Diese Seite verwendet Cookies, um die Navigation auf unserer Website zu verbessern. Durch Weiternutzung unserer Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Details dazu und Einstellungsmöglichkeiten findest du in unseren Cookie-Richtlinien und unserer Datenschutzerklärung.Schließen

Skatordnung Mischen

    • Onken
      Onken
      Bronze
      Dabei seit: 28.06.2007 Beiträge: 4.198
      Moin,

      ich bin zufällig über die Internationale Skatordnung gestoßen und da steht der Satz "Werden vom Kartengeber die Karten beim Mischen gestochen oder geblättert, so sind sie vor dem Abheben noch einmal durchzumischen."

      Was ist denn beim Mischen "stechen" oder "blättern" und was ist "richtiges" Mischen?
  • 6 Antworten
    • jotha
      jotha
      Bronze
      Dabei seit: 20.04.2006 Beiträge: 3.881
      Stechen oder stecken bedeutet, dass der für das Mischen zuständige Spieler Karten einzeln in den Stapel einbringt. Das machen z. B. einige, wenn die Buben zusammen auf dem Tisch liegen, um diese schon vorher zu verteilen.

      Richtiges Mischen ist z. B. dass mehr als einmal in den Händen durchgemischt wird. "Waschmaschine" auf dem Tisch zählt nicht als mischen. Einzelne Stapel wie beim Abheben mit unterschiedlicher Kartenanzahl hin und her zu verteilen zählt nicht als mischen.
    • Onken
      Onken
      Bronze
      Dabei seit: 28.06.2007 Beiträge: 4.198
      Wiki..

      Und blättern ist dann das „Riffel“ und „Überhand-mischen“ das richtige?
    • Paxis
      Paxis
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 01.11.2006 Beiträge: 43.902
      Original von jotha
      Stechen oder stecken bedeutet, dass der für das Mischen zuständige Spieler Karten einzeln in den Stapel einbringt. Das machen z. B. einige, wenn die Buben zusammen auf dem Tisch liegen, um diese schon vorher zu verteilen.

      Richtiges Mischen ist z. B. dass mehr als einmal in den Händen durchgemischt wird. "Waschmaschine" auf dem Tisch zählt nicht als mischen. Einzelne Stapel wie beim Abheben mit unterschiedlicher Kartenanzahl hin und her zu verteilen zählt nicht als mischen.
      Wieso zählt "Waschmachine" nicht als mischen?
      Wenn man das gründlich macht ist das doch die beste Mischart?
    • shugana
      shugana
      Bronze
      Dabei seit: 08.04.2007 Beiträge: 1.897
      Bei der Waschmaschine kannst du einzelne Karten im Auge behalten und hast ne ungefähre Idee wo sie sind.
    • BrEaKdOwNpG
      BrEaKdOwNpG
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2005 Beiträge: 8.276
      warum mischen pokerdealer dann so? :profit:
    • Albatrini
      Albatrini
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 23.01.2006 Beiträge: 15.835
      Weil es nur einer von mehreren klar definierten, von einander unterschiedlichen Schritten ist und diese ergänzt. Wenn man jeden einzelnen Schritt nur für sich alleine durchführen würde, ist die Bedingung eines korrekt gemischten Decks einfach nicht erfüllt. Deshalb gilt "Waschmaschine" alleine nicht als mischen. Genau so wenig wie ein einzelner Riffle.