Diese Seite verwendet Cookies, um die Navigation auf unserer Website zu verbessern. Durch Weiternutzung unserer Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Details dazu und Einstellungsmöglichkeiten findest du in unseren Cookie-Richtlinien und unserer Datenschutzerklärung.Schließen

[NL50z] TT im SB MW vs River Overbet

    • Mahlzahn
      Mahlzahn
      Bronze
      Dabei seit: 21.05.2006 Beiträge: 5.746
      Poker Stars, $0.25/$0.50 No Limit Hold'em Cash, 6 Players
      Poker Tools Powered By Holdem Manager - The Ultimate Poker Software Suite.

      Hero (SB): $70.29 (140.6 bb)
      BB: $25 (50 bb)
      UTG: $155.81 (311.6 bb)
      MP: $130.98 (262 bb)
      CO: $50 (100 bb)
      BTN: $54.90 (109.8 bb)

      Preflop: Hero is SB with :Ts: :Tc:
      UTG raises to $1.50, 3 folds, Hero calls $1.25, BB calls $1

      Flop: ($4.50) :3h: :5c: :8h: (3 players)
      Hero checks, BB checks, UTG bets $2.23, Hero calls $2.23, BB calls $2.23

      Turn: ($11.19) :3d: (3 players)
      Hero checks, BB checks, UTG bets $7.65, Hero calls $7.65, BB folds

      River: ($26.49) :2c: (2 players)
      Hero checks, UTG bets $30, Hero folds

      Normalerweise spiele ich i SB ne 3bt only strategy und würde TT hier 3betten. Im BB saß aber ein Fish und V is unknown, so dass ich mich für den Flat entschieden habe. Flop ist gut und ich habe kurz überlegt zu check-raisen, aber damit isoliere ich mich nur gegen stärkere Hände und valuetowne mich gegen seine UTG Range. Turn und River ändern quasi nix und er overbetted River. Neben Overpairs hat er auch 88 und A4 in der Range. Bluffen wird er wohl seien busted FD, aber da er UTG ist sind das auch nicht gerade viele Kombos... Habt ihr TT hier in der Calling Range?
  • 11 Antworten
    • Assassin85
      Assassin85
      Black
      Dabei seit: 04.04.2006 Beiträge: 1.862
      keine stats/reads zu UTG?
      macht das ganze bissl schwer, wenn man nicht einmal grob weiß ob Reg or Fish, aktiv oder passiv, station oder nitty bzgl SD,....

      abgesehen das im BB nen fishy Spieler saß, bau ich mittlerweile im SB schon öfter mal calls ein, vor allem vs UTG wenns nen (tighter) Reg auch sein könnte.
      weil da hat UTG dann ne ~15% Range und da performt TT imo als 3bet net sooooo geil. vs 4bet müssen wir folden und im 3bet sehen wir sehr oft Flop schon aber spätestens bis zum river Overcards und das ganze OOP is mega ugly zu spielen in big pot.
      zum balancen muss es dann obv auch die ein oder andere AK oder gar KK/AA kombi sein, aber sind dann geile calldown hände zb.

      as played is der Flop obv ziemlich n1, aber nicht so n1 das ich hier auf XR gehen würde. Gründe hast eh selber schon genannt.

      Turn finde ich XC auch gut und gelten ähnliche Argumente wie am Flop gegen XR. mit AA/KK traps wäre es obv schon was anderes.

      River is knifflig, jo.
      worse for value gibts nur 99 und 8x und das muss er erst mal vbetten, darf default bezweifelt werden.
      dafür müsste er schon sehr aggro bis spewy fish sein.
      -> hast imo pure bluffcatcher mit bissl schlechter als 1:3 odds, also muss er zu ~34% der Fälle bluffen für +EV call.

      je nach Hero hat er UTG sicher auch 33, 55, A3s, 88, 99-AA und als Bluffs 67s, A4s, AXs, KQs, KJs, QJs,....
      heißt also bissl kombos zählen und dann ausrechnen, viel spaß ;)
      kannst ja bei Zeiten sagen auf wie viele value vs bluff kombos du gekommen bist.
    • Mahlzahn
      Mahlzahn
      Bronze
      Dabei seit: 21.05.2006 Beiträge: 5.746
      UTG ist auf 59 Hände 27/17/0. Postflop bisher aggressiv mit hohen Betfrequenzen und AF, aber eben keine wirklich Sample, daher nicht aussagekräftig.

      Wenn ich ihm 33, 55, 88+, AQhh, QJhh+, KJhh+, anteilig A2-A5hh, A6hh, A7hh, A8hh wegen Blockern geben, haben wir nen Fold bei den Odds. 77 sowie einige NFD habe ich mal rausgenommen, da er evtl einige der NFD korrekterweise am Turn behind checken sollte und nicht mehr alle ind er Riverrange sein dürften. Ergibt so einigermaßen Sinn?
    • DELETEDM_3945785
      DELETEDM_3945785
      Global
      Dabei seit: 10.10.2010 Beiträge: 746
      Hi,

      schwieriger Spot.
      Kleine Sample aber keine Auffälligkeiten bei den stats.
      Denkst du dass er 33 oder 55 aus UTG opened? Ich kenne den Pool bzw. die aktuellen Tendenzen leider nicht.
      Ich würde ihn 33 und 55 Hände nicht geben, vlt. noch anteilig bei tighten Spielern und dem fish im bigblind.

      Die overbet polarisiert sehr stark.
      Ich call es am River. Weil ne wahre Valuebet auf dem Board viel kleiner gesized werden sollte.
      Letztlich will er mit fullys oder JJ / QQ + einen call von dir.
      Wenn er overbets in seinem Spiel hat und Diese gut mit bluffs mischt wäre es tricky.
      Das glaube ich aber wenig,weil er erstmal keinen Grund hat irgendwas balancen zu müssen.

      Ich sehe hier zu oft einen Bluff und Calle es. Die Frage sollte sein, wenn wir overpair folden gegen die range, ab wann callen wir und folden wir vlt. zu viel?

      Riecht wie nonSD value nach nem missed FD.

      Allerdings widerum würden gute Spieler, wenn Sie annehmen, dass der Andere ein thinking Player ist, einen Bluff sizen wie eine Valuebet.

      Meine Erfahrungen sind, dass Leute aber dann eher "auf den Pot hauen", um im Fall eines bluffs Ihrerseits, die Foldequity zu erhöhen.

      Wenn Sie das tun würden, hätte das als Hintergrund, deine bluffcatcher unprofitabel zu machen, je nach odds, was widerum eine sehr gut gebalnced Strategie vorraus setzen muss und das er das auch bei dir vorraus setzen muss - du das erkennst und ebenfalls thinking Player bist.

      Das würde ich nach eurer nicht vorhandenen Historie ausschließen wollen.

      In diesem Spot sollte man vlt. eher "einfach" denken und callen. Nach diesem read, nach dem SD, kannst du deine Winrate erhöhen gegen diesen Gegner . Macht Sinn das Mal zu callen wenn man täglich miteinander spielt.

      Call das River :)

      Aber .. Justmy2cents.

      Bin gespannt was andere sagen.

      LG

      Edit: Sorry für mein Format - mein Handy kennt kein "Call" ^^
    • DrObst
      DrObst
      Bronze
      Dabei seit: 18.04.2007 Beiträge: 863
      Ist natürlich auch eine persönliche Vorliebe, aber gegen unknown call ich lieber erstmal zu viel als zu wenig. Wir sind hier sehr weit oben was unsere Range betrifft, sein Sizing degradiert eigentlich jede unserer Hände (von den paar Boats und Quads abgesehen) zum Bluffcatcher und nachdem alle Str8- und FDs busten (von A-4 abgesehen) würde ich hier bluffcatchen.
    • Mar0
      Mar0
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2005 Beiträge: 1.382
      Ich finde Villian spielt schon am Turn merkwürdig, am Flop macht er eine 50% Size und am Turn 75 %.
      Da ist schon die Frage was die Motivation dahinter ist.

      - Hat er 3x und einen loosen Raise UTG gemacht.
      - Hat er 88 und bettet nun hart für Value.
      - Hat er ein Overpair und will gegen den FD Protecten.
      - Hat er nicht wie z.B. AQ/AK etc. und will den Pot klauen.

      Ich finde der call am Turn ist schon der Spot, wo es tougher wird da man schon relativ viel Geld mit dem Call committed und auch eine hohe River bet ziemlich Wahrscheinlich sein wird.
    • Debtor985
      Debtor985
      Einsteiger
      Dabei seit: 31.08.2017 Beiträge: 418
      Ist für UTG ein sehr guter Spot zum bluffen. Die 3 auf Turn ist eine gute Barrelkarte weil sie die UTG Range klar favorisiert, Nutcombos sind auch(bei beiden) reduziert. Er wird aber mit Fisch im BB auch alle kleinen Pockets haben, er hat dazu aber noch die ganzen Overpairs und somit eine deutlich stärkere Range. FDs sollte er am River wenige bzw wenn nur welche ohne SD Value bluffen, weil insbesondere mit dem NFD Foldingrange blockt und der NFD mit AK/AQ noch SD Value gegen deine missed Draws hat, die du aufgrund des Fisches auf jeden Fall in der Range hast (oder?). Mit Fisch im BB flatte ich hier zumindest gerne mal kleine SC.

      As played würde ich es gegen guten/kreativen Reg, der in Ranges denkt und dem hier Bluffs zuzutrauen sind catchen, du hast nicht so viele bessere Hände als TT in der Range.
    • Mar0
      Mar0
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2005 Beiträge: 1.382
      @Debtor denkst nicht das er hier eventuell auch ein FH overbeten kann ?
    • Debtor985
      Debtor985
      Einsteiger
      Dabei seit: 31.08.2017 Beiträge: 418
      Original von Mar0
      @Debtor denkst nicht das er hier eventuell auch ein FH overbeten kann ?
      Ja klar, wie gesagt auch viele Bluffs, wenn er aggro und fähig ist. Ein 20/18/5er macht sowas natürlich nicht. Fische sind auch zu schwach um den River als Bluff zu overbetten meistens.
    • Mar0
      Mar0
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2005 Beiträge: 1.382
      Wenn ich vollkommen mit meiner Intuition gehen würde denke ich es ist entweder 88/55 oder AK/AQ.
      AA/KK oder 3x wäre auch möglich aber unwahrscheinlich.

      Wäre ich in dieser Situation hätte ich es vermutlich eher ab dem Turn und würde mehr Reads sammeln.
    • Debtor985
      Debtor985
      Einsteiger
      Dabei seit: 31.08.2017 Beiträge: 418
      Original von Mar0
      Wenn ich vollkommen mit meiner Intuition gehen würde denke ich es ist entweder 88/55 oder AK/AQ.
      AA/KK oder 3x wäre auch möglich aber unwahrscheinlich.

      Wäre ich in dieser Situation hätte ich es vermutlich eher ab dem Turn und würde mehr Reads sammeln.
      Es macht relativ wenig Sinn, weiter for Value zu overbetten, weil wir nicht weniger Nuts in der Range haben als Villain. Die Kombos muss er uns alle geben, wenn er hier jedes mal mit JJ+ reinbügelt kannst dich drüber freuen, ist ja nicht so dass wir irgendwo capped sind postflop. Ich calle das, weil die Overpairs eher 3x 1/2 bis 3/4 Pot sizen werden in den meisten Fällen. Blocken auch keine Th, was gut ist. Default zu folden ist definitiv zu weak, weil zu weit oben in der Range, wie einige hier auch schon sagten.
    • hugo234
      hugo234
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2016 Beiträge: 453
      Sind wir wirklich nicht capped? Würde man hier auf einem 3way flop mit einem FD und dem BB in der Hand (der BB kann ja alle möglichen Hände haben. Zb 76s oder 64s und damit einen OESD. Dazu noch verschiedene Gutshots mit A2s, A4s, 97s. Und eben den FD) mit den Nuts immer nur callen?