[NL2 - NL5] A7s - River Call oder Fold?

    • xyxshortyxyx
      xyxshortyxyx
      Einsteiger
      Dabei seit: 28.12.2012 Beiträge: 33
      Hallo liebe Pokercommunity,

      Flop:

      Am Flop treffe ich mein Midpair und den Nutflushdraw und bette deshalb 2/3 Potsize.

      Turn:

      Am Turn bette ich wieder 2/3 Potsize. Der Gegner minraist und ich calle, weil ich noch 9 Outs für meinen Nutflushdraw habe und noch 5 Outs auf einen Drilling bzw. Two Pair habe ==> 14 Outs. Dafür bekomme ich einen sehr guten Preis und ich denke das der Gegner hier noch einen schlechteren Flushdraw oder vllt ein TwoPair halten kann. Wie seht ihr hier seine Range nach dem Minraise?

      River:

      Mein Nutflushdraw kommt am River an, aber auch die Chance auf ein Fullhouse des Gegners. Wie würdet ihr hier weiter spielen? Ist der Call auf sein All-in gut oder hättet ihr gefoldet?

      Ich freue mich über jede Meinung und jeden Kommentar.

      Mit freundlichen Grüßen

      xyxshortyxyx

      Poker Stars, $0.02/$0.05 No Limit Hold'em Cash, 5 Players
      Poker Tools Powered By Holdem Manager - The Ultimate Poker Software Suite.

      SB: $5.64 (112.8 bb)
      BB: $13.17 (263.4 bb)
      MP: $5.52 (110.4 bb)
      Hero (CO): $5.10 (102 bb)
      BTN: $5 (100 bb)

      Preflop: Hero is CO with :7s: :As:
      MP folds, Hero raises to $0.15, BTN calls $0.15, SB folds, BB calls $0.10

      Flop: ($0.47) :6s: :Qs: :7c: (3 players)
      BB checks, Hero bets $0.30, BTN calls $0.30, BB folds

      Turn: ($1.07) :2c: (2 players)
      Hero bets $0.69, BTN raises to $1.38, Hero calls $0.69

      River: ($3.83) :2s: (2 players)
      Hero checks, BTN bets $3.17 and is all-in, Hero calls $3.17
  • 14 Antworten
    • Starfighter99
      Starfighter99
      Gold
      Dabei seit: 04.04.2011 Beiträge: 4.647
      Die Hand eignet sich gut in der check/call Range, besonders am Turn.

      Am Flop foldet vielleicht noch 88-99 und paar Overcards, aber wenn BTN callt musst ihm schon Qx und besser geben, vielleicht noch paar schlechtere Draws. Dagegen brauchst am Turn eigentlich nicht weiter bluffen OOP da du kaum bis garkeine Foldequity hast. Wenn dein Gegner dann auch noch raised ist die Katastrophe perfekt.

      As played: Wenn du den Turn callst (was gegen minraise noch geht mit den Stacks behind) würde ich bei Riverhit selber all-in gehen.
    • xyxshortyxyx
      xyxshortyxyx
      Einsteiger
      Dabei seit: 28.12.2012 Beiträge: 33
      Dankeschön für deine hilfreiche Antwort :)

      Über einen check/call habe ich hier garnicht nachgedacht ist aber eine gute Line am Turn danke :)

      Wenn ich hier IP sitzen würde würdest du dann nochmal am Turn bluffen oder behind checken?
    • Starfighter99
      Starfighter99
      Gold
      Dabei seit: 04.04.2011 Beiträge: 4.647
      Auch checken, aus den selben Gründen wie OOP.
    • xyxshortyxyx
      xyxshortyxyx
      Einsteiger
      Dabei seit: 28.12.2012 Beiträge: 33
      Okay dankeschön :)
    • rumbabeat
      rumbabeat
      Gold
      Dabei seit: 19.12.2010 Beiträge: 793
      IP würde ich second barreln. Turn ist eine blank, du hast eine Overcard und die range von villain ist nicht stark. Two pair oder set hätte am flop schon action gemacht.
      Mit der second barrel "erkaufst" du dir auch schon den showdown und kannst in der Regel check back spielen, wenn du nicht hittest.
      As Played: shove river. Er hat hier auch noch flushes in der range und die callen hier noch oft.

      Aber sehr interessant das ganze. Ohne zu wissen was villain hat, würde ich sagen er hat das ziemlich schlecht gespielt.
    • manic0712
      manic0712
      Bronze
      Dabei seit: 12.04.2007 Beiträge: 6.328
      Turn ist niemals eine bet
      er kann river nicht shoven da BTN turn geraist hat
      er erkauft sich OOP auch keinen Showdown mit der second barrel.
      hände lesen
    • exium
      exium
      Gold
      Dabei seit: 30.04.2012 Beiträge: 442
      Starfighter? Wollen wir uns mal zusammen setzten, öffnen ein paar Hände und jeder erklärt Street für Street was er gemacht hätte? ;)
    • Raindance86
      Raindance86
      Silber
      Dabei seit: 09.10.2007 Beiträge: 5.461
      Original von rumbabeat
      IP würde ich second barreln. Turn ist eine blank, du hast eine Overcard und die range von villain ist nicht stark.

      Welches Ziel hätte denn deine Bet hier? Ich denke nicht, dass Villains Range hier schwach genug ist, um for value oder als Semibluff zu betten. Welche Range siehst du hier bei Villain nach dem Flopcall?

      Two pair oder set hätte am flop schon action gemacht.
      Ich finde, die Hand ist ein gutes Beispiel gegen diese Theorie. call Flop/raise Turn ist eine Standardline von starken Händen und nur weil wir wissen, dass man Madehands auf solchen Boards protecten muss, weiß random Villain auf den Micros das nicht.
    • rumbabeat
      rumbabeat
      Gold
      Dabei seit: 19.12.2010 Beiträge: 793
      Original von manic0712
      Turn ist niemals eine bet
      er kann river nicht shoven da BTN turn geraist hat
      er erkauft sich OOP auch keinen Showdown mit der second barrel.
      hände lesen
      Dann aber auch bitte lesen was ich geschrieben habe : ich habe geschrieben, dass er IP eher second barrel könnte weil er drei posts drüber gefragt hat, was er machen sollte wenn er IP wäre.
      Starfighter hat dann geschrieben, dass er hier auch checken würde. Und meine Meinung ist halt, dass man IP hier nochmal barreln kann.
    • rumbabeat
      rumbabeat
      Gold
      Dabei seit: 19.12.2010 Beiträge: 793
      Original von Raindance86
      Original von rumbabeat
      IP würde ich second barreln. Turn ist eine blank, du hast eine Overcard und die range von villain ist nicht stark.

      Welches Ziel hätte denn deine Bet hier? Ich denke nicht, dass Villains Range hier schwach genug ist, um for value oder als Semibluff zu betten. Welche Range siehst du hier bei Villain nach dem Flopcall?

      Two pair oder set hätte am flop schon action gemacht.
      Ich finde, die Hand ist ein gutes Beispiel gegen diese Theorie. call Flop/raise Turn ist eine Standardline von starken Händen und nur weil wir wissen, dass man Madehands auf solchen Boards protecten muss, weiß random Villain auf den Micros das nicht.
      Gegen Fisch würde ich auch nicht so spielen. Aber reg kann hier am flop noch sehr viel callen inklusive gutshots, ace high, etc. Oop wird viel zu viel gecallt auf den micros. Auch die Regs machen das so.
      Ziel der bet ist immer das gleiche : to deny villains equity and to make the pot bigger in case we win.

      Und nochmal : ich rede von dem theoretischen Fall, dass hero IP wäre. Also vor allem gegen BB.
      Oop, wie es die Hand ja eigentlich ist, würde ich nicht second barreln. Ich würde aber auch gar nicht unbedingt cbetten. Eben weil ich oop wenig second barreln will. Grund ist klar : ohne third barrel wird der river fast immer von villain gebettet und er kann uns mit jedem draw wegbluffen.
    • Raindance86
      Raindance86
      Silber
      Dabei seit: 09.10.2007 Beiträge: 5.461
      Original von rumbabeat
      Gegen Fisch würde ich auch nicht so spielen. Aber reg kann hier am flop noch sehr viel callen inklusive gutshots, ace high, etc. Oop wird viel zu viel gecallt auf den micros. Auch die Regs machen das so.
      Aber gegen diesen Teil der Range (air, Draws, midpairs) bist du way ahead und gegen die restliche Range (der größte Teil imo) willst du doch eigentlich günstig improven bzw. günstig zum SD kommen, wenn du den River verfehlst?
    • rumbabeat
      rumbabeat
      Gold
      Dabei seit: 19.12.2010 Beiträge: 793
      Original von Raindance86
      Original von rumbabeat
      Gegen Fisch würde ich auch nicht so spielen. Aber reg kann hier am flop noch sehr viel callen inklusive gutshots, ace high, etc. Oop wird viel zu viel gecallt auf den micros. Auch die Regs machen das so.
      Aber gegen diesen Teil der Range (air, Draws, midpairs) bist du way ahead und gegen die restliche Range (der größte Teil imo) willst du doch eigentlich günstig improven bzw. günstig zum SD kommen, wenn du den River verfehlst?
      Und gegen 88-JJ? Gegen KJ bin ich auch way ahead, will aber trotzdem betten (ip). Außerdem machen wir den pot so sehr groß und bekommen gegen einen schlechteren FD eine gute Auszahlung am river, falls dieser den turn callt (wer hier den turn callt, wird dann sicher auch den river callen wenn er hittet).
    • Raindance86
      Raindance86
      Silber
      Dabei seit: 09.10.2007 Beiträge: 5.461
      Ich vermute gegen 88-JJ müssen wir zu oft auch nochmal den River feuern. Da wäre K,J Turn bestimmt besser.

      Schlechtere Flushdraws machen imo einen recht geringen Teil seiner Range hier aus. Ich denke, wir verlieren durch die Turnbet (ip) mehr gegen seine Pairs+, die er nicht direkt foldet, alsdass wir das gegen seine Flushs (die zu weniger als 1/5 überhaupt ankommen).
    • Starfighter99
      Starfighter99
      Gold
      Dabei seit: 04.04.2011 Beiträge: 4.647
      Original von exium
      Starfighter? Wollen wir uns mal zusammen setzten, öffnen ein paar Hände und jeder erklärt Street für Street was er gemacht hätte? ;)
      Dafür ist das Handbewertungsforum eigentlich da. Für private Stunden kannst mir ne PM schreiben.