Diese Seite verwendet Cookies, um die Navigation auf unserer Website zu verbessern. Durch Weiternutzung unserer Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Details dazu und Einstellungsmöglichkeiten findest du in unseren Cookie-Richtlinien und unserer Datenschutzerklärung.Schließen

Aussitzen als 3. an einem Tisch verboten?

    • Zivilist
      Zivilist
      Diamant
      Dabei seit: 02.12.2008 Beiträge: 1.723
      Hi zusammen,

      wenn an regulären Tischen 2 Leute sitzen und einer auf Sitout ist, ist es verboten sich als 3. dazuzusetzen und auch auf sitout zu gehen? Gibt es dazu eine Guideline o.ä.? Konnte nichts finden...

      Hintergrund ist, dass zwei schon sitzende Spieler gedroht haben, mich zu melden
  • 6 Antworten
    • CptJokerFish
      CptJokerFish
      Bronze
      Dabei seit: 06.06.2017 Beiträge: 1.023
      Ja, ist verboten. Auf micros sagt da keiner was aber auf höheren Limits halt schon.
    • Woerni
      Woerni
      Bronze
      Dabei seit: 11.09.2006 Beiträge: 1.748
      Warum sollte man das machen wollen und warum ist es verboten? Ernst gemeinte Frage!
    • mnl1337
      mnl1337
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 13.01.2008 Beiträge: 16.292
      Warum sollte man das machen? Bumhunting. Es wird gewartet dass ein Fisch joint und dann ist man schon am Tisch. Auf höheren Stakes ab 1/2 teilweise schon wäre durch Seatscripts und ähnliches der Tisch superschnell voll und es gibt keine so große Tischauswahl wie auf den Microstakes.
      Warum verboten? Weil eben dieses räuberische Verhalten keinen guten EIndruck macht und den Fisch eher verschreckt als anlockt. Klassisches Gefangenendilemma. Für den einzelnen ist es +ev das zu machen, für die gesamte Ökonomie aber -ev. Stars hat daher entschieden man muss kein Headsup spielen. Aber zu dritt muss man spielen, ansonsten muss man den Tisch verlassen.
    • Woerni
      Woerni
      Bronze
      Dabei seit: 11.09.2006 Beiträge: 1.748
      Danke für die Info. :f_thumbsup:
    • Remoh
      Remoh
      Bronze
      Dabei seit: 11.03.2006 Beiträge: 1.218
      Als ich noch aktiv war, hat sich damals auch gerne als Anpassung auf diese Regelung der
      "3way? chat-bluff" gezeigt.
      Man setzt sich hin, lässt den Dealer Button erscheinen, postet den Blind dann aber nicht und schreibt in den Chat "3way?" und sitzt auch aus. Wird man nun mit einem Screenshot gemeldet, so kann man wohl argumentieren, dass man nicht HU aber 3way spielen wollte und hatte keine Konsequenzen zu spüren (zumindest gab es damals keine Konsequenzen für diese Spieler trotz mehrfachen meldens).

      Sollte aber der Bluff gecatched werden und die beiden Regs gehen auf sit in, so muss man sich entscheiden, ob man den Bluff weiter durchzieht und spielt oder die Beine in die Hand nimmt und schnell leaved. Fürs future game ist direktes leaven obv sehr schlecht. Daher kann man wiederum zwei weitere Strategien nutzen:
      a) man spielt sehr langsam, so dass einer der regs genervt ist und geht bzw. zumindest leicht tilted und man eventuell sogar eine edge im 3way game hat
      oder
      b) man spielt normal 5 Minuten und schreibt dann "sorry, lunchtime" oder ähnliches und geht.

      Lustig wird es dann wenn der Bluff weiter geführt wird und permanent Tische geöffnet werden und man auf einmal an mehreren Tischen 3way gegen regs spielt.
    • mnl1337
      mnl1337
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 13.01.2008 Beiträge: 16.292
      oder c) einfach 3 Hände spielen