karten zeigen obwohl spiel noch am laufen?

    • Aceszym
      Aceszym
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2006 Beiträge: 186
      ich habe mich gefragt, ob es erlaubt ist, wenn man z.b. an einem 6er tisch als erster foldet und dann die karten aufgedeckt in die mitte wirft, so das sie jeder sehen kann und somit eventuell ein paar outs verschwinden.
      die pokerstars werfen ihre karten ja manchmal in einem hohen bogen in die mitte, obwohl das spiel noch nicht vorbei ist, wo ich mir diese frage schon oft gestellt habe.
      wenn es nicht erlaubt ist, was passiert wenn einer doch mal unabsichtlich die karten aufdeckt? geldstrafe?
  • 7 Antworten
    • incognito
      incognito
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 2.728
      nein, das ist nicht erlaubt. in einem turnier bekommt man dann eine zeitstrafe, wie es in einem cashgame ist weiß ich auch nicht.
    • efkay
      efkay
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2005 Beiträge: 3.673
      Original von incognito
      nein, das ist nicht erlaubt. in einem turnier bekommt man dann eine zeitstrafe, wie es in einem cashgame ist weiß ich auch nicht.
      kannst du diese zeitstrafe mal erläutern bitte?
    • incognito
      incognito
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 2.728
      du darfst z.b. 10 minuten nicht am tsich sitzen und dir werden halt die blinds abgezogen währenddessen.
      Das ist so die übliche strafe für alles mögliche, bei der WSOP gibts für ein "fuck" auch 10 minuten.
    • Andragon
      Andragon
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2006 Beiträge: 902
      Eine andere Variante ist: UTG calls, Button geht ALL-In und BB legt seine Karten offen und called gleichzeitig.

      Wenn UTG nicht mehr drin wäre ist das ok. Wenn er noch drin ist hat die BB gerade eine Menge chips verschenkt, da er disqualifiziert wird.
    • sholvar
      sholvar
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2005 Beiträge: 4.826
      Original von incognito
      du darfst z.b. 10 minuten nicht am tsich sitzen und dir werden halt die blinds abgezogen währenddessen.
      Das ist so die übliche strafe für alles mögliche, bei der WSOP gibts für ein "fuck" auch 10 minuten.
      Lol. Das macht sich gut im Final-HU, wenn man gerade nen dicken Pot verloren hat und nun nurnoch 4-5 BB hat ^_-
    • GTAm
      GTAm
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2005 Beiträge: 1.347
      Das es für's Kartenaufdecken auch ne Zeitastrafe gibt, ist mir neu. Ich dachte bisher:
      Karten aufzeigen bei mehr als 2 Spielern noch drin -> Hand dead
      Karten aufzeigen beim folden -> Bad etiquette, aber sonst nix

      F-Word war mir bekannt. 2005er MainEvent:
      "Fuck"
      I'll give you a ten minutes penalty
      "Fuck this place"
      Twenty minutes
      "Fuck it again"
      Thirty minutes
      Fuck you, too"
      ... ? ... !
      :D
    • incognito
      incognito
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 2.728
      Sheiky und matusow haben ja beim TOC 2005 beide ein penalty bekommen, weil sheiky auf den tisch gehauen hat, als er den flop gesehen hat. er hat die karten also nicht mal gezeigt, man konnte sich halt nur denken was er hatte.
      beim vorletzten WPT event war auch so ne situation, wo der grinder seine karten aufgedeckt hatte, weil er dachte scotty hätte call gesagt. mike sexton meinte, er hätte nen penalty kriegen müssen, wobei das ja eher ein missverständnis war.