Diese Seite verwendet Cookies, um die Navigation auf unserer Website zu verbessern. Durch Weiternutzung unserer Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Details dazu und Einstellungsmöglichkeiten findest du in unseren Cookie-Richtlinien und unserer Datenschutzerklärung.Schließen

A10 TPTK Squeeze Pott

    • tschakka23
      tschakka23
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2010 Beiträge: 331
      Poker Stars No-Limit Hold'em, $0.05 BB (6 Spieler) - Poker Stars Converter Tool from http://de.flopturnriver.com/Hand-Converter.php

      Button ($5)
      SB ($7.82)
      Hero (BB) ($7.82)
      UTG ($4.64)
      MP ($5.19)
      CO ($6.37)

      Preflop: Hero ist BB mit 10, A
      2 folds, CO raises $0.12, Button calls $0.12, SB calls $0.10, Hero raises $0.65, 2 folds, SB calls $0.58

      Flop: ($1.64) 10, 4, 8 (2 Spieler)
      SB bets $1.57, [color=#CC3333]Hero???
      Gesamt Pot: $4.78



      Hallo zusammen, wie spielt ihr diese Hand?
      Nach meinem Squeeze Play werde ich vom SB gecallt, seine Range ist jetzt sehr Capt nachdem der Raiser und BTN folden.
      Auf dem Flop mache ich TPTK und Vill. Pottet fast. Was nun? Seine 10X Combos habe ich alle Beat und JJ+ sollte er nicht haben.
      Call Raise oder Pusch? Ich möchte keine Overcards sehen, deswegen tendiere ich eigentlich zum Pusch, was meint ihr???
  • 16 Antworten
    • Debtor985
      Debtor985
      Einsteiger
      Dabei seit: 31.08.2017 Beiträge: 418
      ATo lebt bei einem squeezeplay eher von der pre FE als von der postflop Playability. Solltest die Hand nur squeezen wenn du dir ne große Edge auf deine Gegner gibst. Darüber hinaus defenden die NL 5 Spieler auch JJ und QQ vs Squeeze passiv weil sie einfach scared sind, von daher kannst du die Hände nicht discounten. KK+ kannst du discounten.

      Overcards können dir ziemlich egal sein, weil er keine Overcards donken wird. Call ihn halt runter, besser kannst du kaum floppen wenn du ATo pre squeezed. Auf T6 R7 würde ich vllt nicht runtercallen aber so gibt schon viele Runouts mit denen du zum SD kannst. Da er im SB pre flattet und den Squeeze overcallt würde ich ihn nicht als Reg sehen und ihm genug schlechte Tx geben, und zwar offsuit und suited, ein paar OESDs hat er dann sicher auch, sowie middle Pair was irgendwie protecten will. x

      As played raise ich Flop und gette das in vs worse Tx und 8x + Backdoordraw. Overcards sind scarecards für ihn aber nicht für dich, weil DU eher overcardlastig unterwegs bist und er seine overcards immer passiv spielen wird um Equity zu realisieren. Gegen ne Fischrange nicht foldbar, von daher rein damit.
    • ine23
      ine23
      Gold
      Dabei seit: 11.10.2009 Beiträge: 2.489
      Pre call.

      As played flop call.
    • tschakka23
      tschakka23
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2010 Beiträge: 331
      Pre call mit A10 of oop mag ich überhaupt nicht. Auf dem Fop call mag ich genauso wenig, ich habe jetzt Equity und möchte nicht das er noch irgend einen Schrott hittet.

      Bin aber auf weitere Meinungen gespannt.
    • ine23
      ine23
      Gold
      Dabei seit: 11.10.2009 Beiträge: 2.489
      Dann halt fold pre.

      Ich hoffe es gefällt dir NL5 zu spielen. Dort wirst du nämlich den Rest deines Lebens verbringen.
    • Renne01
      Renne01
      Bronze
      Dabei seit: 15.05.2007 Beiträge: 4.587
      ATo ist imo etwas zu dünn, um sie hier per default zu 3betten. Call wär auch auf der dünnen Seite. Es gibt nicht viele Boards, die du multiway weiterspielen willst.

      Am Flop hast du ziemlich genau die beste Hand, die du realistischerweise treffen kannst. Raise wär zu viel des Guten. Du hast eine mittelstarke Hand. Wenn du raist, folden idR. schlechtere Hände aber keine besseren. Value könntest du von einigen Tx bekommen, sofern Villain diese donkt, was du aber nicht weißt. Dagegen kriegst du aber oft auch noch eine weitere Street am Turn oder River rein. Broken wird Villian diese Hände vermutlich nicht. Overcards könnten fallen. Diese Overcard wird Villain aber nicht so oft treffen. Und eine Overcard, das Ass, kann er ja ruhig treffen. Weiters hast du Positionsvorteil, den du nicht so leicht herschenken solltest. Wenn du das SPR klein machst, verschwindet dein Vorteil. Daher würd ich ihn einfach bluffen bzw. sich valuetownen lassen. Ich würd also mindestens 2x callen. Am River könnte es dünn werden. Du hast außer der T auch noch Overpairs und ein paar Sets in deiner Range, also insgesamt genug Kombos um brauchbar zu defenden. AT könnte am River ein Fold sein. Kommt drauf an wie Villailn spielt. IdR. ballern die Gegner im 3bet Pot nicht 3x mit Luft. Wenn du am Flop dein AT, OPs und Sets raist, wird deine Callingrange schwach. Das mag auf dem Limit egal sein. Das solltest du aber im Hinterkopf behalten.

      Gibts da irgendeine History oder Populationsreads?

      Bzgl. "mag ich nicht" udg: Damit musst du leben, wenn du pokerst. Es gibt immer wieder Spots, die einem nicht gefallen. Trotzdem solltest du die Hand immer so gut wie möglich zu spielen versuchen. Einfach zu raisen, nur um die Hand abzukürzen, ist selten eine gute Idee und idR. weit entfernt von maxEV.
    • Hyperex
      Hyperex
      Bronze
      Dabei seit: 03.07.2007 Beiträge: 1.316
      Call Preflop finde ich ehrlich gesagt sehr schlecht. Multiway mit ATo in mittlerer Position? Weiß nicht...
      Entweder squeezen und darauf hoffen, dass alle folden oder selber weglegen.

      Am Flop musst du meiner Meinung nach noch callen. Besser wirds in den meisten fällen nicht. Wenn du das A hittest, hast du keinen allzu guten Kicker gegen den SB.

      Je nach Turn und der Betsize würde ich neu entscheiden.

      Air hat Villain meistens nicht.
    • RikudouSennin
      RikudouSennin
      Einsteiger
      Dabei seit: 19.07.2018 Beiträge: 39
      No offense.. aber das ist wohl das Schlechteste was man in dieser Situation machen sollte.

      Depptor , Du widersprichst dir selbst..

      Original von Debtor985
      ATo lebt bei einem squeezeplay eher von der pre FE als von der postflop Playability.


      Ja, das ist richtig.

      ... Darüber hinaus defenden die NL 5 Spieler auch JJ und QQ vs Squeeze passiv weil sie einfach scared sind, von daher kannst du die Hände nicht discounten. KK+ kannst du discounten...


      Auch das ist richtig..



      Overcards können dir ziemlich egal sein.

      Warum sind hier Overcards egal? Warum sollte er die nicht donken? Einfach weil er nun ein Set oder ein Overpair hat!


      .. weil er keine Overcards donken wird...

      Jedoch ein Set und ein Overpair!

      Call ihn halt runter, besser kannst du kaum floppen wenn du ATo pre squeezed.

      Das genau ist der Fehler beim "call ihn halt runter!" Das ist so schlecht, und ein absolutes missplay!


      Auf T6 R7 würde ich vllt nicht runtercallen aber so gibt schon viele Runouts mit denen du zum SD kannst.

      Welche sollten das sein ? ein weiteres Ace und nichts anderes..

      Da er im SB pre flattet und den Squeeze overcallt würde ich ihn nicht als Reg sehen und ihm genug schlechte Tx

      Und wieder wieder widersprichst du deinen eigenen Argumentationen... Er ist weak passiv und donked dann schlechtere Tx die er, laut deiner Aussage, kaum in der Range hat???


      "Pair was irgendwie protecten will.."

      Hier der nächste Fehler deiner Argumentation: Ein Weak Passiv Tight- Mensch kennt keine Protection! Er spielt nur seine Hand und die Handstärke! Der Begriff ist ihm fremd!


      As played raise ich Flop und gette das in vs worse Tx und 8x + Backdoordraw. Overcards sind scarecards für ihn aber nicht für dich, weil DU eher overcardlastig unterwegs bist und er seine overcards immer passiv spielen wird um Equity zu realisieren. Gegen ne Fischrange nicht foldbar, von daher rein damit.
      Oh my God...bitte nicht :(

      Du willst es damit, gegen IHN reinstellen?
      Welcome.. dann schaue nun genau in seine Overpairs, 2pairs, sets und Sonstiges..

      Vor allem, und das nervt mich extrem, du rotzt deinen Kommentar so dahin, als wenn es standard wäre mit sowas zu broken..

      Warum gestehst du einem Fisch, der Weak Passiv ist zu, dass er in Ranges denkt??
      Merkste wat?

      LG

      @ Hero ..
      Das ist ein Fold am Flop !
      Preflop: dein Raise ist zu groß mit ATo.

      Fazit: Depptor widerspricht sich selbst in seiner Argumentation.

      Fazit: Villain hat dich, nachdem er passiv den preraise callt, und nun fast potsize donkt am Flop, immer beat!

      LG
    • ine23
      ine23
      Gold
      Dabei seit: 11.10.2009 Beiträge: 2.489
      Und von woher kennen wir nun die Spielweise von villain?

      Von der Vermutung eines posters welcher noch nicht mal in der Hand involviert war.

      Mal eine Grundregel für Leute die micros spielen: Bläht den pot oop nicht mit einer marginalen Hand auf, wenn ihr dann Schwierigkeiten habt mit TPTK den spot zu spielen.

      Der spot ist so einfach. Wir bekommen top odds preflop und halten den pot klein. Danach haben wir am flop ein easy x/c und auf den meisten turns auch noch.

      Stattdessen wird hier geraten den pot groß zu machen und dann mit TPTK den flop zu folden.

      Ist selbsterklärend warum das schlecht ist, hoffe ich zumindest.
    • RikudouSennin
      RikudouSennin
      Einsteiger
      Dabei seit: 19.07.2018 Beiträge: 39
      Selbsterklärend sollte die Spielweise sein,

      die Villain auf NL5 gegen Hero spielt.

      Selbsterklärend sollte sein, dass wir hier einen guten Squeezespot haben, wir diesen Squeeze jedoch kleiner sizen sollten - Den jedoch auch dementsprechend spielen müssen.
      Selbsterklärend ist auch, dass man solche Spots auch mit einem Preflopfold umgehen kann, wenn man sich auf NL5 nicht sicher ist.


      Selbsterklärend ist der Fold am Flop, den wir nach unserem RIESEN Squeeze, selbst mit TPTK auf ne DONK in DIESER Size machen sollten.
      Denkt hier keiner in perceived Ranges?


      Ein Squeezeee bedeutet doch, dass Hero bzw. Wir, uns gegen einen Spieler und/oder seiner Handstärke isolieren wollen.

      Wenn nun jedoch dieser Spieler, den wir isoliert haben, sooo agiert, ist das ein klarer Fold.
    • ine23
      ine23
      Gold
      Dabei seit: 11.10.2009 Beiträge: 2.489
      Bin mir sicher, dass ich mehr in ranges denke als du. No offense, auch wenn du andere Leute als Depp ansprichst, nur weil sie deine Meinung nicht teilen.
    • RikudouSennin
      RikudouSennin
      Einsteiger
      Dabei seit: 19.07.2018 Beiträge: 39
      Meine Güte...

      Bitte verzeihe die Autokorrektur meines Handys.. wenn ich Depptor schreibe.

      Warum hängst du dich daran auf?

      Ob du besser in Ranges denken kannst oder nicht ist doch unerheblich für Hero, welcher hier um Rat fragt..

      Hero interessiert es nicht wie lang Deiner ist..

      Und ich kenne Deptor schon einige Zeit in den Handbewertungsforen - ich denke, dass er
      1. für sich sprechen kann und
      2. nicht mal ansatzweise auf das Wort Depptor eingehen würde..

      @ Deptor985, bitte verzeihe meine Schreibweise, bedingt durch Android Autokorrektur.. :)
    • ine23
      ine23
      Gold
      Dabei seit: 11.10.2009 Beiträge: 2.489
      Lass dir Eier wachsen. Autokorrektur verbessert nicht in Wörter die es nicht gibt. Entweder du lügst glaubwürdig, oder gar nicht und stehst zu deiner Aussage. Und schreib nicht "Denkt hier keiner in perceived ranges" wenn du selber offensichtlich noch nichtmal in der Lage bist zu schreiben dass OP hier pf callen soll, stattdessen noch die obv Binsenweiseheiten unterschreibst wie "ATo lebt von der FE pf".
    • RikudouSennin
      RikudouSennin
      Einsteiger
      Dabei seit: 19.07.2018 Beiträge: 39
      Ja, ATo , wie Deptor985 geschrieben hat, lebt natürlich nicht nur einzig und allein von der FE, welche man hier nutzen kann um zu squeezen, weil Blocker etc. - Sondern auch von der Art und Weise wie man die Hand spielen kann Postflop.

      Man kann Diese Preflop sehr gut, aufgrund der Blocker raisen isolieren - man kann diese Hand aber auch sehr gut nutzen um Postflop zu spielen.

      Es geht doch hier um den Spot, und nicht ob ich mir Eier wachsen lassen will.

      Hör auf den Thread zuzumüllen .. Komm klar - geh mir nicht auf meine "nicht vorhandenen Eier welche ich mir noch wachsen lassen muss"

      Lass es einfach sein.. und komm BackToTopic..
      .. ist doch quasi FÜR DICH... Selbsterklärend..
    • ine23
      ine23
      Gold
      Dabei seit: 11.10.2009 Beiträge: 2.489
      Niedlich wie du die Scharade mit "deptor985" aufrecht zu halten versuchst. Du siehst dir also seinen nick an, merkst dir sogar die Zahlenkombination, aber dass das "p" ein "b" ist, dass vergisst du einfach wieder. Damit glaubt dir natürlich jeder.

      Gab doch einen Informationsgewinn für OP. Du hast demonstriert, dass du nur schreibst um eben etwas zu schreiben, aber du machst dir keine Gedanken, weshalb du innerhalb von 2 posts deinen Geschriebenes sofort revidierst. Conclusio: Dein Rat ist mit Vorsicht zu genießen, besser jedoch man ignoriert dich. Denn wenn du bluffst (autorcorrect) wirst du insta gesnapcallt.

      Back2topic ist irrelevant. Alles was zu der Hand zu sagen ist, wurde schon geschrieben. Nochmal für dich: Call preflop, x/c flop.

      Es gibt genügend Hände mit denen wir hier squeezen können. ATo gehört nicht dazu.
    • Woerni
      Woerni
      Bronze
      Dabei seit: 11.09.2006 Beiträge: 1.671
      Ich sehe Villain durchaus auch GS, SD, Tx donken. Das hab ich schon zu oft erlebt. Ich bin auch für get in.

      Pre aber für mich ein Fold.
    • Debtor985
      Debtor985
      Einsteiger
      Dabei seit: 31.08.2017 Beiträge: 418
      Ich sehe von Fischen halt in dem Spot genug weakere Holdings um es +EV reinzukriegen, bet/Callt genug draws und dominierte Tx. Ich hab nirgendwo gesagt dass V weak passiv Postflop spielt, nur dass in der calling Range pre noch starke Hände drin sind. Das heißt aber nicht, dass nicht auch bspw JTo drin sein kann. Hab halt nirgendwo gesagt, dass er kaum Tx in der Range haben soll. Mir geht’s um die avg Range mit der ein Fisch hier am Flop donkt, und dagegen ist mir AT auf jeden Fall stark genug, TPTK ist im squeezed Pot auf rel dry boards ein mandatory broke vs fish donk, und wenn ich calle gibt es nicht viele runouts auf denen ich Folde.

      Ja man läuft hier manchmal in ein trapped overpair oder set, und jetzt ? Wenn wir hier pre squeezen, können halt varianzlastige Spots entstehen, damit muss man dann leben. Ist kein Spot zum Printen, ja.

      Du willst ATo squeezen und hier readless folden am Flop, weil er ja Twopair und Sets hat und du einfach Angst vor seinem Play hast, Und das dominiert dein ganzes Range denken.

      Ich schlage vor du liest demnächst mal den post richtig und bleibst dann einfach sachlich danke. Finde es erstaunlich, dass du halt bei deinem Bullshit bleiben willst TPTK in dem Spot zu folden obwohl es wirklich starke Spieler wie renne oder ine komplett anders sehen.

      @ine ich sage auch nicht, dass man ATo squeezen soll und calle das auch, nur wenn man sich entscheidet zu squeezen dann wohl eher wg Blockern und FE und nicht weil die Hand postflop gut spielt. Wollte nicht sagen, dass man AT immer squeezen soll^^