Diese Seite verwendet Cookies, um die Navigation auf unserer Website zu verbessern. Durch Weiternutzung unserer Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Details dazu und Einstellungsmöglichkeiten findest du in unseren Cookie-Richtlinien und unserer Datenschutzerklärung.Schließen

[NL10 - NL25] QTs mit trips vs river x/r

    • Kogologo
      Kogologo
      Bronze
      Dabei seit: 22.12.2011 Beiträge: 1.912
      Party Poker No-Limit Hold'em, $0.25 BB (6 Spieler) - Party-Poker Converter Tool from http://de.flopturnriver.com/

      BB ($35.03)
      Button ($25)
      Hero (UTG) ($25)
      CO ($12.15)
      MP ($25)
      SB ($77.79)

      Preflop: Hero ist UTG mit 10:diamond: , Q:diamond:
      Hero raises $0.62, 4 folds, BB calls $0.37

      Flop: ($1.34) Q:spade: , 9:heart: , K:diamond: (2 Spieler)
      BB checks, Hero checks

      Turn: ($1.34) 2:diamond: (2 Spieler)
      BB bets $0.90, Hero calls $0.90

      River: ($3.14) Q:heart: (2 Spieler)
      BB checks, Hero bets $2.99, BB raises $9.71, Hero folds

      Gesamt Pot: $9.12


      BB zeigt nicht


      Keine stats auf Villain.
      Thoughts?
      Flop checke ich ganz gerne mit midpairs da wir eh kaum barreln können und turn probes easy callen können. Turn klarer call. River klare bet. Ich bette hier relativ groß da wir ehh nur trips reppen ung genug bluffs haben.
      Denke readless ist river x/r hier ziemlich strong einzuschätzen, kann man folden oder? Villain kann FHs und JTo hier auf jeden falls so spielen.
  • 9 Antworten
    • Debtor985
      Debtor985
      Einsteiger
      Dabei seit: 31.08.2017 Beiträge: 458
      Ich cbette das Board sehr häufig und würde die Hand auch einfach klein cbetten, check geht aber auch klar.

      Turn easy call. River easy bet/fold. Turnt keiner nen worse Pair. Die meisten Spieler sind eh viel zu schlecht um überhaupt auf die Idee zu kommen, hier zu bluffen, vor allem nicht für den ganzen Stack. Wenn der c/jam in dem Spot aufm River dann auch noch in sekundenschnelle kommt muss ich immer schmunzeln. Ich würde allerdings kleiner sizen 1/3-1/2, da callt einfach mehr und dürfte profitabler sein als ne große Bet.
    • Grossmeiseter
      Grossmeiseter
      Gold
      Dabei seit: 15.10.2007 Beiträge: 3.200
      Xback kann man spielen. Finde Bet Flop und Bet Turn besser. Wir bekomme. Value von 9x, draws und weakeren qx.

      AS Played: b/f river
    • manic0712
      manic0712
      Bronze
      Dabei seit: 12.04.2007 Beiträge: 6.468
      Welche weakeren Qx sind das?
      2 kombos Q8s?

      Flop xback ist gut.
      Er hat wohl alle JT wir nur die suited.
      Turn gut. River bet auf jeden Fall.
      Fold vs raise. Knapp. Macht er das nur mit FH? Spielt JT so?
      Was b/c du as plsyed am River?
      Also explo Fold geht musst aber aufpassen. Party regs ballern und greifen Weake Ranges an ✌🏾
    • TyCobb
      TyCobb
      Bronze
      Dabei seit: 30.03.2006 Beiträge: 4.120
      Mit dem bd flushdraw am flop mag ich ne bet eigentlich lieber. Braucht ja nur so 1/2 ps sein. Gibt halt sehr schöne turnkarte für uns, wie zB 2d, die wir dann barreln können.

      Wie gespielt mag ich das sizing am river nicht, ist dann aber gerade auch wegen des sizing mMn ein b/f.
    • manic0712
      manic0712
      Bronze
      Dabei seit: 12.04.2007 Beiträge: 6.468
      Ist das dann am Turn eine valuebet mit middle Pairs geht so Kicker? Oder Bluff?
    • TyCobb
      TyCobb
      Bronze
      Dabei seit: 30.03.2006 Beiträge: 4.120
      Original von manic0712
      Ist das dann am Turn eine valuebet mit middle Pairs geht so Kicker? Oder Bluff?
      Wir hätten in meinem Beispiel ja nicht nur Midpair, sondern auch nen Fd und gs.

      Potbuilding, sofern wir am river hitten und equity dürften wir auch denyen, falls er AJ, AT, T9 etc mal foldet.
    • Grossmeiseter
      Grossmeiseter
      Gold
      Dabei seit: 15.10.2007 Beiträge: 3.200
      hatte nicht gesehen das wir utg sind, ich finde gegen die tighte range auch Xback besser. Wäre es BTN vs BB würde ich bet flop,bet turn besser finden.
      bet/fold River sehe ich erstmal kein problem solange du keinen read hast. Deine hand sieht halt schon trips aus und ich sehe hier nicht warum villain dich davon runterballern sollte. Das passiert viel zu selten und villain wird in dem Spot auch viel zu viele calls kassieren. Wäre der River ne Blank und du würdes Qx valuebetten, dann müsste man schon aufpassen. So ist aber all day long ein b/f für mich
    • CaBo07
      CaBo07
      Silber
      Dabei seit: 27.11.2015 Beiträge: 664
      Also als ich 2017 das letzte Mal gepokert habe, stand so ein Sizing wie bei dir am River immer für eine polarisierte Range :D

      Falls es immer noch so ist, wird er das wissen... Also wenn er bluffcatchen wollen würde, hätte er gecallt. Und einen busted FD hätte er wohl selbst gebettet...wäre günstiger als das x/r. Deswegen gehe ich mal stark von Value aus bei ihm.

      Nur der Check am River ist seltsam...vllt hat er gehofft, dass du Qx hast?
    • Kogologo
      Kogologo
      Bronze
      Dabei seit: 22.12.2011 Beiträge: 1.912
      Potbet ist idR immer noch polar ;)
      Qx ist ja das was ich hauptsächlich reppe, JT+ kann er schon so spielen ab und zu denke ich. Denke PIO wird hier QT oftmals callen, aber exploitiv scheint fold gut zu sein.

      Danke für alle Antworten