Diese Seite verwendet Cookies, um die Navigation auf unserer Website zu verbessern. Durch Weiternutzung unserer Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Details dazu und Einstellungsmöglichkeiten findest du in unseren Cookie-Richtlinien und unserer Datenschutzerklärung.Schließen

[NL10 - NL25] MP vs BTN - JJ OOP im 3-Bet Pot

    • xbr0k3nDre4m
      xbr0k3nDre4m
      Bronze
      Dabei seit: 13.07.2010 Beiträge: 508
      Poker Stars, $0.05/$0.10 No Limit Hold'em Cash, 6 Players
      Poker Tools Powered By Holdem Manager - The Ultimate Poker Software Suite.

      SB: $9.75 (97.5 bb)
      BB: $10.68 (106.8 bb)
      UTG: $14.90 (149 bb)
      Hero (MP): $13.59 (135.9 bb)
      CO: $9.90 (99 bb)
      BTN: $11.37 (113.7 bb)

      Preflop: Hero is MP with :Jd: :Js:
      UTG folds, Hero raises to $0.30, CO calls $0.30, BTN raises to $1.35, 2 folds, Hero calls $1.05, CO folds

      Flop: ($3.15) :2h: :8s: :7h: (2 players)
      Hero checks, BTN bets $2.11, Hero folds

      Ingame dachte ich mir: Er kann 18 Kombos QQ+ haben, dann eventuell 16 AK Kombos, 12 TT-99 Kombos & paar Flush Draw und Straight Draw Kombos vielleicht. Da ging der Regler schon mal auf shove… Dann war die Time bank fast runter und ich hab gefoldet… Was meint ihr?
  • 12 Antworten
    • herbsch
      herbsch
      Black
      Dabei seit: 27.06.2007 Beiträge: 6.867
      Wieso callst du pre? Nur auf set- dazu sind die stacks zu klein.
      Jetzt foldest du ohne overcard am flop, mit overcard also auch, dh du foldest immer-- das macht keinen sinn, dann fold pre.
      Lg herbsch
    • xbr0k3nDre4m
      xbr0k3nDre4m
      Bronze
      Dabei seit: 13.07.2010 Beiträge: 508
      Ich finds persönlich ein bisschen zu stark, um pre zu folden, gerade gegen BTN 3-Bet. CO könnte ja auch noch callen. Am Flop hab ich mMn nur shove (wozu ich im Moment tendiere) oder fold als Option, callen und dann auf jede Overcard zu folden oder zu broken finde ich nicht so +EV.
    • Pumper247
      Pumper247
      Silber
      Dabei seit: 12.11.2012 Beiträge: 592
      Stats wären interessant.
      Wenn BTN mit 99+,AK pre sqz/shove spielt würde ich JJ 4bet/callen.
    • xbr0k3nDre4m
      xbr0k3nDre4m
      Bronze
      Dabei seit: 13.07.2010 Beiträge: 508
      V ist unknown, 15 Hände...
    • Pumper247
      Pumper247
      Silber
      Dabei seit: 12.11.2012 Beiträge: 592
      BTN kann hier weit squeezen denke JJ wäre ein overfold pre. Ich tendiere zu 4bet/call.
      As played Flop callen. Kannst AK Flop folden wenn du damit preflop auch callst.
    • herbsch
      herbsch
      Black
      Dabei seit: 27.06.2007 Beiträge: 6.867
      Nur um es klarzustellen, ich bin auch nicht für fold pre, aber diesen flop dann zu xf macht für mich keinen Sinn.
      Lg herbsch
    • leo7689
      leo7689
      Bronze
      Dabei seit: 13.11.2007 Beiträge: 1.444
      Original von xbr0k3nDre4m
      Ich finds persönlich ein bisschen zu stark, um pre zu folden, gerade gegen BTN 3-Bet. CO könnte ja auch noch callen. Am Flop hab ich mMn nur shove (wozu ich im Moment tendiere) oder fold als Option, callen und dann auf jede Overcard zu folden oder zu broken finde ich nicht so +EV.
      Pre ist die Hand definitiv 4b-bar vs unknown. Allerdings ist der Call auch nicht falsch. Am Flop hast du einen easy call.
      Shove ist jetzt auch nicht megaschlecht, da tatsächlich noch schlechteres wie TT, 99 oder A-high FD callen wird, und du bringst Hände die ein wenig Equity (nicht viel) haben, zum Folden. Wenn der Flop allerdings T92 daliegt und du shovst hier JJ hinein, kann das nicht gut sein.
      Der Fold am Flop ist hier imo zu tight.

      Standard ist der Call am Flop!
    • joschi421
      joschi421
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2014 Beiträge: 1.387
      Original von leo7689
      Standard ist der Call am Flop!
      Mich würde interesseren, wie du dann am Turn hier weiterspielst? In 90% der Fälle bekommt man dann eine (große) Turnbet reingedrückt. Dann folden?
      Oder würdest du auf Turn-Blank nochmal check/callen? Da hat man dann halt das ewige Dilemma, dass man dann sehr oft in QQ+ schaut ...

      Oder konkreter gefragt: Wie würdest du auf die drei Turns

      :Qc:
      :5c:
      :5h:

      weiterspielen? Annahme soll jeweils ein Unknown Gegner bzw. das Vakuum sein.
    • Hirx123
      Hirx123
      Bronze
      Dabei seit: 25.06.2013 Beiträge: 93
      Wenn villain zu 90% Turn weiterbarrelt und dann sehr oft (was ist das für dich in zahlen ausgedrückt? auch wieder 90%?) QQ+ hat, dann wird er wahrscheinlich Preflop oder Flop viel zu tight sein, dann ist fold Pre oder Flop vertretbar.

      Standard ist definitv call Pre, call Flop. Klar ist auch, dass das ein blöder spot für uns ist, da wir im Bluffcatch sind.

      Turn Qc ist imo close, wenn wir hier alle 99-JJ folden, overfolden wir sehr wahrscheinlich.
      5c ist ein call, man könnte auch überlegen zu check-jammen, finde ich aber nicht so cool, da wir nicht viel valuehands haben.
      5h sollte ne super karte für uns sein, wenn er hier groß bettet kannst du diese JJ folden mit Jh würde ichs nochmal callen.
    • leo7689
      leo7689
      Bronze
      Dabei seit: 13.11.2007 Beiträge: 1.444
      Original von xbr0k3nDre4m
      V ist unknown, 15 Hände...
      Auch in 15 Händen, kann man ev. Tendenzen erkennen.

      Original von joschi421
      Original von leo7689
      Standard ist der Call am Flop!
      Mich würde interesseren, wie du dann am Turn hier weiterspielst? In 90% der Fälle bekommt man dann eine (große) Turnbet reingedrückt. Dann folden?
      Oder würdest du auf Turn-Blank nochmal check/callen? Da hat man dann halt das ewige Dilemma, dass man dann sehr oft in QQ+ schaut ...

      Oder konkreter gefragt: Wie würdest du auf die drei Turns

      :Qc:
      :5c:
      :5h:

      weiterspielen? Annahme soll jeweils ein Unknown Gegner bzw. das Vakuum sein.
      Auf Blanks call ich wieder
    • wehleef
      wehleef
      Bronze
      Dabei seit: 08.09.2015 Beiträge: 55
      Original von herbsch
      Wieso callst du pre? Nur auf set- dazu sind die stacks zu klein.
      Jetzt foldest du ohne overcard am flop, mit overcard also auch, dh du foldest immer-- das macht keinen sinn, dann fold pre.
      Lg herbsch
      Finde es schwer gegen solche Squeezes zu spielen. Insbesondere OOP. Call sind wir dann deep am Flop. Ginge auch 4bet/f preflop? Tendiere eher zu 4bet/fold, da wir OOP sind.

      [quote]Original von leo7689
      Original von xbr0k3nDre4m
      Allerdings ist der Call auch nicht falsch. Am Flop hast du einen easy call.
      Der Fold am Flop ist hier imo zu tight.

      Standard ist der Call am Flop!
      Also ich sehe hier nicht den Sinn im Call. Wie soll es dann an den nachfolgenden Streets weitergehen? Sehe da keine Chance zu improven und AI mit der Hand wollen wir nur ungerne.
      Falls Villian FD hat oder besser, wird er am Turn oder River weiterbetten. Mit FD kann er sich auf dem Board sogar noch verbessern. Wir nicht. Gibt er uns einen FD, wird er es uns vielleicht am Turn mit einer dicken Bet vermiesen.

      Fände die Frage spannend, welche Range gibt uns Villian hier? Wie wirken wir mit unserer Spielweise auf ihn?
    • xbr0k3nDre4m
      xbr0k3nDre4m
      Bronze
      Dabei seit: 13.07.2010 Beiträge: 508
      Hallo,

      ich weiß nicht, ob du mich oder Leo meinst. Meine Einschätzung der Range steht oben:
      Ingame dachte ich mir: Er kann 18 Kombos QQ+ haben, dann eventuell 16 AK Kombos, 12 TT-99 Kombos & paar Flush Draw und Straight Draw Kombos vielleicht. Da ging der Regler schon mal auf shove… Dann war die Time bank fast runter und ich hab gefoldet… Was meint ihr?


      Ich könnte mir vorstellen, dass Leo das ähnlich sieht, sonst würde er ja nicht callen.

      Gruß Broken