Hallo Leute,

ich habe mir eine DSLR zugelegt, da ich sie relativ günstig bekommen habe. Im Bundle war ein 18-55 mm Objektiv dabei. Ich bin nicht sonderlich ambitioniert und habe auch keinerlei Vorkenntnisse mit DSLR. Allerdings möchte ich doch mal ein paar schöne Bilder mit ein bisschen besserer Qualität als die des Handys machen (im Sommer geht's nach Island).
Ich habe mir dafür ein Reiseobjektiv überlegt, das dann einfach eine größere Range abdeckt. Ich möchte nicht ständig Objektive wechseln, sondern bequem nah und fern fotografieren können. Im Moment habe ich das Tamron 18-200mm F/3.5-6.3 Di II VC im Blick. Was meint ihr dazu? Hat jemand Erfahrung damit?

Gruß,
Robert