Diese Seite verwendet Cookies, um die Navigation auf unserer Website zu verbessern. Durch Weiternutzung unserer Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Details dazu und Einstellungsmöglichkeiten findest du in unseren Cookie-Richtlinien und unserer Datenschutzerklärung.Schließen

[NL10 - NL25] A-high Rivershove

    • Bobsapp10
      Bobsapp10
      Gold
      Dabei seit: 19.04.2009 Beiträge: 1.047
      PokerStars - $0.25 NL FAST (6 max) - Holdem - 6 players
      Hand converted by PokerTracker 4

      BTN: 163.28 BB (VPIP: 33.33, PFR: 5.56, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 18)
      SB: 193.84 BB (VPIP: 34.29, PFR: 22.86, 3Bet Preflop: 16.67, Hands: 36)
      BB: 119.6 BB (VPIP: 22.39, PFR: 14.93, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 69)
      Hero (UTG): 113.88 BB
      MP: 165.36 BB (VPIP: 18.18, PFR: 18.18, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 11)
      CO: 107.52 BB (VPIP: 32.50, PFR: 20.00, 3Bet Preflop: 13.64, Hands: 41)

      SB posts SB 0.4 BB, BB posts BB 1 BB

      Pre Flop: (pot: 1.4 BB) Hero has K:diamond: A:diamond:

      Hero raises to 2.8 BB, fold, CO raises to 9.8 BB, fold, fold, fold, Hero calls 7 BB

      Flop: (21 BB, 2 players) 4:spade: 7:spade: 4:diamond:
      Hero checks, CO checks

      Turn: (21 BB, 2 players) T:club:
      Hero checks, CO bets 7 BB, Hero calls 7 BB

      River: (35 BB, 2 players) 8:heart:
      Hero checks, CO bets 33 BB, Hero raises to 97.08 BB and is all-in

      Auf Wunsch der Willensschwachen ohne Ergebnisse.

      Aus UTG mag ich AK nicht Preflop reinbringen, darum Call.
      Nachdem er den Flop behind checkt schließe ich erstmal alle Overpairs aus, aber auch pure Air wie irgendwelche suited Connectors.
      Habe daher Ax am wahrscheinlichsten gefunden, mit dem er sich marginalen Showdown Value gibt, bzw nicht glaubt genug Foldequity zu haben und habe dementsprechend Turn x/c gespielt. Da TT/88/77 alles eher in meiner Range liegt als in seiner und ein Shove aufgrund meiner ersten Annahme vllt. sogar Autoprofit ist habe ichs reingestellt. Okay oder Spew?
  • 4 Antworten
    • EnjoyYourWipeouts
      EnjoyYourWipeouts
      Silber
      Dabei seit: 22.12.2008 Beiträge: 8.029
      Original von Bobsapp10
      Auf Wunsch der Willensschwachen ohne Ergebnisse.
      dum?
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.886
      NL5 Spieler hier.

      Autoprofit halte ich für fragwürdig. Den hättest du ja nur dann, wenn er in der Lage wäre, stärkere Hände wegzuwerfen. Gegen die anderen Hände hilft auch ein Call bei weniger Risiko. Du hast ja Showdownvalue. Also fragt sich, welche stärkeren Hände das sein können. In Frage dafür kommen nur Pockets oder andere Pairs. JTs oder T9s, was er vielleicht hat, blockiert TT bei dir und wird eher nicht folden. Die Pockets sind im wesentlichen JJ+ und ich denke, das wird er auch nicht folden. Womit die einzige Hand, bei der dir ein Fold etwas bringen würde, AK ist. Da ist halt die Frage, ob er das am River dünn valuebetten würde. Ich würde an seiner Stelle vermuten, dass in deiner Range noch eine Menge Pockets sind, die du am River nicht foldest. Es mag ausserdem sein, dass du ein paar FHs langsam spielst, was ihm nicht hilft. (Wobei die Frage ist, wie du dein Geld noch reinbringen willst bei der Linie, wo du erwarten kannst, dass er am River oft nur mässig starke Hände hat, die er dann checkt.) Ich glaube, es gibt für ihn mehr Gründe, AK zu checken anstatt zu betten. Zum Bluffen kann er immer noch Hände wie KQ und QJs ohne Pik haben oder kleine Axs ohne Pik.

      Alles in allem ist das für mich eher Call oder fold. Ich würde an der Stelle folden, weil die Bet des Gegners gross ist und du noch eine Menge Pockets hast, mit denen du besser callen kannst. (Edit: beim zweiten Nachdenken eher Call und dafür Pockets folden, weil AK mehr starke Hände bei ihm blockt. Seine Range am River wird polarisiert sein, da hat 55 oder 66 dann weniger Showdownvalue als AK.)

      Ich würde an des Gegners Stelle auch erwarten, dass du kaum FHs in deiner Range hast, weil du die vorher stärker spielen würdest, um nach check behind Flop irgend wann mal den Pot aufzubauen. Das bedeutet, du hast nur sehr wenige Valuekombos für deinen Checkraise am River. Ausser 88 praktisch nichts. Da werfe ich dann an seiner Stelle kein Pair weg, nicht mal hypothetische 22.

      Es würde mich ausserdem nicht wundern, wenn der Gegner AA oder ein Overpair mit Pik zeigt. Overpairs kann man bei der Linie nicht einfach diskontieren, wenn sein Overpair bei dir viele schwache Hände blockt, mit der du noch eine Bet callen würdest. Das sind vor allem Blocker für AK, Blocker für Flush Draws und Blocker für andere A high. Wenn ich dann an seiner Stelle am Turn sehe, ok, der Gegner callt, dann hat er was, aber supergut ist es nicht, dann kann es eine grosse Valuebet am River setzen. Und den Bluffes tut die Grösse auch gut, weil du überwiegend nicht besonders stark unterwegs bist.
    • Debtor985
      Debtor985
      Einsteiger
      Dabei seit: 31.08.2017 Beiträge: 365
      Komische Line von ihm.

      River c/jam würde ich nicht machen, weil kaum bessere Hände folden, und ein paar Slowplays hat er auf jeden Fall. Overpairs hat er bei der Line selten, er ist am River eher polarisiert und hat am River mal mit J9s gehittet oder mal mit 77 schon den Flop gesmashed und sich für ein Slowplay entschieden. 4x und 88 sehe ich am Flop eigentlich immer anspielen, genau wie JJ-AA.

      Würde halt am River mit AdKd eher einfach nur callen, weil du seine ganzen Bluffs beatest die keinen SD Value haben und keine Spades blockst, und noch gegen AK splittest. River c/jammen ist spewy, es foldet nur eig nur Schlechteres.
    • DrObst
      DrObst
      Bronze
      Dabei seit: 18.04.2007 Beiträge: 831
      Interessante Line von Villain jedenfalls. Denke aber, dass er sich mit seiner Riverbet mit dieser Betsize ziemlich polarisiert, daher wäre dein AK ein solider Bluffcatcher. Ich würde mir einfach die Frage stellen, was er da am River fast pottet und dann aber noch zu unserem x/Jam folden soll, was wir nicht ohnehin mit AK beat haben. Wenn wir davon ausgehen, dass er hier polarisiert ist (also nicht 9-8 oder so bettet), was mMn eine vernüftige Annahme ist, dann stellt sich mir die Frage, ob er hier jemals JJ foldet. Und nachdem wir aber auch nicht wirklich Stärke gezeigt haben hätte ich da große Zweifel.