Kaufberatung günstiges Smartphone bis 200€

    • PushnPray
      PushnPray
      Bronze
      Dabei seit: 10.02.2007 Beiträge: 5.396
      Hallo zusammen,
      ich bin derzeit auf der Suche nach einem neuen Handy, das bis ca. 200€ kosten sollte, also ruhig ein Modell das 1-2 Jahre alt ist. Ich bin nicht sonderlich anspruchsvoll, sondern es sollte eher funktional sein. Ich surfe gelegentlich im Internet, organisier meine Termine damit, mache ab und zu Fotos, welche keine besondere Qualität benötigen und es sollte zuverlässig sein, also lange halten ohne viele Reparaturen. Zusätzlich benutz ich es öfters mal bei Fahrradtouren zur Navigation.
      Bisher hatte ich ein Sony Xperia Z1 compact, welches ich mir vor 2 1/2 Jahren gekauft habe. Dort ging dann die Wasserschutzklappe für den Ladeanschluss kaputt, der Akku musste getauscht werden, die GPS-Antenne funktioniert nicht mehr und ich musste es schon neu installieren wegen regelmäßigen Abstürzen. Leistungstechnisch war ich damit zufrieden aber die ständigen Defekte waren sehr nervig.

      Hab somit folgende Vorstellungen:
      Betriebssystem: Android --> komm ich bisher super mit klar, unter anderem auch mit den google Apps

      Leistung: Sollte möglichst mit der Zeit nicht total langsam werden, brauch aber keinen super Prozessor oder der gleichen sondern ich kann auch mal ne Sekunde warten wenn ich eine App öffne ;-)

      Display: Möglichst klein, am liebsten maximal 5", da ich aber rumgeschaut habe und es kaum noch Handys unter 5" gibt kann es ruhig bis zu 5,5" sein.

      Akku: Sollte nicht allzu schlecht sein, damit ich auch bei längeren Navigationen noch Power habe.

      Wasserfest: Da ich es für die Navigation auf dem Fahrrad benutze und es auch mal regnen kann sollte es dadurch nicht in Mitleidenschaft gezogen werden. Brauche also nicht umbedingt ein Handy das ein Eintauchen in Wasser überlebt sondern eher mehrere Regentropfen.

      Preis: maximal 200€

      Habe mal ein bisschen bei Amazon geguckt und bisher ein Honor 5C gefunden, das grob in meine Vorstellung passt. Hier hab ich aber in den Rezensionen gelesen, dass das Handy bei Regentropfen schnell abstürzen kann, was für mich dann ein No-Go ist.
      "=> Schlecht spritzwassergeschützt. Es ist schon zweimal eine minimale Menge Wasser (vll. ein Tropfen) am seitlichen Power-Knopf bzw. Lautstärkeregler eingedrungen, das hat beides zu massiven Abstürzen mit automatischen Werkseinstellungenresets geführt. Hatte ich vorher noch nie bei einem Smartphone. "

      https://www.amazon.de/dp/B01GTOMDPA/_encoding=UTF8?coliid=I9YBY5JX5K959&colid=7YARTAUW0V5L

      Vielen Dank schonmal für eure Tipps.
  • 10 Antworten