Diese Seite verwendet Cookies, um die Navigation auf unserer Website zu verbessern. Durch Weiternutzung unserer Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Details dazu und Einstellungsmöglichkeiten findest du in unseren Cookie-Richtlinien und unserer Datenschutzerklärung.Schließen

[NL10 - NL25] AA passive im 3bet Pot auf paired Board

    • Debtor985
      Debtor985
      Einsteiger
      Dabei seit: 31.08.2017 Beiträge: 364
      UTG: $51.72 (207 bb)
      MP: $92.84 (371 bb)
      CO: $140.63 (563 bb)
      BU: $32.11 (128 bb)
      SB (Hero): $27.46 (110 bb)
      BB: $25.00 (100 bb)

      Pre-Flop: ($0.35) Hero is SB with A A
      3 players fold, BTN raises to $0.67, Hero 3-bets to $2.40, 1 fold, BTN calls $1.73

      Flop: ($5.05) J J 6 (2 players)
      Hero checks, BTN bets $1.58, Hero calls $1.58

      Turn: ($8.21) Q (2 players)
      Hero checks, BTN bets $5.14, Hero calls $5.14

      River: ($18.49) 4 (2 players)
      Hero checks, BTN checks

      Flop entscheide ich mich für nen Check, weil ich halt oft Giveups habe oder halt AK/AQ, die check/callen. Halte ich für sehr wichtig, dass ich hier Hände habe, due zumindest 2 Barrels callen können. So kriege ich auch den meisten Value aus Pockets denke ich. Bet bet bet hier zu spielen ist halt i wie braindead, deswegen checke ich hier viel. Betten macht gegen Villains Range wenig Sinn, außer kleine Pockets for Protection. Meine Frage ist, wie spiele ich den River wenn V bettet. Turn sieht schon strong aus, mein def Plan ist c/c F c/c T c/decide River. Auf Flush complete kann man folden, auch weil ich das Ah nicht habe. Aber sonst? Wenn er auf Brick jammt haben wir nen klaren Fold oder? Meine Erfahrung auf NL 25 ist eh, dass die Villains ihre Range splitten am River und keine Eier haben, große Bluffs durchzuziehen sondern halt Nuts minen.
  • 2 Antworten