Diese Seite verwendet Cookies, um die Navigation auf unserer Website zu verbessern. Durch Weiternutzung unserer Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Details dazu und Einstellungsmöglichkeiten findest du in unseren Cookie-Richtlinien und unserer Datenschutzerklärung.Schließen

J7s flopraise mit Flushdraw

    • maniac0507
      maniac0507
      Bronze
      Dabei seit: 05.12.2006 Beiträge: 984
      Hey ihr,

      hab gerade folgende Hand in einem Livevideo gesehen und mich gefragt, ob der Flopraise gegen unknown gut ist. Standard wäre hier doch call for overcall, gerade mit dem paired board, oder?

      Table Information
      Seat: 1 SB ($50) Small Blind
      Seat: 3 hero ($50) Big Blind
      Seat: 5 MP3 ($50)
      Seat: 6 seat 6 ($50)
      Seat: 8 seat 8 ($50)
      Seat: 10 seat 10 ($50) Dealer
      Dealt to hero
      :Jh:  :7h:  

      Preflop (Pot:0.75)
      MP3    CALL
      seat 6    FOLD
      seat 8    FOLD
      seat 10    FOLD
      SB    RAISE $1
      hero    CALL
      seat 5    CALL

      Flop(Pot: $3.25)
      :9h:  :3c:  :3h:  

      SB    BET $0.5
      hero    RAISE $1
      MP3    FOLD
      SB    CALL
  • 4 Antworten
    • TigerTom
      TigerTom
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2006 Beiträge: 1.194
      Wir haben einen starken Draw, welcher aber anfällig ist. Daher sollten wir raisen. Mit dem A als NutFD und ohne paired Board würde ich nur callen.
    • maniac0507
      maniac0507
      Bronze
      Dabei seit: 05.12.2006 Beiträge: 984
      Hey Tom,

      was meinst du mit "anfällig"? Wenn du meinst, dass der Draw nicht zu den Nuts ist, dann spräche das doch erst recht für einen call und nicht für einen raise, oder?

      LG
    • TigerTom
      TigerTom
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2006 Beiträge: 1.194
      ich denke, dass an man raisen sollte, um onecardflushdraws oder Fullhousedraws nicht die korrekten Ods zum callen geben sollte.
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 25.329
      Der Raise ist in Ordnung, weil nur wenige Gegner im Spiel sind, J high praktisch nie die beste Hand ist und das Board nur sehr schwer getroffen werden kann. Hero hat hier zwar nicht viele Valuehände, aber wenn man nur die Flush Draws raist, sind das auch nicht extrem viele Bluffs. Ausserdem hat der Draw eine sehr gute Equity, da auch die Pair Outs gut sein können. Bei zwei oder weniger Gegnern werden gute Draws im allgemeinen aggressiv gespielt, da sie Foldequity haben. Die verlieren sie gegen viele Gegner, weil nicht zu erwarten ist, dass alle irgendwann folden. Daher steht gegen viele Gegner die Valuekomponente über die Equity im Vordergrund, bei wenigen Gegnern ist auch die Bluffkomponente wichtig.

      Der Flush Draw muss nicht geschützt werden und kann es auch nicht. Niemand wird einen besseren Flush Draw folden. Die Pair Outs können aber geschützt werden und verbessern sich, wenn ein Gegner foldet.