Onlinepoker Real ??

    • Thekingpin
      Thekingpin
      Bronze
      Dabei seit: 07.04.2006 Beiträge: 1.077
      Hallo

      Liebe Poker freunde

      Ich spiele nun seit einiger Zeit Online Poker

      Am Wochenende auch im RealLife Poker

      Im Online Poker bereich spiele ich meistens Sh tische, im Real Life auch meistens auf 6 tischen

      Was mir hierbei extrem auffiel ist die Tatsache das man im Online bereich extrem viel den flop trifft, das problem ist das meistens die anderen auch was treffen

      das kommt mir irrgendwie komisch vor

      Es kann doch nicht sein das man alles als mathematisch möglich redet und es damit begründet

      Ich habe mal 1000 Hände Real Life

      mit

      1000 Hände Online Poker verglichen

      und die zahlen waren ernüchternt, ich begegne nun obwohl ich gewinne gemacht habe, onlinepoker mit einer gewissen skepsis

      Es kann ja nicht sein das ich im Online poker bereich 5x AA, 3x KK, 4x QQ als Startinghand habe

      im Reallife ernüchternde

      0x AA, 1x KK, 2x QQ, 2x JJ, 1x TT

      das zu den Startinghands

      Im Reallife hatte ich 500% weniger Flush
      über 600% weniger Straigt
      400% weniger Full House

      wobei ich bei keinem der beiden 4 of a kind, straigt flush oder Royal Flush hatte


      Für mich steht fest das man Online Poker nicht mit Real Life vergleichen kann da sich im Online Poker bereich es sich um Software handelt die fehlter macht und die wahrscheinlich nach einem genau kalkulierbaren system, eine formel oder nach ein und demselben Muster arbeitet


      Es sind dann die schlauen die dann alles absahnen und die anbieter.

      z. B verliert man mit vermeindlichen top händen AA, KK, QQ

      peinlich oft gegen trash hände

      wo man natürlich bettet wie verrückt, im no limit bereich all in geht aber die bekommen dann noch ihre straße

      trips oder ein full house

      die leute wissen eben wie das system funktioniert, das sind dann die mit de n utopischen kontoständen .....

      was denkt ihr darüber ??

      alles nur illusion ?

      :rolleyes:
  • 59 Antworten
    • HAVVK
      HAVVK
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2005 Beiträge: 18.324
      alles nur illusion ?


      Hajo. Im Schnitt ist jede 221. Hand AA (KK, QQ). Bei 1000 Händen bekommst du also im Schnitt ca. 4.5mal AA (KK, QQ). Daraus folgt, du hast im RL entweder ein bißchen Pech, dich verzählt oder musst mal ein ernstes Wort mit deinen Pokerfreunden reden ;)

      Im Reallife hatte ich 500% weniger Flush
      über 600% weniger Straigt
      400% weniger Full House


      Hier gibt's du nur einen relativen Vergleich, deshalb kann ich da natürlich nix fundiertes zu sagen. Auf jeden Fall kannst du davon ausgehen:

      alles nur illusion
    • irtehpwns
      irtehpwns
      Bronze
      Dabei seit: 19.07.2005 Beiträge: 469
      Ich lach mich grad schlapp, wie du 1000 Hände als Grundlage für deine Berechnungen nehmen kannst... beschwer dich wieder wenn du mal min. 30k Hände gespielt hast und dann immer noch diese Diskrepanzen auftreten ....

      Gruß Sascha
    • realyn
      realyn
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2005 Beiträge: 1.952
      geile zahlen, echt mal
    • Thekingpin
      Thekingpin
      Bronze
      Dabei seit: 07.04.2006 Beiträge: 1.077
      naja,

      ansichtssache

      ich habe anfangs 500 hände

      dann 1000 hände

      beides waren im gleichen bereich

      jetzt bin ich bei über 4000 hände

      ich werde bei 5000 dann wieder eine genauere Analyse abgeben

      Aber die sache sieht wiedermal glasklar aus.

      Ich könnte mir vorstellen das es für die Anbieter von vorteil ist wenn jeder was trifft, weil dan mehr kohle in den Pot fließt und davon Profitieren ja die anbieter.


      Im OnlinePoker sind 30 K Hände, nicht extrem viel

      aber im Real Life braucht man schonmal paar Jährchen

      Komisch ist nur das ich im Online Poker schon öffters gegen ein Full House mit einem Full House verloren habe,

      Im RealLife noch nie

      Dabei muss ich erwähnen das es im Reallife nie vorgekommen ist das mein gegenüber auch ein Full House hatte

      Im Online Poker ist das meistens der Fall

      naja, stichhaltige beweise dagegen gibt es ja auch nicht, also ......

      lachen könnt ihr wenn ihr in den spiegel guckt ;)

      ich will beweise dagegen, und zwar handfeste, es geht hier ja auch um viel kohle da will ich mir auch sicher sein

      Ich werd bei Pokerstars auch im Fixet limit anfangen

      Wobei ich im Limit bereich keinerlei erfahrung habe, ich habe mich aufs No Limit Sh - Tische Spezialisiert

      Head to Head liegt mir auch, aber 10 er spiele ich fast nie
    • 3jersey3
      3jersey3
      Bronze
      Dabei seit: 11.12.2005 Beiträge: 5.387
      lol also bei mir ist es im REALLIFE POKER einfach nur geil :D
      habe auch noch nciht soviel bisher reallife gespielt aber hatte schon parr 4oak,fh,flushs und straights ohne ende!!

      Wenn du wirklich eine genaue Analyse machen möchtest nehme doch bitte als grundlage 50k-100k Hände alles andere ist echt viel zuwenig.

      und wie du selbst sagst brauch man im Reallife sehr viel länger um zb. 30k Hände zu spielen sprich in den nächsten 2 Jahren weist du im Reallifepoker sicherlich noch das ein oder andere mal mit deinem Fullhouse gegen ein besseres Fullhouse verlieren. watch out
    • Faustfan
      Faustfan
      Bronze
      Dabei seit: 19.04.2005 Beiträge: 9.481
      du willst beweise?

      Dann frag mal jemanden hier mit über 100k Händen nach seinen PT stats. Sieht dann irgendwie doch alles sehr realistisch aus.
    • HAVVK
      HAVVK
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2005 Beiträge: 18.324
      hab noch 2 Dinge ausgegraben:

      Quiz wieder online

      und

      Was war euer dickster Pot bisher?

      Kingpin, das macht mir Sorgen :O
    • shackes
      shackes
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2005 Beiträge: 4.404
      ich schätz, die zahlen werden sich etwa angeglichen haben, wenn du mal mehrere 10k hände dokumentiert hast.


      btw.

      Original von Thekingpin
      im Real Life auch meistens auf 6 tischen
      RL multitabling > all! =)
    • Thekingpin
      Thekingpin
      Bronze
      Dabei seit: 07.04.2006 Beiträge: 1.077
      naja, den test habe ich mittlerweile bestanden

      mal ne offtopic frage

      hat pokerstars auch einen deutschen support service ??

      mfg

      ps

      das mit den 100 K, das dauert viel zu lange
      hab keinen bock soviel zeit von meinem Leben in den mist zu stecken, aber einen wirklichen gegenbeweis gibt es ja auch nicht

      rein mathematisch sind 5 - AA hintereinander als Startinghand auch möglich
      das nennt man zufall und der ist nicht berechenbar

      da stell ich mir aber die frage ob poker etwas mit strategy. zu tun hat oder doch ein glücksspiel ist
    • SaLTy
      SaLTy
      Bronze
      Dabei seit: 24.01.2006 Beiträge: 1.925
      sooo viele Absätze


      1000 hände sind _NICHT_ repräsentativ 8/
      oh und bvor mir noc heiner zuvorkommt:


      RIGGED!
    • irtehpwns
      irtehpwns
      Bronze
      Dabei seit: 19.07.2005 Beiträge: 469
      Oh Mann... soviel Unwissenheit in einer Person vereint ist echt schon erstaunlich... Du schreibst etwas in dieses Forum, ohne auch nur einen Hauch dessen gelesen und verstanden zu haben, was dir in der Einsteiger-Sektion wirklich total simpel und deutlich eingetrichtert wird, so dass es jeder Depp kapiert...
      Aus Prinzip und weil PS.de an dir wirklich die $ 50 verschwendet seh ich es nicht ein, dir Fragen zu beantworten, die du dir durch einfaches Lesen der hier gebotenen Artikel auch selbst beantworten kannst...

      @ Foren-Moderatoren:

      Ich denke der Thread kann geschlossen werden... ;)

      Gruß Sascha
    • HAVVK
      HAVVK
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2005 Beiträge: 18.324
      Wenn ich die Posts die ich vorhin verlinkt habe richtig interpretiert habe zahlt Kingpin selber ein. Also halb so wild.
    • Thekingpin
      Thekingpin
      Bronze
      Dabei seit: 07.04.2006 Beiträge: 1.077
      Original von irtehpwns
      Oh Mann... soviel Unwissenheit in einer Person vereint ist echt schon erstaunlich... Du schreibst etwas in dieses Forum, ohne auch nur einen Hauch dessen gelesen und verstanden zu haben, was dir in der Einsteiger-Sektion wirklich total simpel und deutlich eingetrichtert wird, so dass es jeder Depp kapiert...
      Aus Prinzip und weil PS.de an dir wirklich die $ 50 verschwendet seh ich es nicht ein, dir Fragen zu beantworten, die du dir durch einfaches Lesen der hier gebotenen Artikel auch selbst beantworten kannst...

      @ Foren-Moderatoren:

      Ich denke der Thread kann geschlossen werden... ;)

      Gruß Sascha
      Ich habe die Einsteiger Sektion gelesen, und verstanden.
      Aber glaubst du alles was du liest ?
      Wenn, ja. Dann bist du ziemlich Naiv und leichtgläubig.
      Hast du schonmal was über Propaganda oder meinungsmache gehört.
      Wenn ja, dann hast du es nicht verstanden. *gg*

      Ich will nur legitime gegenbeweise, den es allem anschein nach nicht gibt.
      Wenn leute mit Tausenden Euros Nl spielen dann will man ja auch wissen ob man fair behandelt wird oder ob da vielleicht abzocke dahintersteht.

      Skepsis ist hier wohl mehr als angebracht, oder schenkst du gerne dein Geld anderen ?

      Ich zumindest nicht

      gruß
    • eplc
      eplc
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2005 Beiträge: 8.667
      Ich spiele jetzt auch seit einiger Zeit Real-Life Poker und kann mich dem eigentlich nicht anschließen, auf längere Zeit betrachtet gleicht sich das schon sehr an, wir hatten schon oft genug 4oak, FH gegen FH, Straight Flush, etc.

      Da gibt es imho keinen Grund zur Sorge und wenn doch, solange du Geld machst, who cares? Sieh dir die High Stakes Spieler hier an und du wirst feststellen, dass die nach dem Konzept von PS.de spielen und offensichtlich erfolgreich sind.
    • Thekingpin
      Thekingpin
      Bronze
      Dabei seit: 07.04.2006 Beiträge: 1.077
      Original von HAVVK
      Wenn ich die Posts die ich vorhin verlinkt habe richtig interpretiert habe zahlt Kingpin selber ein. Also halb so wild.
      Anfangs Lehrgeld habe ich sicherlich gezahlt.

      Da der eine mehr zockt als der andere viel der Verlust bei mit über 3000 dollar aus

      Obwohl ich im moment im Grünen bereich bin, ( 1785 Dollar, 987 Pfund, 367 euro )

      Ich bin bei einigen anbietern, nur nochnicht bei Pokerstars wo ich jetzt anfange

      Ich will dort erstmal Fixt Limit lernen dann sehen wir weiter

      Ich habe bei No Limit angefangen, und spiele fast ausschließlich No Limit

      Omaha hin und wieder

      Ich würde auch mal gerne in den höheren Nl Limits spielen, aber ich habe die befürchtung das abgezockt wird.

      Man liest eben überall von abzocke usw.

      Ich hätte gerne einen Gegenbeweis, das ich wenn ich verlust mache sagen kann es liegt an meinem eigenen versagen und nicht daran das etwas manipuliert wurde.

      100% sicher kann man sich hierbei ja nie sein, aber werden diese Anbieter die ihren sitz meistens irrgendwo in Malta usw. haben kontrolliert usw. ??
    • HAVVK
      HAVVK
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2005 Beiträge: 18.324
      Ich will nur legitime gegenbeweise, den es allem anschein nach nicht gibt.


      Hallo, mein Post oben ignoriert? Sollen wir jetzt alle unsere PT-Daten hier reinposten um dich zu überzeuegn dass sowohl die Starthände als auch die Showdown-Hände normal verteilt sind? Würden wir ja evtl. sogar machen, nur dann sagst du es ist alles Propaganda und Meinungsmache von uns und wir haben nix gekonnt :D
    • Thekingpin
      Thekingpin
      Bronze
      Dabei seit: 07.04.2006 Beiträge: 1.077
      Original von eplc
      Ich spiele jetzt auch seit einiger Zeit Real-Life Poker und kann mich dem eigentlich nicht anschließen, auf längere Zeit betrachtet gleicht sich das schon sehr an, wir hatten schon oft genug 4oak, FH gegen FH, Straight Flush, etc.

      Da gibt es imho keinen Grund zur Sorge und wenn doch, solange du Geld machst, who cares? Sieh dir die High Stakes Spieler hier an und du wirst feststellen, dass die nach dem Konzept von PS.de spielen und offensichtlich erfolgreich sind.
      Naja, Pokerstr. Spieler sieht man bei den größeren Turnieren auch

      European Tour usw.

      So extrem Erfolgreich sind die dort nicht gewesen,
      klar hat dieses Forum zu meinem Spiel am meisten beigetragen,

      Wobei ich nie alles was hier steht übernehme da jeder seine eigene Spiel Philosophie hat

      Jeder hat eben seine eigenen stärken und schwächen, bei mir z. B meine größte stärke ist das lesen der anderen spieler

      andere sind im bluffen sehr gut


      Zur aufwärmung spiele ich oft in den niedrigeren limits, dort sieht man den unterschied schon zu denen die in den höheren spielen, steige dort fast immer mit einem gewinn aus - hin und wieder gehts natürlich auch schief

      Aber in den höheren limits, kommt einem schon alles komischer vor

      Wenn man all in geht und alles richtig gemacht hat, aber der gegner im river die karte zieht die ihm den hals rettet

      Manchmal kommen extreme sachen, wo man schonmal darüber nachdenkt ob das mit richtigen dingen zugeht
      Bei mir gibt es sowas wie eine magische grenze

      z. B bei 2/4 blinds liegt diese bei 700 dollar

      wenn ich mit 250 anfange, komme ich auf 700 aber nie mehr
      dann gehts schnell wieder runter, natürlich lernt mann rechtzeitig noch auszusteigen damit man noch plus macht aber trotzdem

      Wenn sowas in den noch höheren limits passiert, verliert man viel kohle aber was noch schlimmer ist man verliert selbstvertrauen, wenn man das mal verloren hat dann kann man es eh vergessen

      Ich habe es mir z. B zur angewohnheit gemacht das ich wen ich mal einen richtig miesen tag habe andem ich viel verloren habe und einen hang zum tilt - dann mache ich 3 tage pause und überlege mir wo meine fehler waren und warum ich diese gemacht habe

      Aber what will man machen wenn man am Flop zum all in gezwungen wird, bzw. sich freut auf das all in weil man eine vermeindliche monsterkarte hat und dann im River oder Turn überrascht wird, mit perfekten karten - die der gegner genau gebraucht hat

      dies waren die beweggründe warum ich 1000 Poker Hände im Real Life und OnlinePoker bereich ausgewertet habe
    • Madzger
      Madzger
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2005 Beiträge: 915
      mal abgesehen davon, dass, wie schon viele gesagt haben, 1000 viel zu wenig ist

      wie hast du das eigtl gemacht mit den 1000 händen?
      hast du mit deinen kumpels gespielt und dabei ein blatt vor dich gelegt und alles mitgeschrieben oder hast du einfach karten ausgegeben und geguckt wer am ende gewinnt .. wenn du das 2. gemacht hast, für wieviele gegner hast du dann karten gegeben und wie hast du entschieden welcher deiner gegner und ob du überhaupt den flop siehst?
    • godefroy
      godefroy
      Bronze
      Dabei seit: 18.10.2005 Beiträge: 1.615
      Oh mein Gott ist das lächerlich hier.
      Sorry wenn das zu direkt rüberkommt, aber mein Schmunzeln beim lesen von Kingpins bekomm ich einfach nicht mehr weg.
      Mein Eindruck:
      Er ist keine 18 Jahre alt und hat die letzten Tage auch einiges verloren, wodurch er tilted und dieser Thread ist ein teil davon...

      Pls don't take me serious :D ^^