Diese Seite verwendet Cookies, um die Navigation auf unserer Website zu verbessern. Durch Weiternutzung unserer Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Details dazu und Einstellungsmöglichkeiten findest du in unseren Cookie-Richtlinien und unserer Datenschutzerklärung.Schließen

[NL30 - NL100] Herofold vs obv Play?

    • Debtor985
      Debtor985
      Einsteiger
      Dabei seit: 31.08.2017 Beiträge: 365
      Hi, folgende Hand gegen nen Std Reg, nicht besonders starker Spieler, 100bb effektive Stacksize

      Ich open :8d: :8s: aus CO für 2.5bb, SB 3bet 10bb. Call.

      Flop :7d: :8h: :Th:

      Villain check, ich bet 70% Pot. Call.

      Turn :7d: :8h: :Th: :Ad:

      Villain donkt 2/3 Pot. Mega weird, mir ist schon hier klar dass ich in Aces donate und calle nur, in der Hoffnung dass er AK oder whatever misplayed. Fühle mich aber schon beat. Flushdraw wäre auch weird.

      River :7d: :8h: :Th: :Ad: :7h:

      Villain Jammt. Ich calle und sehe halt die obv Hand, Aces. Check Flop Donk Turn Donk River.

      Ist halt ne Line die er nie mit anderen Händen for Value nehmen kann, Twopairs betten den Flop. einzige möglichkeit wäre A7s.

      Keine Ahnung ob man hier folden kann. Die Regs auf NL 25 sind zu schlecht um solche Spots zu bluffen, es geht mir ultra auf die Eier wie schlecht sein Play gegen meine Range ist wie und obvious seine Hand ist, kann aber nicht folden.
  • 8 Antworten
    • DrPepper
      DrPepper
      Silber
      Dabei seit: 20.10.2006 Beiträge: 1.872
      Wenn du einen Read hast, der ja offensichtlich ziemlich gut war, dann solltest du natürlich folden. Aber dass der Read so gut war, konntest du vorher wohl nicht wirklich wissen. Für solche Spots gibt es manchmal eben keine perfekte Antwort, wie man es beim nächsten Mal machen soll. Wenn man einen Spieler wirklich gut kennt, dann kann man sich auch mal auf seinen Read verlassen. Solche Folds machen zu können ist auch einfach ein starker Skill, aber natürlich auch riskant, weil man sowohl einen großen Fehler als auch das Gegenteil machen kann.

      Man kann halt immer sagen, dass wir sowas Starkes nicht folden können, top of range blabla, aber da ich hier auch niemals einen Reg so bluffen sehe, find ich den Fold gut. Vielleicht hat er manchmal auch noch mal TT oder J9, obwohl die Line da auch nicht wirklich Sinn macht. A7 oder A9 sind aber noch unwahrscheinlicher (das muss er erstmal 3-betten und dann auch noch c/c am Flop spielen). Man könnte sich halt noch fragen, ob er auch noch 77 oder einen krassen Combodraw so spielen kann (vllt AhQh oder QhJh) und dann wird ein Fold schon schwer, aber genau wie du sagst, sieht das halt ultra nach AA aus und idealerweise sollte man sein grauenhaftes Play daher bestrafen. So ein Spot ist aber auch so selten, dass er für den Gameplan nicht so super wichtig sein sollte.
    • Debtor985
      Debtor985
      Einsteiger
      Dabei seit: 31.08.2017 Beiträge: 365
      Denke 77 oder Combodraw würden auch den Flop c/r oder betten. A7 wäre ein c/c wobei man das auch c/f könnte... Spielt halt super ugly weiter auf späteren Streets.

      Stimmt schon, dass der Spot selten ist. Trotzdem wollte ich ihn posten, weil er mich auch mega getiltet hat. Würde hier aber im Nachhinein immer callen, weil die Leute Twopairs missplayen können und random bluffen können. Flush kommt auch rein, die beate ich. Ist aber ne Fischline Combodraws so zu spielen, von daher muss man die etwas discounten in der Riverrange. Ist Villain bspw. auf Tilt kann er hier rumspewen, ich muss schon 88 hier defenden grds. Ingame hatte ich halt wirklich den Todesread auf AA aber den Laydown dann zu machen ist halt sehr hart.


      Ich denke Flushes folde ich hier sehr easy als Exploit, und das kann schon Bestrafung genug sein. FH geht nicht imo.
    • TyCobb
      TyCobb
      Bronze
      Dabei seit: 30.03.2006 Beiträge: 4.056
      Nh.

      Solltest Dich von sowas nicht tilten lassen. Ost halt nen cooler/setup, aus dem man nicht rauskommen kann.

      Kennst ja wahrscheinlich genug spot, in denen Du dachtest "villain hat hier bestimmt x" und dann 83o gezeigt hat.

      Also die Subjektive Wahrnehmung, dass er hier AA immer hat, ist halt schlicht falsch.

      Turn ist übrigens mMn nen Jam.
    • Debtor985
      Debtor985
      Einsteiger
      Dabei seit: 31.08.2017 Beiträge: 365
      Original von TyCobb
      Nh.

      Solltest Dich von sowas nicht tilten lassen. Ost halt nen cooler/setup, aus dem man nicht rauskommen kann.

      Kennst ja wahrscheinlich genug spot, in denen Du dachtest "villain hat hier bestimmt x" und dann 83o gezeigt hat.

      Also die Subjektive Wahrnehmung, dass er hier AA immer hat, ist halt schlicht falsch.

      Turn ist übrigens mMn nen Jam.
      Finde es ist halt leichter gegen den Jam zu spielen als gegen den Call, deswegen will ich ihm die Möglichkeit geben am River Fehler zu machen. Auf non paired Flush Runout folde ich vs Jam, aber meine Range ist halt weiter, sodass er für den Fall der Fälle mal mit Ax Mist bauen kann oder auf brick Runouts overbluffen kann. Er macht hier denke ich mehr Fehler am River wenn ich den Turn nur calle, deswegen hat der Call nen höheren EV finde ich.
    • Starfighter99
      Starfighter99
      Bronze
      Dabei seit: 04.04.2011 Beiträge: 4.731
      Turn solltrst jammen Ahx foldet da nicht.
    • DrPepper
      DrPepper
      Silber
      Dabei seit: 20.10.2006 Beiträge: 1.872
      Original von Starfighter99
      Turn solltrst jammen Ahx foldet da nicht.
      Und A high c/callt 2/3 Pot am Flop oder was?
    • Starfighter99
      Starfighter99
      Bronze
      Dabei seit: 04.04.2011 Beiträge: 4.731
      Ja AK/AQ mit herzchen und Turn hat er obv. Ax.

      Herz/Diamond oder K,Q,J,9 könnten die Action killen und das ist das halbe Deck, deswegen würde ich hier immer jammen.
    • Assassin85
      Assassin85
      Black
      Dabei seit: 04.04.2006 Beiträge: 1.811
      Original von Starfighter99
      Ja AK/AQ mit herzchen und Turn hat er obv. Ax.

      Herz/Diamond oder K,Q,J,9 könnten die Action killen und das ist das halbe Deck, deswegen würde ich hier immer jammen.
      #2!

      bin da voll bei Starfighter99.
      ich seh da halt auch noch Hands wie AT so spielen, vl mal nen :Kd: :Qd: oder :Qd: :Jd: , was turned EQ boost bekommt und sich sagt, dass das A für dich eher ne scarcard is, da du mit Flop-hit eher middlecard-lastig bist und will so nen mix aus FE und EQ durch donk realisieren.

      sehe da schon noch worse made Hands und vor allem Kombo-draws und auf nem 2fach FD Board mit unzähligen Gutter und OESD Kombos und der Größe vom Pot, bleibt bei continue von Hand (und das MUSS es sein, da an exploitive Herofold wegen "Todesread" denken is imo übertrieben und wohl nem downswing und Varianz geschuldet die aktuell richtige Plays mit losing Hands bestraft) nur der PUSH übrig.