Diese Seite verwendet Cookies, um die Navigation auf unserer Website zu verbessern. Durch Weiternutzung unserer Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Details dazu und Einstellungsmöglichkeiten findest du in unseren Cookie-Richtlinien und unserer Datenschutzerklärung.Schließen

[NL25] Zoom => Focus auf Verbesserung

    • Talisker74
      Talisker74
      Silber
      Dabei seit: 17.08.2009 Beiträge: 1.325
      Moin, moin,

      es fehlt hier glaube ich noch der 100ste Blog zum Thema "zooming the micros".
      Deswegen gibt es jetzt diesen Blog.

      Poker ist ein Hobby, welches ich (intensiv) als Freizeitspieler betreibe.
      Mir steht hierfür nur eine begrenzte Anzahl an Zeit zur Verfügung, im Durchschnitt ca. 2 Stunden am Tag und diese nicht immer am Stück.
      Sprich ich bin einer der Fun-Player die von den Sharks gefressen werden...

      Eine Analyse meines Spiels hat ergeben, dass einfach noch zu viele Leaks vorhanden sind.
      Aus diesem Grund habe ich mich entschieden einen Blog zu führen um meinen Fokus auszurichten auf:
      Verbesserung meines Spiels und Steigerung meiner Diziplin
      => schließen von bekannten Leaks
      => aufdecken von weiteren Leaks
      => Steigerung meines Skills
      => Implementierung von reglmäßigen Tasks (Warm-Up, Review...)

      Normalerweise spiele ich NL10 Zoom und bin hier auch "slightly" winner (ohne Tilt).
      Als Herausforderung habe ich mir gesetzt meine Leaks auf NL5 Zoom zu "bekämpfen".
      Hierfür habe ich mir (zunächst) eine eigene Challange vorgenommen.
      Es wird 1-Tisch Zoom gespielt (normalerweise spiele ich 2 Tische)
      Es werden mindestens 50k hands 1-tabling NL5 Zoom gespielt
      (Im Durchnitt sollte ich dann ca.500 hands/day schaffen)
      => Bewertung der Challange erfolgt nach den 50k hands.
      => Dann wird entschieden wie es weitergeht

      Warum NL5?
      Fehler kosten nicht so viel wie auf NL10.
      Geld Gewinne stehen nicht im Fokus!!!

      Wie möchte ich mein Spiel verbessern?
      Nach und nach möchte ich neue Aspekte in mein Spiel implementieren und Gewohnheiten ändern (Warm-UP)
      Strategien diskutieren, besser verstehen und korrekt umsetzen.
      Gezielten Fokus während der Session auf ein Ziel setzen.

      Was soll dieser Blog also leisten?
      - Dokumentation meiner Ziele
      - Diskussion und Austausch mit anderen Spielern
      - Steigerung meiner Diziplin, Einhaltung meiner "Challange"

      Maßnahmen:
      - Neue DB für meine Challange (angelegt)
      - Vor jeder Session wird ein Warm-Up gemacht (ca. 10 Minuten)
      - Für jede Session wird 1 konkretes Ziel gesetzt
      - Blog regelmäßig updaten (inklusive Bewertung der selbst gesetzten Ziele => min 1*/Woche)

      Für Hinweise, Wünsche und konstruktuive Kritik bin ich offen.
      Weiterhin werde ich versuchen alle Fragen zu beantworten (auch wenn es manchmal vielleicht etwas dauert), sofern diese Pokern sind.

      Slainte
      Talisker
  • 64 Antworten
    • Talisker74
      Talisker74
      Silber
      Dabei seit: 17.08.2009 Beiträge: 1.325
      Sammlung von nützlichem Zeugs:

      Training Fold Equity Fallout
    • Talisker74
      Talisker74
      Silber
      Dabei seit: 17.08.2009 Beiträge: 1.325
      Meine Challange läuft.
      Werde hier mal meine Ergebnisse dokumentieren.

      Aktuell bin ich mit meinem Spiel nur bedingt zufrieden, es gibt noch zu viele schrecklich gespielte Hände, aber es gibt auch schon einige Fortschritte. Der Verlust eines großen Pottes am Anfang der Session wird deutlich besser verarbeitet als früher... kein wirklicher TILT höchsten 1-2 schlecht gespielte Hände im Anschluss und nach einer kleinen Pause geht es dann wieder.

      Setze mir bis aus weiteres folgende Ziele:
      - Warum-Up vor der Session
      - 1 Tisch Zoom
      - Pause alle 75 bis 100 Hände
      - Losing Hand des Tages posten
    • Talisker74
      Talisker74
      Silber
      Dabei seit: 17.08.2009 Beiträge: 1.325
      Moin, moin

      um etwas weiter auf die konkreten von mir geplanten Maßnahmen einzugehen.

      Mit folgenden Zielen gehe ich aktuell (diese und nächste Woche) in meine Sessions:

      1. Warm-Up machen
      2. Ranges genau befolgen und nur bewußt als Exploit abweichen und diese Abweichung kurz mir gegenüber (gedanklich begründen)
      3. Overfolden vs Action, besonders am River

      Meine Challange habe ich am 18.02. gestaret und bisher nur wenige Hände gespielt....


      Über Diskussionen Anregungen und konstruktive Kritik würde ich freuen.

      Slainte
      Talisker
    • hanni0
      hanni0
      Bronze
      Dabei seit: 11.08.2013 Beiträge: 940
      Original von Talisker74


      Warum NL5?
      Fehler kosten nicht so viel wie auf NL10.
      Geld Gewinne stehen nicht im Fokus!!!

      Slainte
      Talisker
      Aber Verluste schon ? Schon ziemlich widersprüchlich die Aussage unter dem aspektpunkt das man auf nl10 winner ist.
    • Talisker74
      Talisker74
      Silber
      Dabei seit: 17.08.2009 Beiträge: 1.325
      Original von hanni0
      Original von Talisker74


      Warum NL5?
      Fehler kosten nicht so viel wie auf NL10.
      Geld Gewinne stehen nicht im Fokus!!!

      Slainte
      Talisker
      Aber Verluste schon ? Schon ziemlich widersprüchlich die Aussage unter dem aspektpunkt das man auf nl10 winner ist.
      Hallo Hanni,

      danke für dein feedback. "Slightly winner" heiß ja nicht "crusher" und Bemerkung war auch ohne Tilt.

      Slainte Talisker
    • hanni0
      hanni0
      Bronze
      Dabei seit: 11.08.2013 Beiträge: 940
      Naja wenn du ne roll für nl10 hast und dort winner bist dann Spiel doch einfach dort und verbessere da dein Spiel ? Ergibt halt wenig Sinn deine Aussage.
    • Debtor985
      Debtor985
      Einsteiger
      Dabei seit: 31.08.2017 Beiträge: 364
      Denke, dass du auf NL 10 mehr lernst. NL 5 ist das langweiligste Poker dass es gibt.

      Aber hier mal kurz und knapp Strategien gegen die Populationtendencies:Sehr sehr tight aus UTG und MP openraisen, danach deutlich aufloosen. Preflop nur mit AA und KK broke gehen, viel bluff3betten und wenig bluff4betten in den late Positions, extrem viel cbetten (~70-80%) und am Turn aufgeben nach Call und die Blinds abziehen sowie Setminen was das Zeug hält. Wenn du dir dazu einigermaßen gute Ranges überlegst wirst das Limit zerstören. GL bei deinem Vorhaben.
    • Slimer1984
      Slimer1984
      Bronze
      Dabei seit: 03.04.2014 Beiträge: 397
      wie sieht denn dein warm up aus ?!
    • christinew
      christinew
      Bronze
      Dabei seit: 26.05.2010 Beiträge: 710
      In :f_thumbsup:

      Klasse das du jetzt einen Blog machst! zoom bzw. snap ist auch meine Pokervariante.

      Ab Montag beginnt der Einsteigerkurs von Paxis wieder. Soll ja mit neuen Content aus der englischsprachigen Community überarbeitet worden sein!

      Vielleicht hilft dir dieses Coaching auch etwas.

      @ Debtor 985 -- WIe sehen denn dann deine OR aus UTG bzw HJ aus? UTG hab ich etwa 11% ..
    • TheBenz
      TheBenz
      Silber
      Dabei seit: 29.06.2010 Beiträge: 111
      [x] in

      Viel Erfolg!
    • Debtor985
      Debtor985
      Einsteiger
      Dabei seit: 31.08.2017 Beiträge: 364
      Original von christinew
      In :f_thumbsup:

      Klasse das du jetzt einen Blog machst! zoom bzw. snap ist auch meine Pokervariante.

      Ab Montag beginnt der Einsteigerkurs von Paxis wieder. Soll ja mit neuen Content aus der englischsprachigen Community überarbeitet worden sein!

      Vielleicht hilft dir dieses Coaching auch etwas.

      @ Debtor 985 -- WIe sehen denn dann deine OR aus UTG bzw HJ aus? UTG hab ich etwa 11% ..
      Joa 11 sind gut, hatte damals 10 für UTG und 17 für MP.
    • nbchiller
      nbchiller
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2010 Beiträge: 5.937
      Viel Erfolg. :s_thumbsup:
    • otherpeoplesmoney
      otherpeoplesmoney
      Bronze
      Dabei seit: 14.03.2013 Beiträge: 2.452
      Viel Erfolg auch von mir! :s_cool:
    • hugo234
      hugo234
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2016 Beiträge: 453
      Original von Debtor985

      Aber hier mal kurz und knapp Strategien gegen die Populationtendencies:Sehr sehr tight aus UTG und MP openraisen, danach deutlich aufloosen. Preflop nur mit AA und KK broke gehen, viel bluff3betten und wenig bluff4betten in den late Positions, extrem viel cbetten (~70-80%) und am Turn aufgeben nach Call und die Blinds abziehen sowie Setminen was das Zeug hält. Wenn du dir dazu einigermaßen gute Ranges überlegst wirst das Limit zerstören. GL bei deinem Vorhaben.
      Das mit extrem viel Cbetten gilt aber nur IP? 70-80 % OOP Cbetten wird wohl auch auf NL5 nicht sehr gut sein, oder?
    • nbchiller
      nbchiller
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2010 Beiträge: 5.937
      Original von otherpeoplesmoney
      Viel Erfolg auch von mir! :s_cool:
      :heart:
    • Talisker74
      Talisker74
      Silber
      Dabei seit: 17.08.2009 Beiträge: 1.325
      Original von hanni0
      Naja wenn du ne roll für nl10 hast und dort winner bist dann Spiel doch einfach dort und verbessere da dein Spiel ? Ergibt halt wenig Sinn deine Aussage.
      Wahrscheinlich hast du recht. Aufgrund von Tilt hatte ich überlegt auf NL5 neues Selbstbewußtsein zu tanken und mein Spiel zu verbessern.
      Also Restart der Challange heute und durchziehen auf NL10 (es sei denn BR reicht nicht mehr).


      @Slimer1984
      Warm-Up, aktuell lese ich mir Zusammenfassungen von gesehenen Videoserien durch.
      Also Theorie vor dem Start. Wobei ich in einer Woche immer diesselbe Zusammenfassung lese, damit der Stoff besser hängen bleibt.

      Den anderen vielen Dank!
      Gibt ja schon einiges an feedback.

      Euch auch viel Erfolg an den Tischen!

      Slainte Talisker
    • Talisker74
      Talisker74
      Silber
      Dabei seit: 17.08.2009 Beiträge: 1.325
      Werde glaube ich immer die Hand mit dem größten Verlust jeder Session posten.
      Vielleicht nicht immer direkt danach, aber dann inm lauf der Woche.

      Hand 1 von heute:
      Poker Stars, $0.05/$0.10 No Limit Hold'em Cash, 6 Players
      Poker Tools Powered By Holdem Manager - The Ultimate Poker Software Suite.

      SB: $10 (100 bb)
      BB: $9.93 (99.3 bb)
      UTG: $9.51 (95.1 bb)
      MP: $11.10 (111 bb)
      Hero (CO): $11.85 (118.5 bb)
      BTN: $10 (100 bb)

      Preflop: Hero is CO with :Ad: :Qd:
      2 folds, Hero raises to $0.30, BTN calls $0.30, 2 folds

      Flop: ($0.75) :6c: :As: :Jh: (2 players)
      Hero checks, BTN checks

      Turn: ($0.75) :Jd: (2 players)
      Hero bets $0.36, BTN raises to $1.20, Hero calls $0.84

      River: ($3.15) :3s: (2 players)
      Hero checks, BTN bets $1.54, Hero calls $1.54

      Results:
      $6.23 pot ($0.28 rake)
      Final Board: :6c: :As: :Jh: :Jd: :3s:
      Hero mucked :Ad: :Qd: and lost (-$3.04 net)
      BTN showed :Jc: :Qc: and won $5.95 ($2.91 net)
    • nbchiller
      nbchiller
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2010 Beiträge: 5.937
      Wofür der X am Flop?
      Wir haben doch genug Babyasse und A9/A8, das wir mal checken können.
    • Talisker74
      Talisker74
      Silber
      Dabei seit: 17.08.2009 Beiträge: 1.325
      Der x weil ich vorher auf meine continent zu viele folds kassiert habe
      Wollte eigentlich 3* x/c spielen

      Wo hätte ich hier folden müssen?
      Gegen das turn raise (hatte ich mir auch als default strategy vorgenommen vs Turn und River raises zu overfilled)
      Oder gegen die River bet?