Diese Seite verwendet Cookies, um die Navigation auf unserer Website zu verbessern. Durch Weiternutzung unserer Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Details dazu und Einstellungsmöglichkeiten findest du in unseren Cookie-Richtlinien und unserer Datenschutzerklärung.Schließen

[NL2] waren die KK zu zögerlich ?

    • NeverBeenANoob
      NeverBeenANoob
      Einsteiger
      Dabei seit: 27.09.2018 Beiträge: 70
      Poker Stars, $0.01/$0.02 No Limit Hold'em Cash, 6 Players
      Poker Tools Powered By Holdem Manager - The Ultimate Poker Software Suite.

      Hero (SB): $2.59 (129.5 bb)
      BB: $2.30 (115 bb)
      UTG: $2.06 (103 bb)
      MP: $1.72 (86 bb)
      CO: $1.98 (99 bb)
      BTN: $2.04 (102 bb)

      Preflop: Hero is SB with :Kc: :Ks:
      UTG raises to $0.06, 3 folds, Hero raises to $0.18, BB folds, UTG calls $0.12

      Flop: ($0.38) :As: :4s: :Jc: (2 players)
      Hero checks, UTG checks

      Turn: ($0.38) :Qh: (2 players)
      Hero bets $0.16, UTG calls $0.16

      River: ($0.70) :Kh: (2 players)
      Hero bets $0.50, UTG raises to $1.72 and is all-in, Hero folds

      Results:
      $1.70 pot ($0.06 rake)
      Final Board: :As: :4s: :Jc: :Qh: :Kh:
      Hero mucked :Kc: :Ks: and lost (-$0.84 net)
      UTG mucked and won $1.64 ($0.80 net)



      Tja, was soll ich sagen:

      Für mich war die Hand schon auf dem Flop vorbei, wenn UTG eine 3Bet callt erwarte ich TT+.
      Nach seinem Check aufm Flop habe ich den Turn angespielt - hat nicht geklappt.
      River bringt mir den Drilling, aber vollendet auch die Straße.

      Frage: Wäre es besser gewesen vollgas zu geben auf Flop & Turn ? Falls Gegenwehr gekommen wäre hätte ich gefoldet, aber jetzt hab ich das Gefühl ich hab ihn sehr günstig davon kommen lassen & wusste am Ende nicht wo ich stehe.
  • 4 Antworten
    • dg444
      dg444
      Einsteiger
      Dabei seit: 05.03.2013 Beiträge: 286
      Für mich war die Hand schon auf dem Flop vorbei, wenn UTG eine 3Bet callt erwarte ich TT+
      Eine 3 bet callt UTG bestimmt auch oft AK, AQ, KQs.

      Warum soll die Hand am Flop schon vorbei sein?, wenn du TT+ erwartest bist du gegen TT und QQ vorne, gegen JJ und AA hinten, also 50/50.

      Am Turn kommt eine nicht so tolle Q und jetzt versuchst du TT mit einer relativ kleinen Bet rauszuboxen?

      Am River wird es natürlich schwierig, hätte wohl nur halben Pott angespielt und dann auf ein raise gefoldet.

      aber jetzt hab ich das Gefühl ich hab ihn sehr günstig davon kommen lassen & wusste am Ende nicht wo ich stehe.
      Diesen Satz verstehe ich ehrlich gesagt nicht, wieso ist er günstig davongekommen, sollte er TT gehabt haben, ist er eventuell relativ günstig zum River gekommen.
      Dann hast Du ihm nochmal 3/4 pot rübergeschoben, und auf sein Rivershove warst Du wohl hinten. Ich denke die T hat er zu 90% oder auch mehr gehabt.

      PS: Bin NL2 Player. Bitte auch warten :f_drink:
    • Hyperex
      Hyperex
      Bronze
      Dabei seit: 03.07.2007 Beiträge: 1.321
      Ich würde auf diesem Flop auch auf die Cbet verzichten.

      UTG trifft den Flop schon sehr gut. Jede A Combo und zusätzlich JJ haben dich beat.

      Am Turn kommt eine weitere eher schlechte Karte. Jetzt schlägst du nur noch KJ oder KQ, welche er UTG raisen und gegen eine 3bet spielen kann. Wenn du hier was reppen willst, solltest du allerdings höher betten.

      River ist für mich je nach Betsize ein check/call
    • Dagazz
      Dagazz
      Bronze
      Dabei seit: 12.04.2006 Beiträge: 413
      ich seh hier am flop für mich definitiv ne cbet, wenn ich ihm folgende range gebe:

      QQ-99,AJs+,KJs+,AJo+,KQo (AA und KK habe ich rausgenommen da er diese wohl 4-betten wird, man kann auch darüber nachdenken QQ rauszunehmen)

      dann komme ich auf folgende EQ:

      de.pokerstrategy.com
      Board: As4sJc
      Equity Win Tie
      MP2 50.12% 49.94% 0.18% { QQ-99, AJs+, KJs+, AJo+, KQo }
      SB 49.88% 49.70% 0.18% { KsKc }

      da wir ja ne 3-bet oop gemacht haben repräsentieren wir genauso gut das A und erzeugen dadurch auch noch FE. Erst bei einem Call wäre die hand dann für mich vorbei. was sollte er auch noch halten was wir beat haben?

      As played würde ich mir die Riverbet sparen. dich callt nichts schlechteres mehr (also keine Valuebet von dir) und etwas besseres als deine Hand wird nicht mehr folden (also auch kein bluff von dir).

      gruß dagazz
    • newbyz
      newbyz
      Bronze
      Dabei seit: 26.04.2013 Beiträge: 111
      Sehe es wie Hyperex..

      Und was Dagazz da sagt mit "Erst bei einem Call wäre die hand dann für mich vorbei. was sollte er auch noch halten was wir beat haben?" würde ich eher aufpassen. Wenn du in solchen Spots immer bet, xf spielst kann man dich easy floaten und jedes Mal betten wenn du aufm Turn checkst.

      Wenn du aber hin und wieder Sets und Top 2 checkst, solltest du hier auch ruhig mal KK checken.