JJ vs Flop Shove in Squeezed Pot

    • hugo234
      hugo234
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2016 Beiträge: 263
      PokerStars - $0.02 NL FAST (6 max) - Holdem - 6 players
      Hand converted by PokerTracker 4

      BTN: 127 BB (VPIP: 17.03, PFR: 11.18, 3Bet Preflop: 1.52, Hands: 330)
      Hero (SB): 102.5 BB
      BB: 101 BB (VPIP: 28.57, PFR: 14.29, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 14)
      UTG: 142.5 BB (VPIP: 38.46, PFR: 30.77, 3Bet Preflop: 25.00, Hands: 13)
      MP: 85.5 BB
      CO: 100 BB (VPIP: 0.00, PFR: 0.00, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 8)

      Hero posts SB 0.5 BB, BB posts BB 1 BB

      Pre Flop: (pot: 1.5 BB) Hero has J:heart: J:diamond:

      UTG raises to 3.5 BB, fold, fold, BTN calls 3.5 BB, Hero raises to 16 BB, fold, UTG calls 12.5 BB, fold

      Flop: (36.5 BB, 2 players) 4:club: T:spade: 6:diamond:
      Hero bets 17.5 BB, UTG raises to 126.5 BB and is all-in, Hero calls 69 BB and is all-in

      Turn: (209.5 BB, 2 players) T:club:

      River: (209.5 BB, 2 players) 2:club:

      Pre: Squeeze im SB mit JJ, ist wohl Standard, auch gegen UTG. OOP in einem MW-Pot spielt sich JJ wohl nicht so gut, und BB würde wohl auch oft callen.

      Flop: Cbet auf einem guten Flop ohne Overcards. Shove von Villain IP macht eigentlich nicht sehr viel Sinn. Es gibt kaum Draws. Overpairs, insbesondere AA und KK, hätten wohl schon vor dem Flop oft eine 4bet gemacht. Und pre slowplayen und Flop shoven ist auch nicht so sinnvoll. Mit einem Set hier zu shoven erscheint auch nicht sinnvoll. Bei einem SPR von ca 2 kann man ein Overpair hier nicht folden, oder?
  • 3 Antworten