[NL2 - NL5] JJ - FH am River

    • rumbabeat
      rumbabeat
      Gold
      Dabei seit: 19.12.2010 Beiträge: 560
      Denke bis zum river ist die Hand standard. Meine Frage nun: wie spiele ich den river am besten?:

      PokerStars - $0.05 NL FAST (6 max) - Holdem - 6 players
      Hand converted by PokerTracker 4

      BTN: 128.8 BB (VPIP: 0.00, PFR: 0.00, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 3)
      SB: 248.8 BB (VPIP: 18.18, PFR: 18.18, 3Bet Preflop: 14.29, Hands: 11)
      BB: 150.4 BB (VPIP: 23.08, PFR: 21.54, 3Bet Preflop: 16.67, Hands: 132)
      UTG: 114.4 BB (VPIP: 14.29, PFR: 4.76, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 22)
      Hero (MP): 103 BB
      CO: 125.4 BB (VPIP: 23.60, PFR: 16.82, 3Bet Preflop: 6.86, Hands: 434)

      SB posts SB 0.4 BB, BB posts BB 1 BB

      Pre Flop: (pot: 1.4 BB) Hero has J:club: J:spade:

      fold, Hero raises to 2.8 BB, fold, BTN calls 2.8 BB, fold, fold

      Flop: (7 BB, 2 players) T:spade: 8:heart: K:diamond:
      Hero checks, BTN bets 3 BB, Hero calls 3 BB

      Turn: (13 BB, 2 players) K:spade:
      Hero checks, BTN bets 6.8 BB, Hero calls 6.8 BB

      River: (26.6 BB, 2 players) J:heart:
      Hero checks, BTN bets 16 BB, Hero?
  • 8 Antworten
    • dev209
      dev209
      Diamant
      Dabei seit: 26.05.2006 Beiträge: 3.096
      bis Turn auf jeden fall standard imo.
      Am Turn kann man darüber nachdenken hierdelayed zu cbetten, da es doch recht unwahrscheinlich ist, dass der Gegner nen King hat und wenn er den flop nich bettet ip, wird er auch mMn selten den Turn delayed betten, da sich ja am Board im Endeffekt nichts verändert. Aus dem Grund könnte man man tendenziel dünn 2 Bets for value gehen (turn und river).

      Gibt aber auch Gründe um den turn zu checken.

      Am River c/r man dann natürlich, du wirst halt hier sehr selten oder quasi nie ne bluff c/r Range haben, deshalb sollte man dazu tendieren eher klein zu check-raisen, sowas wie 2.2x-2.5x würd ich sagen. Falls du Reads hast auf den Gegner, dass er beispielweise hier light callt kannst du auch größer raisen. Weiss nich wie die Tendenzen auf NL5 sind, aber wenn der typ hier keine trips oder ne Straße folden kann (Q9s beispielsweise), dann mag ich denk check-raise AI.
    • herbsch
      herbsch
      Black
      Dabei seit: 27.06.2007 Beiträge: 5.916
      kommt drauf an , ob du ihm zutraust mit AK oder KQ einen push zu callen
      wenn nicht gibt's ein paar Combos mehr die dich schlagen als schlechtere fh, dann just call
    • rumbabeat
      rumbabeat
      Gold
      Dabei seit: 19.12.2010 Beiträge: 560
      Original von dev209
      bis Turn auf jeden fall standard imo.
      Am Turn kann man darüber nachdenken hierdelayed zu cbetten, da es doch recht unwahrscheinlich ist, dass der Gegner nen King hat und wenn er den flop nich bettet ip, wird er auch mMn selten den Turn delayed betten, da sich ja am Board im Endeffekt nichts verändert. Aus dem Grund könnte man man tendenziel dünn 2 Bets for value gehen (turn und river).

      Gibt aber auch Gründe um den turn zu checken.

      Am River c/r man dann natürlich, du wirst halt hier sehr selten oder quasi nie ne bluff c/r Range haben, deshalb sollte man dazu tendieren eher klein zu check-raisen, sowas wie 2.2x-2.5x würd ich sagen. Falls du Reads hast auf den Gegner, dass er beispielweise hier light callt kannst du auch größer raisen. Weiss nich wie die Tendenzen auf NL5 sind, aber wenn der typ hier keine trips oder ne Straße folden kann (Q9s beispielsweise), dann mag ich denk check-raise AI.
      Man könnte hier den turn cbetten. Aber wenn er air hat und wie manche auf dem limit austickt, könnte er mich reraisen und bluffen. Damit mache ich mir es tendenziell schwerer, oder? So wird der turn mit einigen pocket pairs noch gebettet und auch FDs.

      River habe ich dann gepusht - kann natürlich auch nur leicht reraisen, aber mit weglegen auf push von ihm hätte ich dann arg Probleme. Tendenziell wird hier mit fast jedem K gecallt, außer von soliden regs.
    • Debtor985
      Debtor985
      Einsteiger
      Dabei seit: 31.08.2017 Beiträge: 28
      Gegen einen guten/soliden Reg ist der River ein c/r auf roundabout 2.5-3.0x.

      Gegen einen semiguten Reg oder Fisch ist das auf jeden Fall ein c/r AI auf dem River, musst immer versuchen alles reinzukriegen. Hatte genau den Spot letztens noch und wurde von KTo gesnappt.
    • rumbabeat
      rumbabeat
      Gold
      Dabei seit: 19.12.2010 Beiträge: 560
      Original von Debtor985
      Gegen einen guten/soliden Reg ist der River ein c/r auf roundabout 2.5-3.0x.

      Gegen einen semiguten Reg oder Fisch ist das auf jeden Fall ein c/r AI auf dem River, musst immer versuchen alles reinzukriegen. Hatte genau den Spot letztens noch und wurde von KTo gesnappt.
      Hatte ja keine Hände auf villain. Wurde auch von KTo gesnapped. Mit FH gewinne ich im Moment nie :f_drink:
    • DaToepFa
      DaToepFa
      Silber
      Dabei seit: 02.11.2006 Beiträge: 4.258
      Finds komisch, dass hier anscheinend niemand an eine "Conti" am Flop denkt. Checkt ihr hier alle eure PPs sobald eine OC kommt? Ich hätte den FLop gebettet und gegen ein Raise gefoldet. Turn dann ch/c oder ch/f. River geht's rein.
      Falls ihr nur mit tp oder bluffs den flop bettet, ist die Range ja schon ziemlich eng.
    • Debtor985
      Debtor985
      Einsteiger
      Dabei seit: 31.08.2017 Beiträge: 28
      Original von rumbabeat
      Original von Debtor985
      Gegen einen guten/soliden Reg ist der River ein c/r auf roundabout 2.5-3.0x.

      Gegen einen semiguten Reg oder Fisch ist das auf jeden Fall ein c/r AI auf dem River, musst immer versuchen alles reinzukriegen. Hatte genau den Spot letztens noch und wurde von KTo gesnappt.
      Haha sorry nicht gesehen dass KTo hier gewinnt. Trotzdem check jammen.
      Hatte ja keine Hände auf villain. Wurde auch von KTo gesnapped. Mit FH gewinne ich im Moment nie :f_drink:
    • rumbabeat
      rumbabeat
      Gold
      Dabei seit: 19.12.2010 Beiträge: 560
      Original von DaToepFa
      Finds komisch, dass hier anscheinend niemand an eine "Conti" am Flop denkt. Checkt ihr hier alle eure PPs sobald eine OC kommt? Ich hätte den FLop gebettet und gegen ein Raise gefoldet. Turn dann ch/c oder ch/f. River geht's rein.
      Falls ihr nur mit tp oder bluffs den flop bettet, ist die Range ja schon ziemlich eng.
      Ich bette noch nicht einmal Top Pair oop immer. Eher so 60-70%. Keine Ahnung, was hier eine bet am flop bringen soll.
      Du wirst hier auch nicht oft mit einem König geraist auf eine contibet, weil der flop nicht sooo nass ist.