Diese Seite verwendet Cookies, um die Navigation auf unserer Website zu verbessern. Durch Weiternutzung unserer Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Details dazu und Einstellungsmöglichkeiten findest du in unseren Cookie-Richtlinien und unserer Datenschutzerklärung.Schließen

Raise your Edge course

    • phips121212
      phips121212
      Einsteiger
      Dabei seit: 30.08.2016 Beiträge: 36
      Moin,
      Ich habe mir den Raise your Edge Kurs gekauft und habe bischen Probleme mit der schnellen englischen Aussprache, um diese richtig zu verstehen. Deswegen wäre ich auf der Suche, der auch Interesse an den Kurs hat und perfekte englischeKenntnisse hat und mir beim lernen bzw. verstehen des Kurses bischen helfen kann. Wer Interesse hat einfach hier im Forum posten oder privat Message bitte.

      Mit freundlichen Grüßen
      Philipp Ganster
  • 8 Antworten
    • nbchiller
      nbchiller
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2010 Beiträge: 5.954
      Kann dir helfen.
      Hast du RYE für Tournaments, Hypers oder Cashgame?
    • phips121212
      phips121212
      Einsteiger
      Dabei seit: 30.08.2016 Beiträge: 36
      Ok das wäre nett, ich abe den RYE Tourn. schreib mir einfach eine privat msg. mit deinem Skype name
    • sowhat82
      sowhat82
      Bronze
      Dabei seit: 30.03.2010 Beiträge: 1.051
      Hallo zusammen. Wollte jetzt keinen eigenen Thread aufmachen, deshalb hijacke ich mal hier.

      Kurzzusammenfassung ich: Spiele seit 10 Jahren, früher etwas mehr, heute fast nicht mehr. 2008 bis 2013 mit positiven Ergebnissen (4-stellige Digits und positiver ROI aber auf keinen Fall auf hohem Niveau wie andere - damals hat es gereicht). Heute spiele ich nicht mehr mit positivem ROI, da ich aus Zeitgründen, Familie und ehrlicherweise auch Lust nicht mehr die Möglichkeit habe an meinem Spiel zu arbeiten.

      Bin daher am Überlegen ob ich es nochmal versuchen soll und bin interessiert an dem RYE Apprentice Kurs - da mir der Profikurs zu teuer ist aktuell. Job, Familie und Haus - da investiert man nicht mal eben 1200$.

      Ehrliche Frage: Ich schätze mich selbst als passablen Spieler ein, Spielverständnis ist da, allerdings kann ich auf dem heutigen MTT Niveau vermutlich nicht mehr mithalten. Wenn ich ein bis zwei Turnierabende pro Woche zeitmäßig reinkriege und dann noch ein, zwei Mal die Woche die Theorie in dem Kurs pauke - bringt das überhaupt was oder muss man dann viel mehr Zeit und Energie reinsetzen und kann sich das Geld lieber sparen?

      Mir geht es darum, kann ich mein Spiel trotz vieler Jahre auf gleichbleibendem Spielniveau signifikant verbessern um das heutige Level zu schlagen mit einem begrenzten Zeitaufwand als Angestellter oder ist das eher für Studenten oder Schüler mit viel Zeit gedacht?

      Falls ich bisschen Kauderwelsch geschrieben habe sorry, ich hoffe die Quintessenz kam rüber.

      Macht der Kurs für 35jährigen Familienvater mit begrenztem Zeitfenster Sinn? Offen für Neues und um Dinge dazuzulernen bin ich auf jeden Fall.

      PS ist kein BBV also Post a la: Nein kannst du vergessen oder mach lieber was sinnvolles überlese ich einfach mal und lese nur wirklich sinnige Ratschläge. Danke schonmal

      I
    • CptJokerFish
      CptJokerFish
      Bronze
      Dabei seit: 06.06.2017 Beiträge: 665
      @ sowhat82
      Ich denke es macht in deinem Fall keinen Sinn diesen Kurs zu kaufen wenn du kaum Zeit hast.
      Der Kurs ist meiner Meinung nach ehr für Leute Interessant die genügend Zeit haben und die wirklich was mit dem Spiel erreichen wollen. Für den ambitionierten Spieler ist das Preis-Leistungsverhältnis vermutlich nicht das beste. Auch weiß ich nicht wie gut bencb wirklich in MTTs ist. Ich weiß nur das er irgendwann mal ein 100k Buy-in MTT gewonnen hat. Aber das ist halt nur 1 MTT und sagt nicht viel aus. In 6max Hyper Sngs war er jedenfalls sehr gut soweit ich weiß und hat auch erfolgreich Highstakes gespielt. Auf Sharkscope hat er sich leider blocken lassen daher kann man dort nicht seine MTT Erfolge überprüfen.
      Wenn du wenig Zeit hast aber trotzdem dein Spiel verbessern willst dann würde ich dir ehr einen Run-it-once Account empfehlen der ist um einiges günstiger.
    • SchmiddiIsBack
      SchmiddiIsBack
      Einsteiger
      Dabei seit: 05.05.2018 Beiträge: 9
      Mal was anderes, würde mich freuen wenn man sich mal auf Skype austauschen kann und was reden kann beim spielen, weil alleine grinden ist auf dauer langweilig.

      Skype Name: Schmiddi1206
    • sowhat82
      sowhat82
      Bronze
      Dabei seit: 30.03.2010 Beiträge: 1.051
      @CptJokerFish
      Danke für die Anmerkung. Das war auch meine Befürchtung, das der Zeitfaktor es zu keinem lohnenden Invest macht.
      2x die Woche spielen + 2x die Woche Theorie ist halt nicht soviel und man muss dahingehend auch realistisch bleiben. Am Anfang durch Motivationsschub spielt man dann 4-5x die Woche und dann pendelt es sich doch wieder bei 2x ein - daher versuch ich erstmal tiefzustapeln und ein realistisches Maß zu finden.

      Bzgl bencb - er ist richtig gut in MTTs - er hat 1. ne riesige samplesize und 2. richtig viele gute Ergebnisse. MTTs und SNG (irgendwann 2015 oder 2016 am meisten gewonnen in der Jahreswertung bei SNGs). An der Qualität zweifele ich von daher nicht, da auch das Feedback immer positiv ist. Das einzige ist halt wirklich der Sinn/Unsinn mit der fehlenden Zeit.
    • CptJokerFish
      CptJokerFish
      Bronze
      Dabei seit: 06.06.2017 Beiträge: 665
      @sowhat82
      Wenn du nur 2x die Wochen spielen kannst dann machen MTTs meiner Meinung nach 0 Sinn es sei den du willst einfach nur aus Spass etwas spielen.
      Das Problem was ich hier sehe ist einfach die hohe Varianz bei MTTs du musst halt sehr viel spielen. Downswings von bis zu 300 Buy-ins oder mehr können da schon mal vorkommen und wenn du dann nur 2x pro Woche spielst dann kann es passieren das du mehrere Jahre eventuell break-even spielst oder im Minus bist und das eventuell nur wegen einem Downswing.
    • NadeJoker
      NadeJoker
      Global
      Dabei seit: 11.05.2018 Beiträge: 2