[NL10 - NL25] 98s Str8 auf Flush-Board

    • Bobsapp10
      Bobsapp10
      Bronze
      Dabei seit: 19.04.2009 Beiträge: 921
      PokerStars - $0.10 NL FAST (6 max) - Holdem - 6 players
      Hand converted by PokerTracker 4

      BTN: 142.5 BB (VPIP: 0.00, PFR: 0.00, 3Bet Preflop: -, Hands: 1)
      SB: 105.1 BB (VPIP: 27.27, PFR: 21.82, 3Bet Preflop: 4.76, Hands: 57)
      BB: 133.6 BB (VPIP: 33.33, PFR: 33.33, 3Bet Preflop: -, Hands: 3)
      UTG: 89.7 BB (VPIP: 0.00, PFR: 0.00, 3Bet Preflop: -, Hands: 2)
      Hero (MP): 214.9 BB
      CO: 119.4 BB

      SB posts SB 0.5 BB, BB posts BB 1 BB

      Pre Flop: (pot: 1.5 BB) Hero has 9:diamond: 8:diamond:

      fold, Hero raises to 2.8 BB, fold, BTN calls 2.8 BB, fold, BB calls 1.8 BB

      Flop: (8.9 BB, 3 players) 7:heart: 3:diamond: J:heart:
      BB checks, Hero bets 6.1 BB, BTN calls 6.1 BB, fold

      Turn: (21.1 BB, 2 players) T:heart:
      Hero checks, BTN bets 20.2 BB, Hero calls 20.2 BB

      River: (61.5 BB, 2 players) K:diamond:
      Hero checks, BTN checks

      Hero shows 9:diamond: 8:diamond: (Straight, Jack High)
      (Pre 51%, Flop 41%, Turn 80%)
      BTN mucks 5:heart: 5:club: (One Pair, Fives)
      (Pre 49%, Flop 59%, Turn 20%)
      Hero wins 58.7 BB


      Cbet am Flop mit der Intention, (fast) jede T, 6, :diamond: und A am Turn nochmal zu barreln. Kann ich auch auf Kings und :heart: 's nochmal bluffen?
      Am Turn kommt dann neben meiner str8 auch der Flush an und ich traue mich nicht nochmal zu betten aus Angst geraist zu werden und ich check/call komfortabler finde. Wenn er den Turn behind checkt, kann ich den River nochmal angenehm betten, wenn er bettet wird die Entscheidung am River gefühlt genau so unangenehm, wie wenn ich den Turn selbst bette. Ich schätze am einfachsten wäre es Turn und River selbst zu betten, weil ich dann auf ein Raise easy folden kann? Ich weiß nur nicht so recht wovon ich noch Value bekomme, alle Underpairs sollten den Turn folden und auch Jx wird villeicht den River folden. Ich steige darum bei ankommenden Draws aufs "Range weit haltende" checken um und checke auch meine Flushes in solchen Spots, da ich dafür einfach keinen besseren Gameplan habe, pls halp.
  • 9 Antworten
    • rumbabeat
      rumbabeat
      Gold
      Dabei seit: 19.12.2010 Beiträge: 505
      Ich hätte genauso gespielt. Und ich finde es nicht gerade einfach, den Trun und den River selbst zu betten. Spätestens am river bezahlt dich nur noch eine Straße oder ein flush - letzterer wird eventuell raisen.
      Du hast außerdem nicht einmal die beste Straße.
    • DonKanallje
      DonKanallje
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2010 Beiträge: 126
      Ich hätte wohl die C-Bet am Flop weggelassen.
      Dir glaubt hier doch niemand was auf dem Board und deinen GS triffst du 1 von 10 mal.
      Du kannst eigentlich nur 3,5 Outs zählen, da das Herz gefährlich ist.
      Ne 8 oder 9 hilft dir nicht unbedingt.

      Das Villan halt lausige 5er zeigt und damit auch noch den Turn bettet/blufft ist Glück.
      Sehr oft zeigt er dir hier JX, 88, 99, 1010 oder sonstiges, da er dich am Flop callt.
    • DaToepFa
      DaToepFa
      Silber
      Dabei seit: 02.11.2006 Beiträge: 4.230
      Also die Conti würde ich nur machen, wenn die zwei oft folden gegen eine Flopbet. As played würde ich den Turn selbst betten. Du hast ne starke Hand und BTN kann hier neben dem flush auch Jx, midpairs oder sowas wie A7 halten. Außerdem bekommst du so noch value von 1h-fd's und schützt deine Straight gegen ein weiteres Herz am River. Falls er dich hier raist oder shoved, hast du ne leichte Entscheidung. Wenn du den Turn checkst, weißt du halt überhaupt nicht, wo du dran bist...
    • herbsch
      herbsch
      Black
      Dabei seit: 27.06.2007 Beiträge: 5.801
      Den turn unbedingt betten for Protection, den river kannst dann dünn valuebetten oder x/c
      Lg herbsch
    • rumbabeat
      rumbabeat
      Gold
      Dabei seit: 19.12.2010 Beiträge: 505
      Original von herbsch
      Den turn unbedingt betten for Protection, den river kannst dann dünn valuebetten oder x/c
      Lg herbsch
      Ja, das habe ich mir schon tausendmal gesagt.

      Ich tue mir halt schwer einen schon so großen pot noch deutlich größer zu machen, wenn ich nicht annähernd die nuts habe.
    • herbsch
      herbsch
      Black
      Dabei seit: 27.06.2007 Beiträge: 5.801
      Warum sooo größer Pot? 2bb am turn, und wenn du 11bb bettest ist er am River wesentlich kleiner als wenn du 20bb callst
    • p00s88
      p00s88
      Bronze
      Dabei seit: 08.09.2007 Beiträge: 9.531
      Original von rumbabeat
      Original von herbsch
      Den turn unbedingt betten for Protection, den river kannst dann dünn valuebetten oder x/c
      Lg herbsch
      Ja, das habe ich mir schon tausendmal gesagt.

      Ich tue mir halt schwer einen schon so großen pot noch deutlich größer zu machen, wenn ich nicht annähernd die nuts habe.
      einfach lernen sich auch von starken händen trennen zu können, wenn es mal richtig action gibt...
    • Bobsapp10
      Bobsapp10
      Bronze
      Dabei seit: 19.04.2009 Beiträge: 921
      Ich Cbette hier, weil ich mir aus MP 3way schon etwas Respekt erhoffe, beide Villains viele Broadways oder niedrige Pockets in der Range haben die folden, aber vorallem, weil es zig Turn Karten gibt, die ich nochmal barreln kann. Darum hatte ich ja auch gefragt, ob ich HU am Turn auch Kings und Hearts nochmal barreln kann. Mit dem Valuebetten tue ich mich so schwer, weil neben meiner Angst dass er nen Flush hat noch seine Angst dass ich nen Flush hab dazu kommt und das die Ranges so klein macht, dass er vielleicht sogar AJ am River foldet. Ich kann wohl schlecht einschätzen wie viel runtergecallt wird, weil ich mich bisher nicht getraut habe da durchzubetten.
      @Herbsch bettest du da dann die str8, Sets und JT for Value oder noch mehr? Meinst du "dünne" Bet am River insofern als dass es von der Equity her knapp ist, oder meinst du einfach eine klein Size? Ich müsste den River ja recht groß betten um auch A :heart: x so spielen zu können, oder?
    • herbsch
      herbsch
      Black
      Dabei seit: 27.06.2007 Beiträge: 5.801
      Dünne bet hat nichts mit der Grösse zu tun, sondern ob es mehr schwächere combos in seiner Range gibt die callen als stärkere
      Lg herbsch