Diese Seite verwendet Cookies, um die Navigation auf unserer Website zu verbessern. Durch Weiternutzung unserer Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Details dazu und Einstellungsmöglichkeiten findest du in unseren Cookie-Richtlinien und unserer Datenschutzerklärung.Schließen

[Spin&Go] Road to Robusto

    • pizzammhm
      pizzammhm
      Bronze
      Dabei seit: 12.12.2017 Beiträge: 29
      Hey Leute,

      ich geh nun auch mal unter die Blogger. Hauptsaechlich, um die Motivation hochzuhalten und eine gute Sample zu erreichen.

      Ueber mich: 31 Jahre alt und schon ca. 10 Jahre am rumdonken. Mal mehr, mal weniger erfolgreich. Frueher hauptsaechlich Cashgame bis NL50 und solider winning player, die letzten Jahre aber nie mehr regelmaessig gegrindet und nur mal dann und wann eine Session NL2-5, oder einen MTT-Abend eingelegt.

      Nun will ich die tristen Winterabende nutzen, mir wieder eine solide Bankroll aufzubauen und mich wieder als Winningplayer festzubeissen. Vor allem aber Kontinuitaet reinbekommen!

      Habe die Spin&Gos ausgesucht und den Reload-Bonus von Stars mitgenommen. Zunaechst die 0,25$ Spins gespielt und nach etwas Eingewoehnung und Theorie (hauptsaechlich Twitch und Handreviews auf Smartspin) auf die 1$ Stakes gewagt. :f_smile:

      Bisher laeuft es sehr ordentlich und ich hoffe, bald auf die 3$ Spins wechseln zu koennen. Aber Eins nach dem Anderen. Erstmal 1k Games auf dem aktuellen Limit abspulen und einen CeV von 60+ anpeilen.



      Ziele:
      -mind. 250 Spins/Woche
      -mind. 4 Std. Theorie/Woche (50% Videos schauen und ggf. Notes machen, Rest HHs reviewen, Rangeanalysen vornehmen, in PT4 auf Leaksuche gehen)
      -Blog pflegen mit mind. 2 Updates und 3 geposteten HHs
  • 6 Antworten
    • pizzammhm
      pizzammhm
      Bronze
      Dabei seit: 12.12.2017 Beiträge: 29
      PokerStars - 10/20 NL (3 max) - Holdem - 3 players
      Hand converted by PokerTracker 4

      BB: 25.25 BB (VPIP: 33.33, PFR: 33.33, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 7)
      Hero (BTN): 22 BB
      SB: 27.75 BB (VPIP: 28.57, PFR: 28.57, 3Bet Preflop: 50.00, Hands: 7)

      SB posts SB 0.5 BB, BB posts BB 1 BB

      Pre Flop: (pot: 1.5 BB) Hero has A:club: 8:spade:

      Hero raises to 2 BB, SB calls 1.5 BB, fold

      Flop: (5 BB, 2 players) A:heart: 5:heart: J:diamond:
      SB checks, Hero bets 2.6 BB, SB calls 2.6 BB

      Turn: (10.2 BB, 2 players) Q:diamond:
      SB checks, Hero bets 5.3 BB, SB raises to 16 BB, Hero calls 10.7 BB

      River: (42.2 BB, 2 players) 9:spade:
      SB bets 1.4 BB, Hero calls 1.4 BB and is all-in

      SB shows J:heart: Q:heart: (Two Pair, Queens and Jacks)
      (Pre 47%, Flop 51%, Turn 84%)
      Hero shows A:club: 8:spade: (One Pair, Aces)
      (Pre 53%, Flop 49%, Turn 16%)
      SB wins 45 BB


      SB unknown. Pre ist wohl Standard, Flop kann man auf dem Board vielleicht einen Tick groesser cbetten, aber ok. Am Turn wird's tricky. KT kommt an und diverse Twopairs. Habe mich dann aber in den Call, bzw Allin-Call gelevelt, da ich hier auch die FDs vermutet hab, sowie sowas wie KJ oder auch K9 mit FD. Tendiere aber gegen unknown hier zum Fold am Turn. Any advice? :f_rolleyes:
    • Netgames999
      Netgames999
      Silber
      Dabei seit: 12.11.2006 Beiträge: 1.766
      Die einzigen FDs die ich hier am Turn raisen sehe haben :diamond: mit :Ad: oder sowas wie :Kd: :9d: (FD+gutshot ist nach dem Flop aber auch dünn). :heart: -FD am Flop nur call und dann Turn raiseAI würde ich ausschließen. Entweder wollen die Leute ihre Draws passiv spielen, dann callt er den Turn oder aggressiv, dann gibt es das Raise schon am Flop.
      Insgesamt sehe ich wenig draws/medium hands und viele made hands. Wenn du ihm hier nicht viele Bluffs und random FDs gibst wird es selbst mit nur ~33% EQ die du nur brauchst nicht reichen.
      bet/fold ist hier okay. Alternativ kann man auch xbehind und bluffcatcher spielen. Gibt viele die einfach auf jeden check betten, weil sie denken "Juhu, freemoney, autoprofit"
      Falls du so einen Kandidaten hast, gerade auf hässlichen boards auf denen du kein raise willst, ist das eine gute Option, da oft deren Bluffrange plötzlich riesig wird.
    • lagavulin16y
      lagavulin16y
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2011 Beiträge: 7.057
      Original von Netgames999
      Entweder wollen die Leute ihre Draws passiv spielen, dann callt er den Turn oder aggressiv, dann gibt es das Raise schon am Flop.
      So sehe ich das auch. Du bist einfach zu selten vorne nachdem turnraise.
    • pizzammhm
      pizzammhm
      Bronze
      Dabei seit: 12.12.2017 Beiträge: 29
      Erstmal vielen Dank für die Antworten!

      Mit dem Check am Turn kann ich mich hier schlecht anfreunden. Nach seinem Call am Flop sind auf diesem Board zu viele Draws unterwegs, denen ich keine Freecard geben will. Es ist recht knapp, aber ich seh hier auch immer noch ne Value bet neben der Protection bet. Auf sein Raise dann b/f.
    • pizzammhm
      pizzammhm
      Bronze
      Dabei seit: 12.12.2017 Beiträge: 29
      Spins standen heute mal hinten an, da ich die 180er SnG Challenge mitgemacht habe. Vermutlich wuerde ich noch immer grinden, aber diese Husos von Stars haben sie einfach vorzeitig abgebrochen. :rage:

      Bis zu diesem Zeitpunkt hatte ich knapp hundert davon gedaddelt (anfaenglich 1$ Hyper, dann 0,50$ Turbo) und vier ins Headsup gebracht. Leider aber drei davon verloren. Unterm Strich sind aber wenigstens 40,49 Euro an Winnings rausgesprungen.

      Hier die finale Hand des zweiten HU... Erst Misclick pre, dann dachte ich, ich hab ihn und schliesslich :spit: As played waere das Turnraise vllt besser, allerdings war es ein zaehes HU, Villain war recht aggro, ich wollte seine Bluffs und schlechteren Madehands drinbehalten und nahm in Kauf, dass ein viertes :club: kommen koennte.

      PokerStars - 1500/3000 Ante 300 NL - Holdem - 2 players
      Hand converted by PokerTracker 4

      SB: 59.28 BB (VPIP: 52.50, PFR: 27.50, 3Bet Preflop: 17.65, Hands: 42)
      Hero (BB): 30.72 BB

      2 players post ante of 0 BB, SB posts SB 0.5 BB, Hero posts BB 1 BB

      Pre Flop: (pot: 1.7 BB) Hero has 3:club: 2:club:

      SB raises to 2 BB, Hero raises to 3 BB, SB calls 1 BB

      Flop: (6.2 BB, 2 players) 3:diamond: A:club: 8:club:
      Hero bets 2.5 BB, SB calls 2.5 BB

      Turn: (11.2 BB, 2 players) 4:club:
      Hero checks, SB bets 11.2 BB, Hero calls 11.2 BB

      River: (33.6 BB, 2 players) 7:spade:
      Hero checks, SB bets 42.48 BB and is all-in, Hero calls 13.92 BB and is all-in

      SB shows 7:club: 9:club: (Flush, Ace High)
      (Pre 68%, Flop 50%, Turn 98%)
      Hero shows 3:club: 2:club: (Flush, Ace High)
      (Pre 32%, Flop 50%, Turn 2%)
      SB wins 61.44 BB

      Das waere er gewesen, der zweite Ship, zu dem Zeitpunkt lief die Challenge noch. However, unterm Strich Hand scheisse gespielt und verdient verloren. Mal schauen, ob ich morgen zum Spielen komme. Samstag findet ein schoenes Homegame in geselliger Fischrunde statt. Evtl. SNGs, oder NL50 Cashgame. Und natuerlich das ein oder andere :f_drink:
    • pizzammhm
      pizzammhm
      Bronze
      Dabei seit: 12.12.2017 Beiträge: 29
      Salve Pokerfreunde,

      hier laeuft es zZ ziemlich duenn. 27 Stacks down seit dem Peak und auch recht dick unter eV. Aber ein Downswing war wohl auch mal faellig. :f_frown:


      Der BR geht es aber dennoch recht gut. Konnte $4,21 vom letzten The Deal mitnehmen, ein paar $ vom Cashgameshot und gepflegte 91 Euro vom Homegame letzten Samstag. Gespielt wurde ein 9Mann SnG mit 10EUR Buyin+Rebuys+AddOn und im Anschluss NL50 Cashgame. Beim SnG habe ich im Headsup geteilt, da es nur noch Push/Fold gewesen waere und die Anderen auf das Cashgame warteten. 70Euro Nettoplus kam dabei rum und der Rest im Anschluss. War dann aber etwas spewy unterwegs, sonst waere es wohl mind 1 Stack gewesen.

      Was die Spins angeht, habe ich meine Nettoeinzahlung erstmal ausgecasht und spiele mit den Onlinewinnings der letzten Zeit weiter. Fuehlt sich irgendwie besser an im Down... :f_confused:

      Anbei noch eine Hand vom Shot...war wohl ein wenig on Tilt. Zum Glueck ohne Blessuren aus der Sache rausgekommen. Viel reppe ich hier am Turn halt nicht und wenn er da shoved, seh ich nicht gut aus. Wollte wohl seine schwachen Jx und irgendwelche Pockets zum folden bringen.

      PokerStars - $0.25 NL FAST (6 max) - Holdem - 6 players
      Hand converted by PokerTracker 4

      BTN: 402.56 BB
      SB: 136.04 BB (VPIP: 9.52, PFR: 9.52, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 22)
      Hero (BB): 100 BB
      UTG: 93.88 BB (VPIP: 36.36, PFR: 36.36, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 12)
      MP: 92.12 BB (VPIP: 100.00, PFR: 0.00, 3Bet Preflop: -, Hands: 1)
      CO: 109.96 BB (VPIP: 12.50, PFR: 12.50, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 8)

      SB posts SB 0.4 BB, Hero posts BB 1 BB

      Pre Flop: (pot: 1.4 BB) Hero has Q:diamond: 9:diamond:

      fold, fold, CO raises to 2.48 BB, fold, fold, Hero calls 1.48 BB

      Flop: (5.36 BB, 2 players) J:heart: 6:diamond: 6:heart:
      Hero checks, CO bets 3.32 BB, Hero calls 3.32 BB

      Turn: (12 BB, 2 players) 3:diamond:
      Hero checks, CO bets 7.4 BB, Hero raises to 20 BB, CO calls 12.6 BB

      River: (52 BB, 2 players) 7:diamond:
      Hero bets 25.84 BB, CO calls 25.84 BB

      Hero shows Q:diamond: 9:diamond: (Flush, Queen High)
      (Pre 20%, Flop 7%, Turn 18%)
      CO mucks A:heart: A:spade: (Two Pair, Aces and Sixes)
      (Pre 80%, Flop 93%, Turn 82%)
      Hero wins 99 BB

      ...und ja, bei der angepeilten Sample gefailed, aber da will ich mal nicht so streng sein, da ja der 180er Grind und das Homegame mit in die Woche fiel.