Wie oft geht ihr Einkaufen

    • Dogdo
      Dogdo
      Bronze
      Dabei seit: 19.06.2008 Beiträge: 6.796
      Hallo zusammen,

      Relativ simple frage: Wie oft geht ihr in der Woche einkaufen?
      Hab mir mittlerweile angewöhnt täglich meine Sachen frisch und nur das zu kaufen worauf ich gerade an dem Tag Lust habe.
      Zeitaufwand bei mir sind dafür ca. 15 Minuten.
      Fahre mit dem Fahrrad zur Arbeit und fahre dabei sowieso an einem Markt vorbei.
      Eigentlich heisst es ja das wenn man jeden Tag einkaufen geht man normalerweise immer mal wieder was mitnimmt, was man nicht braucht.
      Konnte ich bisher nicht bejahen
      Auf der Arbeit kann niemand verstehen wie man täglich einkaufen gehen kann :|
  • 72 Antworten
    • spoonerArthur
      spoonerArthur
      Bronze
      Dabei seit: 04.04.2011 Beiträge: 3.448
      ich gehe nie aber meine frau geht auch täglich. leider aber meist schuhe, kleider und so scheiss.
      das essen ist jedoch immer frisch und darum beschwere ich mich nicht.

      würde sogar meinen, dass bei täglichem einkauf weniger unnötiges gekauft wird als bei so grossen wocheneinkäufen.

      hoffe meine antwort hat dir geholfen. liebe grüsse.
    • luxxx
      luxxx
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2006 Beiträge: 13.012
      Ich kaufe so ca. zwei bis dreimal die Woche ein. Allerdings habe ich kein Geschäft in Fahrrad- oder Fußweg-Reichweite.

      Habe auch oft das Gefühl, zu viel zu kaufen, besonders dann, wenn der Essensplan noch in der Findungsphase ist und sich erst beim Einkauf entwickelt.
    • Dogdo
      Dogdo
      Bronze
      Dabei seit: 19.06.2008 Beiträge: 6.796
      Lebe in einem Singlehaushalt und wenn ich einen großeinkauf mache dann werf ich meist die hälfte wieder weg:f_ugly:
      Single Packungen sind im verhältnis teuer und bei den normalen großen Packungen fliegt die hälfte weg :f_mad:
      Hatte beim großeinkauf aber auch schon das phänomen das ich die ersten 2 Tage alles in mich reinstopfe was mir grade in die Hände kommt und dann eigentlich vom großeinkauf der für längere Zeit gedacht war nicht mehr viel übrig ist :coolface:

      Basics wie reis und Nudeln sind trotzdem immer auf Lager
    • Malte265
      Malte265
      Bronze
      Dabei seit: 08.11.2006 Beiträge: 4.188
      Ich kaufe einmal die Woche im Supermarkt so ein, dass es für die nächste Woche reicht. Außerdem kaufe ich noch bei Bedarf ca. einmal pro Woche bei Budni oder DM die Bio-Sachen ein, die ich im Supermarkt nicht kriege.
      Ich koche eigentlich jeden Tag und esse 4-5 selbst zubereitete Mahlzeiten (obv nicht alle warm/gekocht).
    • JakeH4rper
      JakeH4rper
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2011 Beiträge: 3.494
      einmal die woche + alle paar monate großbestellung mit 100€+ bei rewe mit so sachen die ewig halten (vor allem massig haferflocken, reis, nudeln).
      wundere mich eh, warum großeinkäufe immernoch recht selten bestellt werden, von meinen freunden macht das niemand, aber pizza bestellen tun sie wiederum alle am wochenende.
    • ElhombreAlleman
      ElhombreAlleman
      Bronze
      Dabei seit: 01.06.2017 Beiträge: 73
      Meine Frau und ich gehen einmal am Tag einkaufen.Wenn sie laenger arbeiten muss gehe ich auch gerne alleine und bereite das Abendessen fuer uns vor. Finde es schwierig 3 Tage im Voraus zu planen und kaufen deswegen immer frisch ein. Falls wir es schaffen, 2 Tage mitEssen zu planen freuen wir uns
    • EuthpokerTH
      EuthpokerTH
      Bronze
      Dabei seit: 30.05.2017 Beiträge: 289
      Original von Dogdo
      Lebe in einem Singlehaushalt und wenn ich einen großeinkauf mache dann werf ich meist die hälfte wieder weg:f_ugly:
      Single Packungen sind im verhältnis teuer und bei den normalen großen Packungen fliegt die hälfte weg :f_mad:
      Hatte beim großeinkauf aber auch schon das phänomen das ich die ersten 2 Tage alles in mich reinstopfe was mir grade in die Hände kommt und dann eigentlich vom großeinkauf der für längere Zeit gedacht war nicht mehr viel übrig ist :coolface:

      Basics wie reis und Nudeln sind trotzdem immer auf Lager

      Von welchen Packungen sprichst du ?

      Bei mir kommt es so gut wie nie vor, dass ich Essen wegwerfe (Auch Singlehaushalt). Bei Obst oder Gemüse passiert es halt ab und zu , dass etwas zu schnell schlecht wird, aber sonst?

      Gehe btw alle 2 Wochen groß - Einkaufen und kaufe alle paar Tage Fleisch/Fisch , Gemüse und Obst frisch.
    • Can2007
      Can2007
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2007 Beiträge: 3.475
      by sarc: Bitte spar dir Angriffe auf andere User.

      Zum Thema: "Just in Time", auf das worauf ich grad Bock habe. Was bringen 2 Kilo Bockwuerste oder Tomaten , wenn man dann eh alles wegschmeisst oder den Fridge verstopft! Die Ersparnis auf 100g sind dann auch keine mehr! Wenn irgendwas langlebiges extremst guenstig ist , schlag ich aber auch mal zu.( z,B. Kaffee)
    • Can2007
      Can2007
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2007 Beiträge: 3.475
      Original von EuthpokerTH
      Original von Dogdo
      Lebe in einem Singlehaushalt und wenn ich einen großeinkauf mache dann werf ich meist die hälfte wieder weg:f_ugly:
      Single Packungen sind im verhältnis teuer und bei den normalen großen Packungen fliegt die hälfte weg :f_mad:
      Hatte beim großeinkauf aber auch schon das phänomen das ich die ersten 2 Tage alles in mich reinstopfe was mir grade in die Hände kommt und dann eigentlich vom großeinkauf der für längere Zeit gedacht war nicht mehr viel übrig ist :coolface:

      Basics wie reis und Nudeln sind trotzdem immer auf Lager

      Von welchen Packungen sprichst du ?

      Bei mir kommt es so gut wie nie vor, dass ich Essen wegwerfe (Auch Singlehaushalt). Bei Obst oder Gemüse passiert es halt ab und zu , dass etwas zu schnell schlecht wird, aber sonst?

      Gehe btw alle 2 Wochen groß - Einkaufen und kaufe alle paar Tage Fleisch/Fisch , Gemüse und Obst frisch.
      Du kannst aber auch 24/7 fuer einen schmalen Taler auswaerts essen. Kochst du selbst Fleisch/Fisch, das wundert mich! Wozu braucht man in Thailand einen Grosseinkauf, ausser T-Papier und Bier? Dazu du ja noch die meiste Zeit wohl auf Arbeit bist!
    • EuthpokerTH
      EuthpokerTH
      Bronze
      Dabei seit: 30.05.2017 Beiträge: 289
      Original von Can2007
      Original von EuthpokerTH
      Original von Dogdo
      Lebe in einem Singlehaushalt und wenn ich einen großeinkauf mache dann werf ich meist die hälfte wieder weg:f_ugly:
      Single Packungen sind im verhältnis teuer und bei den normalen großen Packungen fliegt die hälfte weg :f_mad:
      Hatte beim großeinkauf aber auch schon das phänomen das ich die ersten 2 Tage alles in mich reinstopfe was mir grade in die Hände kommt und dann eigentlich vom großeinkauf der für längere Zeit gedacht war nicht mehr viel übrig ist :coolface:

      Basics wie reis und Nudeln sind trotzdem immer auf Lager

      Von welchen Packungen sprichst du ?

      Bei mir kommt es so gut wie nie vor, dass ich Essen wegwerfe (Auch Singlehaushalt). Bei Obst oder Gemüse passiert es halt ab und zu , dass etwas zu schnell schlecht wird, aber sonst?

      Gehe btw alle 2 Wochen groß - Einkaufen und kaufe alle paar Tage Fleisch/Fisch , Gemüse und Obst frisch.
      Du kannst aber auch 24/7 fuer einen schmalen Taler auswaerts essen. Kochst du selbst Fleisch/Fisch, das wundert mich! Wozu braucht man in Thailand einen Grosseinkauf, ausser T-Papier und Bier? Dazu du ja noch die meiste Zeit wohl auf Arbeit bist!

      Mir geht das Thailändische essen ganz einfach auf den Sack (In der Region wo ich lebe, gibt es NUR absolut traditionelle Küche) :f_tongue: einmal zu Mittag reicht völlig aus. Abends und am Wochenende koche ich immer selbst :)
    • Can2007
      Can2007
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2007 Beiträge: 3.475
      Wie sieht das dann aus? Ein Schweinelachs und Kartoffeln und ( Dosen-) Erbsen? Oder machst auch noch Blau/Rot-Kraut selbst? ;) Oder eher Penne a'la arabbiata?
      Das man tlw. geil auf dt./europ. Essen ist kann ich absolut nachvollziehen. Davon traeumt man dann auch ganz gerne mal!
    • EuthpokerTH
      EuthpokerTH
      Bronze
      Dabei seit: 30.05.2017 Beiträge: 289
      Kartoffeln eher weniger ;) Deutsches Essen generell eher weniger .. Ansonsten wie gesagt_ Viel Reis/Nudeln Fisch/Fleisch und Gemüse. Je nachdem wie viel Zeit bzw. auf was ich Lust habe :) Heute Abend mache ich z.B. Tortillas
    • Qinii
      Qinii
      Bronze
      Dabei seit: 03.01.2012 Beiträge: 31.189
      Familie mit 2 Kindern, gehen einmal am Wochenende groß einkaufen und unter der Woche so ca 2-3 Mal, wenn irgendwas fehlt, oder man Lust auf was bestimmtes zum Abendbrot hat. Fahr auch mal einfach für nen Becher Fleischsalat oder so ins Dorf nebenan.
    • Beitrag gelöscht

    • RLcAnWait
      RLcAnWait
      Bronze
      Dabei seit: 07.05.2015 Beiträge: 348
      bis vor ca 2 jahren war ich auch jeden tag einkaufen, der supermarkt war direkt um die ecke und fand das eigentlich bequem. es waren jeden abend nach der arbeit 8-10€ die ich da gelassen hab.
      dann hab ich angefangen mich immer mehr fürs selber kochen zu interessieren und seitdem der laden zu ist, geh ich nur einmal die woche für ca 35€ einkaufen (außer brot/brötchen).
      ist ne feine sache wenn man sich daheim alles selber kochen kann und ich hätte nie gedacht, dass es so viel geld spart nicht jeden tag einkaufen zu gehen.
    • Beitrag gelöscht

    • Dogdo
      Dogdo
      Bronze
      Dabei seit: 19.06.2008 Beiträge: 6.796
      Original von RLcAnWait
      bis vor ca 2 jahren war ich auch jeden tag einkaufen, der supermarkt war direkt um die ecke und fand das eigentlich bequem. es waren jeden abend nach der arbeit 8-10€ die ich da gelassen hab.
      dann hab ich angefangen mich immer mehr fürs selber kochen zu interessieren und seitdem der laden zu ist, geh ich nur einmal die woche für ca 35€ einkaufen (außer brot/brötchen).
      ist ne feine sache wenn man sich daheim alles selber kochen kann und ich hätte nie gedacht, dass es so viel geld spart nicht jeden tag einkaufen zu gehen.
      Wenn ich mit dem Rad zur Arbeit fahre spare ich schon ca. 3€ an Benzin/verschleißkosten am Auto.
      Hole ich das essen dann im Supermarkt statt wie bis vor ein paar Monaten in der Kantine spar ich nochmal 4-5€/tag.
      Ich hab auch schon überlegt ob ich mit dem Meal prepen anfange. Allerdings hab ich nur eine winzig kleine gefriertruhe :(
    • RLcAnWait
      RLcAnWait
      Bronze
      Dabei seit: 07.05.2015 Beiträge: 348
      ich hab garkeine gefriertruhe. wenn du dir am abend meinetwegen ne große packung schnitzel in die pfanne haust bleibt ja immer noch was über, dass du am nächsten tag mit auf arbeit nehmen kannst.
      ich selber esse ja auch unheimlich gern eintöpfe. wenn ich dann einen in meinem schnellkochtopf mache, sind das immer um die 3,5-4l. davon hau ich die hälfte erstmal in ausgewaschene gläser (gurke, rotkraut etc), dreh sie um und nach 10 min sind die dinger wochenlang haltbar
    • Beitrag gelöscht