QQ gegen reraise live-hand Casino blinds 5/10€

    • VEGAStoMAINZ86
      VEGAStoMAINZ86
      Bronze
      Dabei seit: 12.07.2007 Beiträge: 1.595
      so hier also Teil 2 der Leidensgeschichte ;-)...

      Wieder live hand aus dem Casino blinds 5/10€ fullring, stacks zwischen 500-1500€ am Tisch. Ziemlich looses Spiel preflop.

      Habe QQ early position, raise auf 5BB (50€), 4 Spieler nach mir folden, dann reraised ein Spieler auf 13BB (130€), alle anderen Spieler folden. Ich calle.

      mein Stack: ca. 700€ sein Stack: ca. 1500€

      Pot ist bei 275€

      Flop kommt 9 :heart: 6 :diamond: 6 :spade:

      Ich checke, er bettet 150€ (ca. 1/2 pot), ich calle

      Pot ist bei 575€

      Turn: J :club:

      Ich checke wieder, er checked mit

      River: A :heart:

      Ich checke wieder, er bettet 200€ und ich calle nach einer Zeit für einen Pot von ca. 1000.

      Er deckt mir Aces full auf (Pocket Aces von Beginn an)

      Wann sollte ich aus dieser Hand aussteigen? Wo habe ich welchen Fehler und wieviele gemacht? Preflop ist es nicht möglich oder "kaum" auszusteigen, kann ich auf dem Flop mit meinem Overpair schon folden, selbst wenn ich ihn für einen tighten Spieler halte, der mich preflop meist mit KK oder AA reraised?....

      bitte um hilfreiche kommentare eurer Seits, würde mir sehr helfen, danke.

      Wenn ihr Zeit habt, checked auch mal die andere Hand die ich hier rein gestellt habe, auch nicht gerade sehr schön (schwierige live-hand casino 5/10€ blinds, AKo)...

      gruß

      VEGAStoMAINZ86
  • 5 Antworten
    • teekay22
      teekay22
      Bronze
      Dabei seit: 19.08.2006 Beiträge: 300
      Also der call preflop war natürlich korrekt, schon alleine wegen den pottodds.... am flop checkst du zu ihm hin..warum? du hast am anfang ein overpair und musst ihn mindestens auf AQ+ setzen... ergo hätt ich hier so 1/2 pot size gebettet um zu sehen was mein overpair noch wert ist..so raist er dich und du callst nur...und weißt nicht wo du eigentlich stehst...der call auf dem river ist für mich ein leak, denn was soll er denn sonst haben? außer ein ass mindestens?!
    • RobDynamo
      RobDynamo
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 2.125
      Gab es öfters Reraises Preflop?

      Da du gegen ihn OOP spielen musst hätte ich am ehesten noch ein 3. Raise eingestreut (so auf 30BB). Wenn er pusht-> Fold, bei Call gehe ich bei dem Flop broke.


      Aber ich hb nicht so den Plan von Casino Poker...
    • VEGAStoMAINZ86
      VEGAStoMAINZ86
      Bronze
      Dabei seit: 12.07.2007 Beiträge: 1.595
      also es gab schon ein paar reraises auf jeden fall....aber es stimmt der beste Move wäre nach Flop in ihn hinein zu betten, da ich oop bin, halbe potsize ist gut, wenn er dann noch weiter dabei bleibt, muss ich versuchen die Hand loszuwerden, obwohl es nach dem turn immer noch sehr sehr schwer wird.

      Falls ich dann auf Turn checke, er bettet nochmal 1/3-1/2 pot hab ich halt echt ne harte entscheidung, könnte aber loslassen. aber so oder so nicht einfach.

      Wenn ich preflop 3-bette und aus seinen 130 vielleicht 350 in der Richtung mache, wäre das auch ne möglichkeit. Falls Push von ihm-Fold, aber wenn er nur called und dann kommt dieses board, bin ich auch fast verdammt alles zu verlieren.

      schwer.....
    • B4ll1nb4bY
      B4ll1nb4bY
      Bronze
      Dabei seit: 25.02.2007 Beiträge: 381
      Gegen Preflop-cap spricht, dass Du gegen KK hier i.d.R. Deinen Stack verlierst und gegen AA jede Menge preflop dead Money ohne set-outs.

      Ganz klar gegen Flop donk spricht, dass Du danach kaum was callen kannst. Hat er aber nicht gerade AA / KK / 99 ist er bei dem Flop klar hinten.

      Check/Call Flop ist IMO eine gute Linie, weil Du Bluff Value bekommst und der Pot gegen AA nicht zu groß wird.

      Turn check hätte ich auch gemacht, hier könnte man am ehesten gegen AK oder AQ protecten, die dann in 99% der Fälle auch nur callen oder eben folden.

      River kannst Du meistens folden. Es gibt hier kaum noch etwas, was dieser Gegner haben kann, so wie die Hand gespielt ist. Postflop würden außer kompletter Air nur 88 und TT in Frage kommen, aber das muss eben auch mit der starken preflop bet zusammen passen.

      Also hier kannst Du am ehesten folden, aber halt nur wegen des Asses, und nicht wegen der Potgröße.
    • KnutderikeaElch
      KnutderikeaElch
      Bronze
      Dabei seit: 06.09.2006 Beiträge: 410
      river call ist imho ohne read spew, auf was für ne hand setzt du ihn bitte um am river zu callen?
      JJ hat dich beat, QQ (sehr unlikley da du ja schon QQ hast) isn split, KK, AA weit vorn,AK vorn, AQ vorn,

      die bet is zwar weak aber du schlägst hier garnix.....
      flop is fine
      donk flop is imho blödsinn, AA,KK raised dich sowieso, von ak willst ne conbet sehen.... i dont like it

      btw: @threadstarter, du bist sicher das du nl 1k spielen willst?

      mfg Knut