war eben ein Versuch, gegen einen Villain, der aggressiv 3bettet und am Flop 100% Cbettet, nicht zu viel zu folden.

      Mich würde auch interessieren, was man dann in der Call 3Bet-Range hat, womit man dann nicht spätestens am River foldet.

      AK und QQ+ wird man wohl normalerweise 4betten. Wenn man Ax und Kx am Flop foldet, dann bleibt einem eigentlich nicht viel, womit man bis zum River callen würde. Ist vielleicht auf NL2 nicht so wahnsinnig relevant, aber die Pocket Pairs werden sich wohl auch nicht sehr wohl fühlen mit K am Turn und A am River. Bleiben die Sets, wenn man die nicht raist (Flop ist ja doch recht drawy). Eventuell KTs und ATs?
    • herbsch
      herbsch
      Black
      Dabei seit: 27.06.2007 Beiträge: 5.692
      Dass du den river nicht mehr findest ist klar, aber bis zum turn warst du hinten
    • herbsch
      herbsch
      Black
      Dabei seit: 27.06.2007 Beiträge: 5.692
      Dass du den river nicht mehr foldest ist klar, aber bis zum turn warst du hinten
      Lg herbsch
    • glo3ss
      glo3ss
      Bronze
      Dabei seit: 04.04.2016 Beiträge: 173
      "Gegen einen typischen NL2-Villain hätte ich das nie so gespielt. Das war eben ein Versuch, gegen einen Villain, der aggressiv 3bettet und am Flop 100% Cbettet, nicht zu viel zu folden."
      Wenn da das alles weißt, musst du AQo 4bet spielen. Bei deinem Play hast du bis zum River 42BB investiert...und mit der Line gibst du ihm 5 Freecards zum Set!
    • Dodekahedron
      Dodekahedron
      Diamant
      Dabei seit: 05.04.2007 Beiträge: 5.869
      Original von herbsch
      die Hand redest du dir schön :f_drink:
      pre call mach ich mit offsuited Hand nicht, also ich 4b/F
      am flop callst im 3bet-pot mit A high? du bist hinten gegen jedes pp und AK und jeden Treffer wie AT
      am turn hast jetzt einen gutshot und callst diesen wiederum viel zu teuer
      river musst jetzt natürlich callen-- hast jetzt einen ganzen stack investiert mit recht ungewissem ausgang

      lg herbsch
      was hast du für werte 10% 4bet 90% fold2-5bet? sowas von easy defend AQo in dem spot, wenn 4bet dann 4bet/call gegen den villain. flop auch einfacher call mit overcards und bdnf
    • hanni0
      hanni0
      Bronze
      Dabei seit: 11.08.2013 Beiträge: 858
      Moin. Pre gut, Flop gut und Turn dann einfach folden.
    • farbenrausch
      farbenrausch
      Silber
      Dabei seit: 27.06.2007 Beiträge: 305
      Die PF stats sagen zudem wenig über die Postflop skills aus. Wenn du ihm 0 credibility mehr gibst aufgrund dessen kann er dich postflop schön ausnehmen sobald er mal was trifft