Diese Seite verwendet Cookies, um die Navigation auf unserer Website zu verbessern. Durch Weiternutzung unserer Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Details dazu und Einstellungsmöglichkeiten findest du in unseren Cookie-Richtlinien und unserer Datenschutzerklärung.Schließen

[NL2 - NL5] TT vs minstack limp und SB Isoraise (iPoker)

    • Raindance86
      Raindance86
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2007 Beiträge: 5.461
      IPoker, $0.02/$0.04 No Limit Hold'em Cash, 5 Players
      Poker Tools Powered By Holdem Manager - The Ultimate Poker Software Suite.

      SB: $5.18 (129.5 bb)
      Hero (BB): $8.03 (200.8 bb)
      MP: $4.90 (122.5 bb)
      CO: $0.92 (23 bb)
      BTN: $9.02 (225.5 bb)

      Preflop: Hero is BB with :Tc: :Td:
      MP folds, CO calls $0.04, BTN folds, SB raises to $0.16, Hero calls $0.12, CO calls $0.12

      Flop: ($0.48) :4c: :3s: :9c: (3 players)
      SB bets $0.24, Hero calls $0.24, CO raises to $0.48, SB calls $0.24, Hero calls $0.24

      Turn: ($1.92) :4s: (3 players)
      SB checks, Hero checks, CO bets $0.04, SB calls $0.04, Hero calls $0.04

      River: ($2.04) :Kc: (3 players)
      SB checks, Hero checks, CO bets $0.04, SB calls $0.04, Hero calls $0.04

      -----

      Info: SB mit 57/29 auf 14 Hands

      Ich denke die Hand hab ich misplayed.

      Pre: Eine 3bet wäre gut denkbar. Macht's auch einfacher, weil ich mir um den Limper, den ich hier kaum l/f sehe, also sehr oft 3way bin, mit seinem kleinen Stack keine so großen Gedanken mehr machen muss und ich mir vorstellen kann, dass SB auf den Micros auch noch genug schlechtere Hände callt. Da ich aber nichts über Villains weiß und zum PFA Position habe, call ich erstmal und will Postflop weitersehen. Wäre ich OOP find ich die 3bet hier deutlich besser.

      Flop: Mit der cbet-Size kann ich hier nicht viel anfangen. Ich weiß noch nicht, was da auf NL4 so gespielt wird. Dass wir nun 3way sind, macht die Sache noch unangenehmer. Insgesamt ist der Flop aber ziemlich gut für mich, deshalb entscheide mich erstmal für den Call und guck mir an, wie SB weiter vorgeht. Sollte CO selbst raisen und SB geht drüber, ist der Plan einfach zu folden, da SB dann hier wohl nie blufft und ich wenige 9x Hände in seiner Iso-Range sehe. Best case wäre dann der FD+1Overcard bei SB. Spätestens nach Raise und Call von Villains sollte ich hier wohl nochmal selbst raisen, da ich in COs l/c Range ausreichend 9x und Flushdraws sehe und gegen ihn gern broke gehe und ich SBs bet/c-Line eher schwach finde. SB sehe ich mit einer starken Hand am Flop eher raisen als nur callen.

      Turn: Da ich es am Flop versäumt hatte und SBs line weiterhin schwach ist, spätestens dann hier "raisen".

      Insgesamt fand ich die Hand schwierig, weil CO so einen kleinen Stack hat und ich im Sandwich sitze. Sollte der Flop z. B. Ahi und trocken sein, ist die Situation erstmal sehr unangenehm, wenn SB cbettet. Ich möchte auch nicht zu sehr ergebnisorientiert denken, weil die Boardentwicklung bis zum Turn und SBs line optimal für mich ist und sich in diesem Fall call/call Flop und bet Turn sehr eignet - grundsätzlich will ich die meisten Flops und Turns hier nicht 3way sehen.

      Was meint ihr?
  • 2 Antworten