Eindeutschen im Coaching???

    • Mirigom
      Mirigom
      Bronze
      Dabei seit: 16.02.2006 Beiträge: 2.021
      Das ist nicht wirklich euer ernst das die Coaches jetzt die Begriffe eindeutschen solllen oder? Da ist man ja mehr am lachen als am zuhören. Und den Sinn dahinter versteh ich auch nicht. Die Leute lernen die Begriffe als Pokerbegriffe da muss man auch kein englisch können und wer pokern lernen will der ist auch motiviert genug die Begriffe zu lernen.

      "Abstimmung" für englische Begriffe!
  • 8 Antworten
    • coLa
      coLa
      Bronze
      Dabei seit: 13.09.2006 Beiträge: 203
      ich finde auch, dass deutsche begriffe schwachsinn sind...poker ist nunmal ein spiel aus dem englischsprachigen raum und daher verwendet man eben englische begriffe.

      ich mein im basketball spielen wir auch ein fastbreak und nicht im korbball einen schnellen brecher... :rolleyes:
    • Nahsh
      Nahsh
      Bronze
      Dabei seit: 08.09.2007 Beiträge: 705
      eingedeutschte begriffe sind voll für die tonne. man sollte sich von anfang an an die "neuen" vokabeln gewöhnen.
    • Kahless
      Kahless
      Bronze
      Dabei seit: 08.08.2005 Beiträge: 808
      das war anscheinend die idee von Bahmrokk und er ist nicht davon abzubringen.
      wenn das der Korn wüsste...
    • MoonP004
      MoonP004
      Bronze
      Dabei seit: 30.05.2006 Beiträge: 1.460
      Original von Kahless
      das war anscheinend die idee von Bahmrokk und er ist nicht davon abzubringen.
      ...
      Dann sollte ich mich wohl besser nicht dazu äußern?
      Naja ich machs trotzdem :P

      Welches Agument sollte für diesen Unsinn sprechen?
      Das Agument es den Neulingen zu erleichtern ist vollkommener Unsinn, denn:

      1. Es gibt auch Leute die noch Bücher nebenher lesen und dann werden sie sowieso mit den engl. Begriffen konfrontiert (auch in dt. Büchern).

      2. Es gibt ein Glossar da kann man die Begriffe nachlesen und wenn man was im Coaching nicht versteht kann man auf die schnelle auch nachfragen.

      3. Die Leute die nicht bereit sind die paar Begriffe zu lernen/nachzuschlagen können eigentlich sowieso nicht eure Zielgruppe sein, den dann sind sie auch nicht bereit die Artikel zu lesen und gehen broke bevor sie die 50$ wieder eingespielt haben.
      So sollen alle ein Quiz machen um zu zeigen daß sie die Artikel gelesen haben und dann ist es schon zu viel verlangt paar Begriffe zu lernen?
    • Kaamos
      Kaamos
      Bronze
      Dabei seit: 17.04.2006 Beiträge: 269
      wer auch immer fuer diese idiotie verantwortlich ist, sollte die groesse beweisen, sie rueckgaengig zu machen.

      ich glaube der grund dafuer ist, dass die party software jetzt fuer die neuen user in der mehrzahl in deutscher sprache "geladen" wird...still stupid.
    • Marvl
      Marvl
      Bronze
      Dabei seit: 12.03.2005 Beiträge: 3.556
      Klasse.
      Freu mich schon auf:
      "Unter der Kanone hat den halben Topf erhöht, aber der Knopf und der kleine Blinde werden nicht falten"
      usw.
    • Rakle
      Rakle
      Bronze
      Dabei seit: 14.10.2006 Beiträge: 954
      Original von Kaamos
      wer auch immer fuer diese idiotie verantwortlich ist, sollte die groesse beweisen, sie rueckgaengig zu machen.

      ich glaube der grund dafuer ist, dass die party software jetzt fuer die neuen user in der mehrzahl in deutscher sprache "geladen" wird...still stupid.
      #2

      GAAAAANZ MIEEESE IDEEE!
      und zum "grund:"
      Bitte in die Artikel einfügen für die neulinge wie man sich die englische software laden kann.
      Oder ein Tableimage für die deutsche Version machen mit den englischen Begriffen auf den buttons.
      Yeah, die Idee find ich richtig gut, da die Menüführung für die englisch-fische dann einfacher ist.
    • emophiliac
      emophiliac
      SuperModerator
      SuperModerator
      Dabei seit: 08.03.2005 Beiträge: 4.556
      nicht schon wieder. goldmember, die erstens nicht wissen, was geplant ist, und sich zweitens noch gedanken drüber machen, wie pokerstrategy den neulingen gefälligst das erlernen der einsteigerstrategien so schwer und umständlich wie möglich machen sollte. wartet doch einfach mal ab, weil das ist gar nicht so viel oder irgendein neudeutsch.
      es geht einfach nur um die frage: kann ich das einem, der das spiel gerade fresh lernt, auch einfach mal auf deutsch erklären, ohne mir mit dollen pokerbegriffen einen abzuhobeln?
      muss ich dem bet und raise beibringen, wenn der duden die wörtchen setzen und erhöhen anbietet?
      so unergiebig, die diskussion. was regen sich goldmember darüber auf, dass die einsteigercoachings einsteigerfreundlich gestaltet werden sollen?