Valuebet am River?

    • kalier11
      kalier11
      Gold
      Dabei seit: 14.04.2007 Beiträge: 64
      Bei folgender Hand interessiert mich vor allem das Riverplay.
      (hätte ich woanders besser spielen können gerne trotzdem melden :P )
      Am Flop setze ich um meine Hand vor den möglichen Draws zu schützen,
      welche jedoch am Turn so ungefähr alle ankommen :f_mad: ,
      weswegen ich mich für einen Checkbehind entscheide.
      Die Frage ist ob ich am River nochmal für Value ca. eine 1/2 Potsizebet spielen sollte.
      Ich denke spätestens hier hätte der Gegner seinen komplettierten Draws gesetzt,
      und wenn ich klein bette, würde ich immerhin ab und an noch von schlechteren Two Pairs oder eventuell
      sogar Top Pair (was wohl trotzdem nur sehr selten callt) Value bekommen.

      PokerStars Zoom, Hold'em No Limit - $0.01/$0.02 - 6 players
      Replay this hand on Upswing Poker

      UTG: $7.40 (370 bb)
      MP: $2.16 (108 bb)
      CO: $4.17 (209 bb)
      BU (Hero): $2.28 (114 bb)
      SB: $1.98 (99 bb)
      BB: $2.22 (111 bb)

      Pre-Flop: ($0.03) Hero is BTN with J Q
      3 players fold, Hero raises to $0.06, SB calls $0.05, 1 fold

      Flop: ($0.14) Q J 4 (2 players)
      SB bets $0.07, Hero raises to $0.24, SB calls $0.17

      Turn: ($0.62) T (2 players)
      SB checks, Hero checks

      River: ($0.62) 5 (2 players)
      SB checks, Hero checks
  • 3 Antworten
    • MrQNo
      MrQNo
      Silber
      Dabei seit: 30.09.2006 Beiträge: 1.997
      preflop passt.

      Flop: Villain donkt halben Pot. Das KANN irgendwas Top Pair aufwärts sein, wovon du außer den Sets alles schlägst. Das kann der FD oder auch der OESD mit T9 sein. Oder auch ein Bluff. Deine 3bet ist ok, auch in der Höhe. Er callt, also können wir die Bluffs rausnehmen.

      Er könnte also halten: kein QQ+, die machen pf mehr Musik. JJ, 44 sind möglich. Andere Pockets bluffen, callen aber deine 3bet nicht. KQ, KJ Ist möglich. AQ, AJ. Axs, KTs+, QTs+, JTs, suited connectors in Kreuz bis 54. T9o. Viel mehr ist da nicht. Hab gerade kein Equilab zir Verfügung, aber dagegen siehst du in position mit Initiative nicht schlecht aus.

      Am Turn kommen NUR die Flushdraws an. Die T komplettiert die Straight für AK und 98. Ok, 98s in Kreuz wäre möglich, aber das ist eine Combo. Was keinen Flush hat, hat sich oft zum schlechteren 2Pair verbessert. Aber die TopPairs können jetzt einen Flushdraw aufgegabelt haben. Und denen darfst du keine free card geben. Also 2/3 Bet, bei Gegenwehr folden.

      Der River blankt. Ein Flush hätte jetzt zweimal nicht gebettet, das müsste ein ziemlich kleiner Flush sein. Nachdem auch du am Turn behauptet hast, keinen Flush zu haben, könnte sich tatsächlich eine schlechtere Hand zum Callen verleiten lassen. Bei halbem Pot muss das in einem Drittel der Fälle funktionieren, um profitabel zu sein.
    • kalier11
      kalier11
      Gold
      Dabei seit: 14.04.2007 Beiträge: 64
      Wow, ich habe zwar erst ein paar Hände gepostet,
      aber hier wurde meine Hand zum ersten mal richtig richtig gut analysiert.
      Vielen Dank für deine Gedanken zur Hand. Werde mir vor allem das Turnplay zu Herzen nehmen.
      Nochmals :f_thumbsup:
    • MrQNo
      MrQNo
      Silber
      Dabei seit: 30.09.2006 Beiträge: 1.997
      Original von kalier11
      aber hier wurde meine Hand zum ersten mal richtig richtig gut analysiert.
      Warnung: Ich spiel zwar schon seit ein paar hundert Jahren, aber ich bin in der NL-Bigstack-Strategy nie über NL 5 hinausgekommen. Hatte auch mit fehlender Zeit zu tun, aber – dadurch mitbedingt – auch mit fehlenden Skills. Ich mag gelegentlich blanken Unsinn sehr überzeugend streuen. Und leider gibts hier keine professionellen Handbewerter mehr, die dann korrigieren. Also bitte meine Gedanken nochmal nachdenken, Fehler suchen und nur auf eigene Verantwortung umsetzen :-)