Diese Seite verwendet Cookies, um die Navigation auf unserer Website zu verbessern. Durch Weiternutzung unserer Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Details dazu und Einstellungsmöglichkeiten findest du in unseren Cookie-Richtlinien und unserer Datenschutzerklärung.Schließen

[NL30 - NL100] AKs im 3bet Pot, unimproved als Pre-caller

    • Assassin85
      Assassin85
      Black
      Dabei seit: 04.04.2006 Beiträge: 1.840
      Poker - $1 NL (6 max) - Holdem - 6 players
      Hand converted by PokerTracker 4

      MP: $104.14 (VPIP: 26.13, PFR: 18.24, 3Bet Preflop: 4.58, Hands: 1,597)
      CO: $100.00 (VPIP: 25.81, PFR: 19.71, 3Bet Preflop: 10.00, Hands: 2,957)
      BTN: $139.03 (VPIP: 33.33, PFR: 4.76, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 21)
      SB: $100.00 (VPIP: 28.06, PFR: 15.94, 3Bet Preflop: 3.92, Hands: 144)
      BB: $109.37 (VPIP: 27.54, PFR: 20.41, 3Bet Preflop: 10.26, Hands: 1,150)
      Hero (UTG): $101.50

      SB posts SB $0.50, BB posts BB $1.00

      Pre Flop: (pot: $1.50) Hero has K:diamond: A:diamond:

      Hero raises to $3.00, fold, fold, fold, fold, BB raises to $9.00, Hero calls $6.00

      Flop: ($18.50, 2 players) 2:diamond: 2:club: T:spade:
      BB bets $7.91, Hero calls $7.91

      Turn: ($34.32, 2 players) 2:heart:
      BB bets $14.67, Hero calls $14.67

      River: ($63.66, 2 players) 9:heart:
      BB bets $27.52 Hero???

      Villian hat zwar 10% 3bet, AAAAABER als BB vs UTG mal 0/23!!!
      als UTG bzw MP 4bet ich sowieso recht wenig per default, weil die 3bet Range ansich schon mega stark is und ich dagegen nur wenig bluff4betten brauch/will und somit sind viele Monster in meiner 3bet-call Range dabei, um die weakeren Hände zu protecten.
      AK is da sehr oft als default nen call, weil ich per 4bet/broke einfach selten bis nie nen tollen +EV spot finde vs Reg.

      nun aber zur Hand:
      Flop is wohl bei dem Flop und sizing und mit Position easy call.

      Turn wird dann schon knapper, aber geht wohl noch iO. auch weil er overall 67/70/71 und im 3bet 52/63/- cbet spielt.

      River is dann wired mit seinem ~43% bet, was ~42bb behind lässt vom effektivem Stack.
      AA/KK sind value-pushs, QQ/JJ wohl eher nur mehr calls ohne read und Tx auch.
      88-55(vl bis 33) spiel ich bis River auch so, folde dann aber wohl großteils.
      AQ is wohl worst Hand mit der ich zum River komme, AK folglich 2nd worst und somit odds hin oder her, easy fold und auch zu nix verleiten lassen mit nem (bluff-)push?!? :f_rolleyes:
  • 6 Antworten
    • DrPepper
      DrPepper
      Silber
      Dabei seit: 20.10.2006 Beiträge: 1.875
      Glaubst du echt, dass er hier BBvsUTG dreimal mit Air bettet? Habt ihr ne History? Was für ne 3bet Range gibst du ihm überhaupt? Und wenn du am River sogar JJ oder Tx callen willst, dann kannst du auch gleich alle Pockets als Bluffcatcher callen, oder nicht? Sind hier JJ und 66 nicht quasi die gleiche Hand? Siehst du ihn Tx so for value spielen? Die einzigen Hände die ich ihn so bluffen sehe, sind AK und AQ. Und man weiß halt nicht, ob der das damit oft genug macht. Nuts wird er halt immer spielen.
    • Assassin85
      Assassin85
      Black
      Dabei seit: 04.04.2006 Beiträge: 1.840
      gibt keine spezielle History, nein.

      complete Air gibts wohl default nur sowas wie AK/AQ und vl mal nen AXs, aber da nicht einmal am Turn ein FD draußen liegt is das auch so ne Sache mit (semi-) Bluffs bei ihm und is wohl einfach nuts/nothing und eben kein draw.
      gegen sein nothing steh ich mit AK top da, weil ich entweder splitte oder vorne bin gar.
      gegen sein nuts steh ich solala da, weil sein sizing imo wired is, weil er baut Pot halt NICHT auf um River allin zu kommen, was man von KK/AA obv erwarten würde auf so nem Board. deswegen gebe ich mir A & K ziemlich fix als cleane outs.

      3bet range: kann ich nicht sagen, weil hat zwar mit 10% overall schon ne normal hohe frequency, ABER halt 0/23 in dem Spot mit BB vs UTG :X

      bzgl jedes PP downcallen: bei den odds womöglich ne Überlegung wert, weil alleine mit AK/AQ kommt er auf 32 Kombos, JJ-AA sinds nur 24 und wenn ich dann noch paar Tx adde was wohl nur ATs und vl nen JTs/T9s is, komm ich auch nicht mehr als auf 32.
      somit is das value zu bluff Verhältniss theoretisch bis zu 1:1 und bekomme am River 30% für meinen call, also kann er viel weniger bluffen und wäre dennoch callbar.
      JJ != 66, never ever. weil vor allem bei dem sizing sehe ich bei Villian primär medium strong hands like Tx, JJ (vl QQ) und halt Bluffs mit AK/AQ.
      sicher schlägt unser 66 genauso wie unser Tx oder JJ seine bluffing-Range, ABER nichts von seiner value-range und es blockt auch nichts davon!
      außerdem würden wir dann wohl einfach schlichtweg zu viel downcallen, was von den odds her zwar theoretisch wohl nicht so verkehrt wäre von odds, in der Praxis aber wsl -EV is bei den Playerpool Tendenzen.
      würde da vom Gefühl her wohl bei so ~88 herum den cut machen und eben 88, 99, Tx, JJ< callen und 77> folden.

      wsl lieber 77 statt AK callen, weil mit AK blocken wir halt bluffs aber keine value-hands und müssten auf split bzw win vs AQ hoffen.

      bluff-raise push am river, weil villian perceived weak wirkt und wir TT, 4oak reppen können und er wenig bis nicht und sowieso eher nach QQ> als nach KK/AA aussieht?
      oder zu spey?!? :f_o:
    • Bobsapp10
      Bobsapp10
      Gold
      Dabei seit: 19.04.2009 Beiträge: 1.052
      Wie ist denn sein overall 3bet vs UTG aus allen Posis?
    • Assassin85
      Assassin85
      Black
      Dabei seit: 04.04.2006 Beiträge: 1.840
      vs UTG 3bet:
      als MP 14% (3/21)
      als CO 5% (1/21)
      als BU 7% (1/15)
      als SB 10% (3/29)
      als BB 0% (0/23)
    • DrPepper
      DrPepper
      Silber
      Dabei seit: 20.10.2006 Beiträge: 1.875
      Ist halt keine Sample, aber findest du nicht, dass das schon etwas zu tight aussieht, um hier nicht mal Ahigh aufzugeben? Ich würd's wegen bdfd am Flop einmal callen und am Turn unimproved folden bis du ihn einschätzen kannst. Ich betrachte sone BBvsUTG 3bet default erstmal als saustark bis ich ihn das mit T9s machen sehe. Mit den Stats hab ich ihn erstmal auf TT+, AQ+ wenn ihr keine History habt.
    • Renne01
      Renne01
      Bronze
      Dabei seit: 15.05.2007 Beiträge: 4.437
      Du hast mit Händen wie QQ,JJ, evt. die ein oder andere Tx Kombo oder TT, je nach Gegner, genügend Bluffcatcher. Deine Range vs. 3Bet ist ja im Normalfall recht tight. Evt. hast du aber auch mal die ein oder andere AA Kombo und eben TT. Dann könntest du am River entsprechend jamen. Das wärn dann vll. so 5-6 Kombos. Je nach SPR brauchst du dann deine 1,2,3 Bluffkombos. Dafür würd ich dann AK oder KQ nehmen, je nachdem, was eben übrig ist. Das ist aber Theorie. Ob du bei dem kleiner werdenen SPR überhaupt genug FE hast, ist fraglich. Da wärs schon schön, wenn ein paar Showdownhände vorhanden wären, was aber bei 1k Händen wohl eher nicht der Fall sein wird. Daher würde ich die Bluffs erstmal weglassen, auch weil ohnehin kaum welche zum River kommen. Deine Range besteht halt großteils aus Bluffcatchern. Außerdem ist noch fraglich welche Hände du für Villain repräsentierst, wenn du allin gehst. TT hast du vll. nicht mal in deiner Range. AA ist auch nicht sicher. Ich kann mir vorstellen, dass sich Villain sowas wie "WTF" denkt und einfach auf Call klickt, sofern er nicht selber auf reiner Air hockt, was vs. UTG auf dem Board nicht so oft vorkommen dürfte. Meine Line wäre daher Call Flop, Tank Turn (mit Tendenz zum Fold, Call kann man evt. rechtfertigen) und Fold bzw. XB River.

      LG