Diese Seite verwendet Cookies, um die Navigation auf unserer Website zu verbessern. Durch Weiternutzung unserer Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Details dazu und Einstellungsmöglichkeiten findest du in unseren Cookie-Richtlinien und unserer Datenschutzerklärung.Schließen

[NL30 - NL100] TT 3bet Pot - Riverbluff

    • d0LL4r1990
      d0LL4r1990
      Bronze
      Dabei seit: 12.10.2008 Beiträge: 1.569
      3 Handed. Kenne mich 3 Handed nicht so gut aus, Tisch war halt noch nicht voll deswegen einpaar Minuten <6 Player. TT hier nochmal drüber gehen oder nur callen Preflop? Flop keine Cbet. Denke ab und an spielt er so auch AQ,AK. Am Turn 1/2 Bet. Denke der macht das hier auch mit KQs, QQ, KK, AK, AQ oder mit Air. Am River wird zu uns gesetzt. Da wir mit TT fast immer mucken müssen gegen Q, K high entschied ich mich hier zu bluffen. Habe mich für Potsize entschieden da ich hier vielleicht sogar QQ, KK zum folden kriege, jenachdem wie tight Villian ist. Q, K high aufjedenfall. Mit 2/3 sehe die Sache hier schon anders aus finde ich. Ausserdem muss ich ja nur in 50% der Fälle gut sein deswegen finde ich selber das ich alles richtig gemacht habe.






      Microgaming - €0.50 NL (6 max) - Holdem - 3 players
      Hand converted by PokerTracker 4

      SB: 193.76 BB (VPIP: 44.44, PFR: 33.33, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 10)
      BB: 100 BB (VPIP: 26.11, PFR: 19.54, 3Bet Preflop: 6.93, Hands: 1,370)
      Hero (BTN): 103.78 BB

      SB posts SB 0.5 BB, BB posts BB 1 BB

      Pre Flop: (pot: 1.5 BB) Hero has T:heart: T:diamond:

      Hero raises to 2 BB, SB raises to 8 BB, fold, Hero calls 6 BB

      Flop: (17 BB, 2 players) 7:diamond: A:heart: J:club:
      SB checks, Hero checks

      Turn: (17 BB, 2 players) J:spade:
      SB bets 8 BB, Hero calls 8 BB

      River: (33 BB, 2 players) A:diamond:
      SB checks, Hero bets 33 BB, fold,
  • 2 Antworten
    • Debtor985
      Debtor985
      Einsteiger
      Dabei seit: 31.08.2017 Beiträge: 364
      Pre call ist gut, 4bet ist overplayed gegen die tighte Range die OOP 3bettet, weil du seltenst gut bist wenn es reingeht. Wenn V eine 5bet Bluffrange hat aus bspw A5s, 77, kann man es reinstellen gegen LAGs, aber nur mit Reads.

      Flop checke ich hier auch. Kein Value, keine FE, Villain checkt hier kleine Ax, Jx, QQ,KK und sicher auch mal AA, und wir hoffen es gegen 88,99, Giveups zum showdown checken zu können.

      Turn folde ich. Macht relativ wenig Sinn auf die Karte zu bluffen, weil keine Backdoor Equity gespiked wird und du alle Jx behindcheckst am Flop. Bet auf diesem speziellen Turn der keinen FD bringt ist eig immer Jx oder Ax, Gutshots sehe ich eher schon am Flop betten um FE zu generieren. Schlechtere Pairs/giveups bluffen idR auch nicht.

      Am River gibt er seine Jx auf und wenn er schlecht ist, hat er nie Ax wenn er checkt. Gegen einen guten/soliden Spieler würde ich hier niemals bluffen, das ist halt ein relativ typischer Trap Check oft.

      Also gegen fischige Spieler die so denken "checkt Flop behind, hat bestimmt nix, also bette ich any Turn" und ihre Ax immer am River betten, finde ich die Line als Exploit gut. Gegen einen Reg mit vernünftigen Ranges würde ich so allerdings nicht spielen. Noch zu deine Range Annahme am River: KK und QQ betten nicht diesen Turn, kannst aus der Range rausnehmen.
    • d0LL4r1990
      d0LL4r1990
      Bronze
      Dabei seit: 12.10.2008 Beiträge: 1.569
      Danke macht Sinn !