Diese Seite verwendet Cookies, um die Navigation auf unserer Website zu verbessern. Durch Weiternutzung unserer Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Details dazu und Einstellungsmöglichkeiten findest du in unseren Cookie-Richtlinien und unserer Datenschutzerklärung.Schließen

Wo spielt man heutzutage gerne Poker?

    • MidnightOwl
      MidnightOwl
      Bronze
      Dabei seit: 09.04.2010 Beiträge: 14
      Hallo Community,

      ich war der Online Poker Welt eine ganze Weile fern und habe ein wenig den Überblick verloren. Ich habe früher auf fast allen gängigen Pokerseiten gespielt, bin aber nun nicht mehr up to date was die aktuelle online Pokerwelt angeht.

      Vielleicht könnte mir jemand helfe und kurz zusammenfassen wo es sich heute noch lohnt zu grinden (NL200 6nax) in Bezug zu traffic/cashback/Promotions?
      Microgaming, ipoker, Partypoker, Pokerstars oder gibt es vielleicht ganz neue Player?

      Vielen Dank :)
  • 6 Antworten
    • Chief0r
      Chief0r
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2008 Beiträge: 4.145
      nl200 und lange nicht gespielt? hört sich nicht profitabel an
    • Beitrag gelöscht

    • MidnightOwl
      MidnightOwl
      Bronze
      Dabei seit: 09.04.2010 Beiträge: 14
      Irgendwie wusste ich ja schon vorab, dass ich hier nicht mit ner qualitativen Antwort rechnen konnte. :f_zZz:
    • Renne01
      Renne01
      Bronze
      Dabei seit: 15.05.2007 Beiträge: 4.592
      Traffic sinkt mittlerweile. Wird sich vll. noch einpändeln. Playerpools sind stärker geworden. Rake ist höher geworden. Rakeback ist weniger geworden.

      Wenn du viel spielen willst und auf Rakeback wert legst, ists schwierig. Wenn du kleinere Seiten mischt, musst du schauen, dass du auch überall die besten Deals bekommst. Ansonsten bleibt halt Pokerstars. Dort ists aber nicht mehr so wies mal war.

      Ich persönlich würde 2-3 Seiten mixen, ohne Stars. Vorteil ist, dass die Pools etwas softer sind und das Rakeback höher ausfallen kann, je nachdem wieviel man spielt.

      888, Partypoker, Unibet, BlackChip, etc. kannst du dir mal anschauen.

      Wenn du nicht mischen willst, bleibt imo nur Stars als einzige Option.

      Je nachdem wie lange du nicht mehr gespielt hast, kanns sein, dass du überrascht sein wirst wie viel sich getan hat. Daher wärs vll. sinnvoll auf einem kleineren Limit anzufangen.

      LG
    • MidnightOwl
      MidnightOwl
      Bronze
      Dabei seit: 09.04.2010 Beiträge: 14
      Dankeschön, das war mal ne hilfreiche Antwort. Ich habe früher NL1k gespielt, daher dachte ist, NL200 ist ganz gut um wieder einzusteigen. ;)
      Funktioniert auf Pokerstars Zoom das HUD vom Holdem Manager noch?
    • Renne01
      Renne01
      Bronze
      Dabei seit: 15.05.2007 Beiträge: 4.592
      Ich hab früher auch NL1k und höher gespielt. Nach nun 2 Jahren Pause, spiel ich seit heuer wieder aktiv. Für mich waren Unterschiede erkennbar. Ich spiel derzeit NL400, ist schon recht schwer. Klappt soweit aber ganz gut. Höhere Limits gehen aber wahrscheinlich nur noch mittels Bumhunting. Daher würd ich an deiner Stelle mal mit NL100 anfangen und schauen, ob du schnell wieder reinfindest.

      HUD müsste funktionieren.

      LG