Diese Seite verwendet Cookies, um die Navigation auf unserer Website zu verbessern. Durch Weiternutzung unserer Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Details dazu und Einstellungsmöglichkeiten findest du in unseren Cookie-Richtlinien und unserer Datenschutzerklärung.Schließen

[NL10 - NL25] Raise mit OESD

    • Hyperex
      Hyperex
      Bronze
      Dabei seit: 03.07.2007 Beiträge: 1.321
      Hero Stats:
      VPIP Button: 21
      Raise BTN: 17
      3Bet BTN: 2,7
      AF: 2,4

      Villain:
      VPIP: 26
      PFR CO: 27
      AF: 2,7
      CbetFlop: 54
      Hands: 491

      Pacific, $0.05/$0.10 No Limit Hold'em Cash, 6 Players
      Poker Tools Powered By Holdem Manager - The Ultimate Poker Software Suite.

      SB: $3.70 (37 bb)
      BB: $10 (100 bb)
      UTG: $18.95 (189.5 bb)
      MP: $10.71 (107.1 bb)
      CO: $25.16 (251.6 bb)
      Hero (BTN): $10.15 (101.5 bb)

      Preflop: Hero is BTN with :Td: :Qd:
      2 folds, CO raises to $0.25, Hero calls $0.25, 2 folds

      Flop: ($0.65) :8h: :Kd: :2h: (2 players)
      CO bets $0.39, Hero calls $0.39

      Turn: ($1.43) :Jc: (2 players)
      CO bets $0.90, Hero raises to $2.70


      Hi.

      Ich bin mir nicht sicher, ob dieses Play wirklich so gut war.

      Preflop:
      Ich denke für 2,5BB geht der Call in Ordnung. Weder SB noch BB sind aggresssive Spieler, die viel 3betten oder squeezen.

      Flop:
      Der 8K2 Flop ist einer der Flops, die er definitiv cbetten wird. Ich habe mich deshalb für einen Call entschieden um am River zu sehen, wie er hier weiter spielt. Desweiteren halte ich zumindest einen BSD und einen BFD. Eventuell ist auch eine Q gut genug um den Showdown zu gewinnen. Ist der Call vertretbar?

      Turn:
      Der J hilft mir. KJ ist in meiner Calling-Range Preflop und auch Postflop. Ein Call ist von den Odds nicht profitabel. Ich kann also entweder folden oder Raisen. Mit einem Raise könnte ich entweder eine Hand wie KJ, manchmal sogar J8 oder eben ein Set halten. Da er am Turn 62% seiner Hände cbettet, muss die 2nd Barrel keine starke Hand bedeuten. Ist der Turn-Raise eine Option oder einfach weglegen?
  • 4 Antworten
    • Debtor985
      Debtor985
      Einsteiger
      Dabei seit: 31.08.2017 Beiträge: 420
      Gegen aggressive Spieler finde ich das in Ordnung, weil deine Hand zu schlecht für einen Call ist, also wollen wir gerne FE haben. Wenn wir die haben vs aggressiven Villain kannst reasonable Set und KJ reppen und blockst bei ihm KQ,KT, was er secondbarreln kann.

      Was ist dein Plan für den River, wenn er callt?
    • newbyz
      newbyz
      Bronze
      Dabei seit: 26.04.2013 Beiträge: 111
      Original von Debtor985
      ...
      Was ist dein Plan für den River, wenn er callt?
      Das würde ich auch gerne wissen. In der Regel finde ich die Idee sehr gut und ist mMn sehr gut anwendbar wenn aus früheren Positionen geraised wird und der Flop uns eher trifft als ihn.. zB. halten wir Ts9s und der Flop ist 8d5s3c.. einmal callen in Position und auf vielen Karten auf dem Turn (6, 7, J, Q, any spade) raisen.. jedoch müsstest du dann halt den River auch barreln, so wie du es mit Sets usw auch tun würdest.

      In LP ist das natürlich ne andere Sache.. denke nicht, dass der J für ihn auch eine schlechte Karte ist.. dieses Play finde ich ist halt sehr gut anwendbar wenn ein OR idR nur ein Paar halten kann wir aber dafür viel mehr (so kann man auch perfekt seine 2 Paare/Sets balancen)
    • Hyperex
      Hyperex
      Bronze
      Dabei seit: 03.07.2007 Beiträge: 1.321
      Original von Debtor985

      Was ist dein Plan für den River, wenn er callt?
      Hi.

      Im Pot sind dann ca. 6,80 $. Ich würde wohl um die 4$ betten.

      Wie ihr schon richtig sagt, müsste ich den River betten. Eigentlich fast egal, welche Karte kommt. Paired sich das Board, kann ich das FH repräsentieren. Mit einer 9 oder einem Ass mache ich meine Straight.

      Einzig Bauchschmerzen hätte ich, wenn der König das Board paired. Wenn er am Turn callt, könnte er evtl einen K halten.
    • leo7689
      leo7689
      Bronze
      Dabei seit: 13.11.2007 Beiträge: 1.315
      Dein Play ist ok, würd ich gegen manche Gegner auch so machen, allerdings versteh ich nicht, warum du einen Call per se ausschließt:
      Wir haben mit dem Openender gute Equity, wir haben Implieds auf A und 9 , gerade aufs A kann Villain selbst viele Semi-Nuts Hände haben, deine Hand ist percieved nicht in deiner Range, du kannst auch den River noch Bluffraisen und Q oder T können dir SDV geben.

      Ich würd gegen viele Gegner hier callen. Auf ankommenden Flush würd ich vs Check betten und vs kleine Betsize raisen. Bei str8 ists sowieso klar was ich mache. Bei Q,T kommts am Gegner an, wenn er bettet.