[NL2 - NL5] AA gegen flopraise und passive line turn/river

    • DaToepFa
      DaToepFa
      Silber
      Dabei seit: 02.11.2006 Beiträge: 4.258
      Moin! Gedanken dazu: Sehe hier PP, Draws oder manchmal auch OC's in seiner Flopraise-Range, daher call ich. I will nicht 3betten da er dann viele Bluffs foldet. Der Check am Turn ist etwas komisch aber den kann er mit nem caught bluff machen, um zu check/folden oder je nachdem mit einigen PP oder Draws um billig zum River zu kommen. Die Rivercard is ne Blank und ich seh hier noch ne Valuebet gegen seine Range. Was haltet ihr von der Line vs. Unknown?

      PokerStars No-Limit Hold'em, $0.02 BB (5 handed)

      MP ($2.03)
      Hero (Button) ($2)
      SB ($2.18)
      BB ($2.17)
      UTG ($0.43)

      Preflop: Hero is Button with A:club: , A:spade:
      2 folds, Hero raises to $0.06, 1 fold, BB calls $0.04

      Flop: ($0.13) 9:diamond: , 4:diamond: , 9:club: (2 players)
      BB checks, Hero bets $0.08, BB raises to $0.18, Hero calls $0.10

      Turn: ($0.49) K:spade: (2 players)
      BB checks, Hero bets $0.28, BB calls $0.28

      River: ($1.05) 10:spade: (2 players)
      BB checks, Hero bets $0.46, BB calls $0.46

      Total pot: $1.97 | Rake: $0.07
  • 1 Antwort