Beginnertische bei PartyPoker

    • 3rdTwin
      3rdTwin
      Bronze
      Dabei seit: 25.04.2006 Beiträge: 4.081
      Also, da das hier mein erster Beitrag im Forum ist, kurz was zu mir. Ich spiele jetz seit vll 2 Monaten Poker. Irgendwann bin ich auf Pokerstrategy gekommen, hab die Anfängersektion gelesen, das Quiz bestanden und die 50$ auf mein PP Konto überwiesen bekommen. Das war vor ca. 2 Wochen.

      Seit dem spiele ich auf PP die 0,05/0,1 Tische, zwei gleichzeitig. Ganz am Anfang gings ganz gut, meine erste Hand hat mir schon 1,4x$ gebracht. Dann gings runter auf ca. 47$ aber dann, letzten Freitag, hoch auf immerhin 55$. Eigentlich dachte ich jetzt haste den Dreh mit dem Realmoney raus, aber seit Samstag läuft einfach gar nix mehr. Obwohl hier ja alle schreiben es würde bei PP von PSlern wimmeln, kommt es mir vor, als wäre ich da ganz allein. Da callen Leute mit A4o mein "gecape" mit QQ Poketpair, treffen am River das Ass und mein schönes Paar ist wertlos. Da wärs mir doch lieber ich würde gegen PSler spielen, da wüßte ich wenigstens, dass niemand mit A4o überhaupt mit zum Flop geht...

      Mein Problem ist ganz einfach, dass mir das die ganze Woche passiert. Ich gehe von jedem Tisch mit weniger weg als ich mitgebracht habe und das meisten wegen solcher Dinger wie oben beschrieben. Ich spiele streng nach SHC, zum Odds und Outs zählen komme ich ja norm. nicht und eigentlich sehe ich den Sinn darin an den Beginnertischen auch nicht, denn irgendeiner meiner 9 Konkurrenten pro Tisch wird am River schon irgendwas treffen und mich auf den teuren zweiten Platz verweisen. Ich frage mich halt, ob das normal ist, weil ich so nie ne BR aufbauen werde, um in den Limits aufsteigen zu können.

      naja, danke ^^
  • 3 Antworten
    • apeters
      apeters
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2006 Beiträge: 7
      Also,
      grundsätzlich hab ich auch mehr Schwierigkeiten eine Session mit Gewinn zu verlassen, wenn mehrere Fische dabei sind.

      Wenn Verlust, dann weil einer der 4 Pattköppe, äh ich wollte schreiben Kunden, sicher am Ende etwas trifft.

      Meine Lösung war zumindest meinen zweiten Tisch so auszuwählen, daß nur 1-2 davon rumschwirren und möglichst auch noch in Postion gegen die zu sein! Sonst gehe ich wieder auf Suche und spiele nur an einem!

      Außerdem am Flop und natürlich danach auf Straßen- Flushgefahr zu achten und nicht ständig in 3-5 Gegner reinzubetten!
      Daß hab ich an 0.1/0.2 an bitteren Erfahrungen gelernt!

      So schlecht kann es eigentlich auch nicht sein (zumindest nicht für mich), da nach exakt einem Monat die 100K erreicht wurden!
    • Schelkx
      Schelkx
      Bronze
      Dabei seit: 01.11.2005 Beiträge: 547
      So schlecht kann es eigentlich auch nicht sein (zumindest nicht für mich), da nach exakt einem Monat die 100K erreicht wurden!

      du muss ja ein riesen talent sein, von solchen Taten möchte ich auch mal berichten. 100k in einem Monat ;)

      nee, just kidding...k steht aber übrigens für kilo(tausend)

      greets und keep it up...
    • apeters
      apeters
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2006 Beiträge: 7
      Original von Schelkx

      nee, just kidding...k steht aber übrigens für kilo(tausend)

      greets und keep it up...

      Ups! Jetzt wo Du es schreibst!!

      Streichen wir einstweilen das K! :D