Diese Seite verwendet Cookies, um die Navigation auf unserer Website zu verbessern. Durch Weiternutzung unserer Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Details dazu und Einstellungsmöglichkeiten findest du in unseren Cookie-Richtlinien und unserer Datenschutzerklärung.Schließen

[NL30 - NL100] c/r Bluff vs capped Range Reg

    • Debtor985
      Debtor985
      Einsteiger
      Dabei seit: 31.08.2017 Beiträge: 364
      UTG: $81.18 (162 bb)
      BU: $62.20 (124 bb)
      SB: $51.07 (102 bb)
      BB (Hero): $137.69 (275 bb)

      Pre-Flop: ($0.75) Hero is BB with 5 3
      1 fold, BTN raises to $1.25, 1 fold, Hero calls $0.75

      Flop: ($2.75) 7 5 7 (2 players)
      Hero checks, BTN bets $1.50, Hero calls $1.50

      Turn: ($5.75) 4 (2 players)
      Hero checks, BTN checks

      River: ($5.75) T (2 players)
      Hero checks, BTN bets $4, Hero raises to $17, BU folds

      Total pot: $13.75 (Rake: $0.68)
      BB (Hero) wins $13.07

      Hallo, ich kann hier den River c/r gegen dünne VAluebets von Tx oder besseren Pockets, dachte ich mir. Ich habe Trips und FH in der Range die ich exakt so spiele, großes Sizing am River da ich in dem Spot ultra polarisiert bin. Blocke halt noch 33, wobei das imo vernachlässigbar ist weil er ein solider Reg ist und Fulls am Turn nie checken sollte.

      Wenn ich was bluffe dann wohl die Hand?
  • 7 Antworten
    • leo7689
      leo7689
      Bronze
      Dabei seit: 13.11.2007 Beiträge: 1.193
      Original von Debtor985
      UTG: $81.18 (162 bb)
      BU: $62.20 (124 bb)
      SB: $51.07 (102 bb)
      BB (Hero): $137.69 (275 bb)

      Pre-Flop: ($0.75) Hero is BB with 5 3
      1 fold, BTN raises to $1.25, 1 fold, Hero calls $0.75

      Flop: ($2.75) 7 5 7 (2 players)
      Hero checks, BTN bets $1.50, Hero calls $1.50

      Turn: ($5.75) 4 (2 players)
      Hero checks, BTN checks

      River: ($5.75) T (2 players)
      Hero checks, BTN bets $4, Hero raises to $17, BU folds

      Total pot: $13.75 (Rake: $0.68)
      BB (Hero) wins $13.07

      Hallo, ich kann hier den River c/r gegen dünne VAluebets von Tx oder besseren Pockets, dachte ich mir. Ich habe Trips und FH in der Range die ich exakt so spiele, großes Sizing am River da ich in dem Spot ultra polarisiert bin. Blocke halt noch 33, wobei das imo vernachlässigbar ist weil er ein solider Reg ist und Fulls am Turn nie checken sollte.

      Wenn ich was bluffe dann wohl die Hand?
      Ich fold da keine T.
      Welche deiner starken Hände würdest du so spielen?
    • Debtor985
      Debtor985
      Einsteiger
      Dabei seit: 31.08.2017 Beiträge: 364
      55,75, 44. Ich c/r auf dem Board nur 7x for Protection/Value und keine Nuts, OESDs als Bluff.

      Hab alle Nutcombos und er capped sich hart am Turn, deswegen mache ich da Dampf am River.

      Also meinste Line ist gegen Reg nicht gut? Er kann halt auch 66,88,99 und schlechte Tx thin for Value betten, da krieg ich ihn schon von runter dachte ich.
    • leo7689
      leo7689
      Bronze
      Dabei seit: 13.11.2007 Beiträge: 1.193
      Wieso bettest du 55,75,44 am River nicht von vorne sondern x/r sie? Erwartest du dir oft, dass Villain den River bettet? Wenn ja, mit welcher Range?
    • Bardar
      Bardar
      Bronze
      Dabei seit: 02.12.2016 Beiträge: 402
      Original von leo7689
      Wieso bettest du 55,75,44 am River nicht von vorne sondern x/r sie? Erwartest du dir oft, dass Villain den River bettet? Wenn ja, mit welcher Range?
      This. Villain zeigt auf dem Turn Schwäche, die T hat ihn nur vielleicht getroffen, finde es da nicht so gut auch deine monster x/r zu spielen weil Villain mir zu oft den River behind checken würde.

      Ansonsten kann man den River durchaus so bluffen das stärkste was er hier hält ist Tx und die wird er oft genug wegwerfen, sodass es profitabel ist.
    • Debtor985
      Debtor985
      Einsteiger
      Dabei seit: 31.08.2017 Beiträge: 364
      Man kann den River sicher auch overbetten, vs normale Betsize sehe ich ihn da zu viel callen. Die T improved Villains Range tatsächlich, JT,QT,KT,AT, T9 sehe ich alles in seiner Range. Dazu kommen andere Broadways, die Tx blocken, aber keinen SD Value haben, die ich beat habe. Also KQ,QJ, KJ. Muss er natürlichn icht alles am Flop betten aber gerade die mit BDFD sollte er schon oft betten.

      Ich habe c/r gespielt, weil ich selber in dem Spot gegen solche passiven Lines sehr weit und dünn for Value bette.
    • leo7689
      leo7689
      Bronze
      Dabei seit: 13.11.2007 Beiträge: 1.193
      Du hast ja sicher auch eine Range, die du in dem Spot von vorne bettest, oder was machst du mit Händen wie zb 89?
      Wenn du da betting und xr Range hast, musst halt auch schauen, dass du in beiden Ranges, starke Hände drinnen hast.
    • Debtor985
      Debtor985
      Einsteiger
      Dabei seit: 31.08.2017 Beiträge: 364
      Original von leo7689
      Du hast ja sicher auch eine Range, die du in dem Spot von vorne bettest, oder was machst du mit Händen wie zb 89?
      Wenn du da betting und xr Range hast, musst halt auch schauen, dass du in beiden Ranges, starke Hände drinnen hast.
      Ja ich mische das immer durch, ich hab natürlich nicht nur c/r only. Ist halt immer bisschen schwierig ingame dann die Frequenzen einigermaßen gleich hinzukriegen...